Geschichte & Kultur

Die berühmtesten Verbrechen des 21. Jahrhunderts

Schauen Sie sich die wichtigsten Nachrichten des letzten Jahres an, und es besteht die Möglichkeit, dass ein oder zwei große Strafsachen in den Schlagzeilen stehen. Manchmal sind es die Details des Verbrechens selbst, die den Fall berüchtigt machen. In anderen Fällen ist es der Ruhm des Angeklagten. Beispiele für beides finden Sie in dieser Liste der 10 größten Kriminalfälle des 21. Jahrhunderts.

01 von 10

Aaron Henandez

Jared Wickerham / Getty Images

Das enge Ende der ehemaligen New England Patriots wurde 2013 verhaftet und wegen Mordes an Odin Lloyd, einem Bekannten von Hernandez, angeklagt. Lloyd, der mit der Schwester von Hernandez ‚Verlobter zusammen war, wurde am 17. Juni 2013 in der Nähe von Hernandez‘ Haus in einem Vorort von Boston erschossen aufgefunden. Stunden nach seiner Verhaftung und Anklage wegen Lloyds Mordes wurde Hernandez auch mit einem Doppelmord 2012 in Boston in Verbindung gebracht. Hernandez wurde bei Lloyds Tod im Jahr 2015 des Mordes ersten Grades für schuldig befunden, aber zwei Jahre später im Fall des Doppelmordes freigesprochen. Am 19. April 2017, fünf Tage nach dem Freispruch, beging Hernandez im Gefängnis Selbstmord.

02 von 10

Der grimmige Schläfer

Corbis über Getty Images / Getty Images

Mehr als zwei Jahrzehnte lang arbeitete die Los Angeles Police Department an der Aufklärung einer Reihe von elf Morden an schwarzen Frauen im Süden von Los Angeles, die zwischen 1985 und 2007 stattfanden. Der Spitzname „Grim Sleeper“ bezieht sich auf die 14-jährige Pause des Mörders dauerte zwischen 1988 und 2002, bevor drei weitere Frauen ermordet wurden. Im Jahr 2010 wurde Lonnie David Franklin Jr., ein in der Stadt beschäftigter Mechaniker, im Zusammenhang mit den Verbrechen festgenommen. Am 5. Mai 2016 wurde er wegen 10 Mordes für schuldig befunden und zum Tode verurteilt.

03 von 10

ABl. Simpson

Pool / Getty Images

Die rechtlichen Probleme des ehemaligen NFL-Stars und Prominenten OJ Simpson endeten nicht, nachdem er 1995 von den Morden an Nicole Brown Simpson und Ronald Goldman freigesprochen worden war. Am 13. September 2007 betraten Simpson und vier weitere Männer ein Hotelzimmer in Las Vegas, wo einige von seinen Sportmemorabilien wurde von zwei Sammlern zum Verkauf angeboten. Nach einer Konfrontation nahmen Simpson und seine Komplizen mehrere Gegenstände und flohen. Simpson wurde vor Gericht gestellt und wegen 12 strafrechtlicher Anklagen, einschließlich bewaffneter Raubüberfälle und Entführungen, für schuldig befunden. Er wurde in Nevada zu maximal 30 Jahren Gefängnis verurteilt. 2017 wurde er auf Bewährung entlassen und aus dem Gefängnis entlassen.

04 von 10

Drew Peterson

Scott Olson / Getty Images

Der ehemalige Polizist Drew Peterson aus Bolingbrook, Illinois, machte im Oktober 2007 landesweite Schlagzeilen, als seine Frau Stacy Peterson verschwand. Sie war nicht die erste von Petersons Ehepartnern, die starb. Kathleen Savio, seine dritte Frau, wurde 2004 tot in ihrer Badewanne aufgefunden. Während Polizei und Freunde nach Stacy Peterson suchten, eröffneten die Ermittler den Fall Savio erneut und beschuldigten Drew Peterson 2009 zweier Mordfälle ersten Grades. Er wurde 2012 für schuldig befunden und zu 38 Jahren Gefängnis verurteilt. Im Jahr 2016 wurde Peterson für schuldig befunden, versucht zu haben, einen Killer einzustellen, um den Staatsanwalt von Will County, Illinois, zu töten, der in seinem Mordprozess 2012 gedient hatte.

05 von 10

Casey Anthony

Pool / Getty Images

Am 15. Juni 2008 rief Cindy Anthony 911 in Orlando, Florida, an, um zu berichten, dass ihre Tochter Casey Anthony ein Auto und etwas Geld gestohlen hatte. Sie rief später erneut an, um zu berichten, dass Caseys Tochter, die zweijährige Caylee Marie Anthony, seit mehr als einem Monat vermisst wurde. Die Überreste des Kindes wurden im Dezember 2008 in der Nähe des Anthony-Hauses gefunden. Der Mordprozess, der im Juni 2011 begann, war eine mediale Sensation, und es gab viel öffentlichen Aufschrei, als Casey Anthony im folgenden Monat nicht des Mordes ersten Grades für schuldig befunden wurde.

06 von 10

Der schlanke Mann sticht

 Harem Malik / Flickr.com / CC BY 2.0

Am 31. Mai 2014 wurde der 12-jährige Payton Leutner in der Nähe eines Radwegs in Waukesha, Wisconsin, gefunden und blutete aus 19 Stichwunden. Leutner, die den Angriff überlebte, teilte den Behörden mit, sie sei von zwei ihrer 12-jährigen Freunde, Anissa Weier und Morgan Geyser, erstochen worden. Die Mädchen erzählten später den Behörden, dass sie Leutner angegriffen hatten, weil sie Angst vor Slender Man hatten, einer städtischen Legende, die einige Jahre zuvor online viral geworden war. Weier und Geyser wurden beide verhaftet und wegen versuchten Mordes angeklagt. Im Jahr 2017 wurden Geyser und Weier aufgrund
einer psychischen Erkrankung oder eines Defekts für nicht schuldig befunden und zu einer unfreiwilligen psychiatrischen Behandlung verurteilt.

07 von 10

Cheyanne Jessie

Am 1. August 2015 rief die 25-jährige Cheyanne Jessie aus Lakeland, Florida, die Polizei an, um zu melden, dass ihr Vater Mark Weekly und ihre Tochter Meredith vermisst wurden. Sie wurde weniger als 24 Stunden später verhaftet und wegen ihrer Morde angeklagt. Während des Prozesses beschrieben die Staatsanwälte, wie Jessie die beiden am 18. Juni 2015 im Haus ihres Vaters tötete und die Leichen dann vier Tage lang zurückließ, bevor sie sie in Lagerbehältern versteckte.

08 von 10

Die McStay-Familie

Am 4. Februar 2010 verschwanden Joseph McStay und seine Familie und ließen ihr Haus in Fallbrook, Kalifornien, verschlossen und ihre Haustiere draußen ohne Futter oder Wasser. Mehr als drei Jahre später, im November 2013, wurden die Leichen von McStay, seiner Frau Summer und ihren beiden Kindern in der Wüste außerhalb von Victorville, Kalifornien, gefunden. Im folgenden Jahr verhaftete die Polizei Chase Merritt, McStays Geschäftspartner, und beschuldigte ihn des Todes. Die Auswahl der Jury für seinen Prozess begann im Oktober 2018.

09 von 10

Carrie und Steven Turner

Am 6. März 2015 wurden Carrie und Steven Turner im Landmark Resort am South Ocean Boulevard in Myrtle Beach, South Carolina, tot aufgefunden. Sie waren erschossen worden. Nur drei Tage später wurden der Sohn der Turners, Alexander, und seine Freundin Chelsi Griffin verhaftet und wegen des Todes des Paares angeklagt. Turner bekannte sich schuldig; Griffin wurde nachträglich für schuldig befunden, ein Accessoire zu sein.

10 von 10

Nathaniel Kibby

Am 9. Oktober 2013 verließ eine 14-jährige Schülerin die Kennett High School in Conway, New Hampshire, und ging auf ihrem üblichen Weg nach Hause. Sie hat es dort nie geschafft. Neun Monate später tauchte das Mädchen wieder auf und teilte der Polizei mit, dass sie von ihrem Entführer freigelassen worden war. Auf ihre Informationen hin verhaftete die Polizei Nathaniel Kibby. Wie der anschließende Prozess zeigen würde, hielt Kibby das Mädchen in seinem Haus und in einem Vorratsbehälter auf seinem Grundstück inhaftiert und griff sie in diesem Zeitraum von neun Monaten wiederholt an und folterte sie. Er ließ sie schließlich frei, als er befürchtete, die Polizei sei ihm auf der Spur. Im Mai 2016 bekannte sich Kibby wegen Entführung und sexueller Übergriffe schuldig und wurde zu 45 bis 90 Jahren Gefängnis verurteilt.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.