Literatur

Beverly Cleary Kinderbuch Autorin von Ramona Quimby

Beverly Cleary, die am 12. April 2016 100 Jahre alt wurde, ist die geliebte Autorin von 30 Kinderbüchern, von denen einige vor mehr als 60 Jahren veröffentlicht wurden und alle noch gedruckt sind, zusammen mit zwei Autobiografien. Sie wurde von der Library of Congress im Jahr 2000 als „Living Legend“ ausgezeichnet und hat zahlreiche Auszeichnungen für ihre Kinderbücher erhalten, darunter die John Newbery-Medaille und den National Book Award.

Kinderbücher von Beverly Cleary begeistern seit mehreren Generationen Kinder, insbesondere 8- bis 12-Jährige. Ihre humorvollen und dennoch realistischen Kinderbücher über das normale Leben von Kindern sowie so ansprechende Charaktere wie Ramona Quimby und Henry Huggins haben das Interesse von Kindern auf der ganzen Welt geweckt. Beverly Cleary hat über 30 Bücher geschrieben, darunter drei über eine lebhafte Maus. Ihre Bücher wurden in mehr als ein Dutzend Sprachen übersetzt. Außerdem wurde 2010 Ramona and Beezus veröffentlicht , ein Film, der auf Clearys Ramona Quimby und ihrer älteren Schwester Beatrice „Beezus“ Quimby basiert.

Beverly Cleary und ihre preisgekrönten Kinderbücher

Beverly Bunn wurde am 12. April 1916 in McMinnville, Oregon, geboren und verbrachte ihre frühen Jahre in Yamhill, wo ihre Mutter eine kleine Bibliothek gründete. So begann die lebenslange Liebe des Autors zu Büchern. Ihre Familie zog nach Portland, als Beverly sechs Jahre alt war; Sie freute sich, eine große öffentliche Bibliothek zu finden. Beverly studierte Bibliothekswissenschaft an der University of Washington in Seattle und wurde Kinderbibliothekarin. 1940 heiratete sie Clarence Cleary.

Beverly Clearys erstes Buch, Henry Huggins, wurde 1950 veröffentlicht und von einem Jungen inspiriert, der sich beim Bibliothekar beschwerte, dass es keine Bücher über Kinder wie ihn gab. Es und die anderen Bücher über Henry Huggins und seinen Hund Ribsy sind bis heute beliebt. Ihr jüngstes Buch, Ramona’s World , wurde 1999 veröffentlicht und zeigt eine ihrer beliebtesten Figuren, Ramona Quimby. Der erste Film, der auf Clearys Ramona Quimby, Ramona und Beezus basiert , dreht sich um die Beziehung der Grundschülerin Ramona zu ihrer älteren Schwester Beatrice. Diese Beziehung ist Teil aller Ramona-Bücher, insbesondere aber in den Büchern Beezus und Ramona .

Beverly Cleary hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter die John Newbery-Medaille für Dear Mr. Henshaw. Zwei ihrer Bücher über Ramona Quimby, Ramona und ihren Vater und Ramona Quimby, Alter 8, wurden als Newbery Honor Books bezeichnet. Cleary erhielt außerdem den Laura Ingalls Wilder Award für ihre Beiträge zur Kinderliteratur. Wenn das nicht genug ist, haben ihre Bücher auch ungefähr drei Dutzend landesweite Kinderauswahlpreise gewonnen, und sie hat den Nationalen Buchpreis für  Ramona und ihre Mutter gewonnen .

Die Klickitat Street Books von Beverly Cleary

Als sie ein Kind war, bemerkte Cleary, dass es anscheinend keine Bücher über Kinder gab, wie sie in ihrer Nachbarschaft lebten. Als Beverly Cleary anfing, Kinderbücher zu schreiben, schuf sie ihre eigene Version der Klickitat Street, einer echten Straße in der Nähe ihres Kindheitsviertels in Portland, Oregon. Die Kinder, die in der Klickitat Street leben, basieren auf den Kindern, mit denen sie aufgewachsen ist.

Vierzehn von Clearys Büchern befinden sich in der Klickitat Street, beginnend mit ihrem ersten Buch, Henry Huggins . Während Henry im Mittelpunkt der ersten Bücher stand, wurden in einigen Büchern von Beverly Cleary auch Beatrice „Beezus“ Quimby und Beezus ‚kleine Schwester Ramona hervorgehoben. Tatsächlich war Ramona die Titelfigur in den letzten sieben Büchern der Klickitat Street.

Das jüngste Ramona-Buch, Ramona’s World , erschien 1999. HarperCollins veröffentlichte 2001 eine Taschenbuchversion. Mit einer fünfzehnjährigen Pause zwischen Ramona’s World und dem letzten vorherigen Ramona-Buch sind Sie möglicherweise etwas besorgt über einen Mangel an Kontinuität. Aber in Ramonas Welt, wie auch in ihren anderen Büchern mit Ramona Quimby, ist Cleary genau richtig, wenn sie auf typisch humorvolle Weise die Wechselfälle des Lebens von Ramona Quimby anspricht, die jetzt eine Viertklässlerin ist.

Beverly Clearys Bücher sind wegen Charakteren wie Ramona weiterhin beliebt. Wenn Ihre Kinder keines ihrer Bücher gelesen haben, ist es jetzt an der Zeit, sie mit Clearys Büchern bekannt zu machen. Sie könnten auch die Filmversion Ramona und Beezus genießen .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.