Wissenschaft

Bedeutung des in der Biologie verwendeten „Auto“ -Präfixes

Das englische Präfix „auto-“ bedeutet „selbst“, „dasselbe“, „von innen“ oder „spontan“. Um sich an dieses Präfix zu erinnern, das ursprünglich vom griechischen Wort „auto“ abgeleitet wurde und „Selbst“ bedeutet, denken Sie leicht an gebräuchliche Wörter, die Sie kennen und die das „Auto“ -Präfix teilen, wie „Auto“ (ein Auto, das Sie selbst fahren) oder „Automatisch“ (automatisch). Beschreibung für etwas Spontanes oder das von selbst funktioniert).

Schauen Sie sich andere Wörter an, die für biologische Begriffe verwendet werden, die mit dem Präfix „auto-“ beginnen.

Autoantikörper

Autoantikörper sind  Antikörper  , die von einem Organismus produziert werden, der die eigenen Zellen und Gewebe des Organismus angreift . Viele Autoimmunerkrankungen wie Lupus werden durch Autoantikörper verursacht.

Autokatalyse

Autokatalyse ist die Katalyse oder die Beschleunigung einer chemischen Reaktion, die durch eines der als Katalysator wirkenden Reaktionsprodukte verursacht wird. Bei der Glykolyse, bei der Glukose unter Bildung von Energie abgebaut wird, wird ein Teil des Prozesses durch Autokatalyse angetrieben.

Autochthon 

Autochthon bezieht sich auf die einheimischen Tiere oder Pflanzen einer Region oder die frühesten bekannten einheimischen Bewohner eines Landes. Die Aborigines in Australien gelten als Autochthonen.

Autocoid 

Autocoid bedeutet die natürliche innere Sekretion wie ein Hormon. die in einem Teil des Körpers produziert wird und einen anderen Teil des Organismus beeinflusst. Das Suffix leitet sich vom griechischen „acos“ ab und bedeutet Erleichterung, beispielsweise von einer Droge.

Autogamie

Autogamie ist der Begriff für Selbstbefruchtung wie bei der Bestäubung einer Blume durch ihren eigenen Pollen oder der Fusion von Gameten, die aus der Teilung einer einzelnen Elternzelle resultiert, die bei einigen Pilzen und Protozoen auftritt .

Autogen

Das Wort autogen bedeutet wörtlich übersetzt aus dem Griechischen „sich selbst erzeugend“ oder es wird von innen heraus produziert. Sie können beispielsweise autogenes Training oder Selbsthypnose oder Mediation verwenden, um Ihre eigene Körpertemperatur oder Ihren Blutdruck zu kontrollieren.

Autoimmunität 

In der Biologie bedeutet Autoimmunität, dass ein Organismus seine eigenen Zellen und Gewebe nicht erkennen kann, was eine Immunantwort  oder einen Angriff dieser Teile auslösen kann .

Autolyse

Autolyse ist die Zerstörung einer Zelle durch ihre eigenen Enzyme; Selbstverdauung. Das Suffix  Lyse  (auch aus dem Griechischen abgeleitet) bedeutet „Lockerung“. Im Englischen kann das Suffix „Lyse“ Zersetzung, Auflösung, Zerstörung, Lockerung, Abbau, Trennung oder Auflösung bedeuten.

Autonom

Autonom bezieht sich auf einen internen Prozess, der unfreiwillig oder spontan abläuft. Es wird in der Humanbiologie vor allem bei der Beschreibung des Teils des Nervensystems verwendet, der die unwillkürlichen Funktionen des Körpers steuert, des  autonomen Nervensystems .

Autoploid

Autoploid bezieht sich auf eine Zelle, die zwei oder mehr Kopien eines einzelnen haploiden Chromosomensatzes aufweist. Abhängig von der Anzahl der Kopien kann das Autoploid in Autodiploide (zwei Sätze), Autotriploide (drei Sätze), Autotetraploide (vier Sätze), Autopentaploide (fünf Sätze) oder Autohexaploide (sechs Sätze) usw. eingeteilt werden.

Autosome

Ein Autosom ist ein Chromosom. das kein Geschlechtschromosom ist und paarweise in somatischen Zellen vorkommt. Geschlechtschromosomen sind als Allosomen bekannt.

Autotroph

Ein Autotrophe ist ein Organismus, der sich selbst ernährt oder in der Lage ist, seine eigene Nahrung zu erzeugen. Das vom Griechischen abgeleitete Suffix „-troph“ bedeutet „nahrhaft“. Algen sind ein Beispiel für ein Autotrophen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.