Wissenschaft

Beta-Zerfallsdefinition in der Chemie

Beta-Zerfall bezieht sich auf den spontanen radioaktiven Zerfall, bei dem ein Beta-Partikel erzeugt wird. Es gibt zwei Arten des Beta-Zerfalls, bei denen das Beta-Teilchen entweder ein Elektron oder ein Positron ist .

Wie Beta Decay funktioniert

β Zerfall tritt auf, wenn ein Elektron das Beta – Teilchen ist. Ein Atom , wird & beta; Zerfall , wenn ein Neutron in dem Nucleus wandelt in ein Proton durch die folgende Reaktion. Hier ist X das Elternatom. Y ist das Tochteratom, Z ist die Atommasse von X und A ist die Ordnungszahl von X:
Z X AZ Y A + 1 + e + Antineutrino

β + -Zerfall tritt auf, wenn ein Positron das Beta-Teilchen ist. Ein Atom zerfällt β +, wenn ein Proton im Kern durch die folgende Reaktion in ein Neutron umgewandelt wird, wobei X das Elternatom ist, Y das Tochteratom ist, Z die Atommasse von X ist, A die Ordnungszahl von X ist:
Z X AZ Y A-1 + e + + Neutrino

In beiden Fällen bleibt die Atommasse des Atoms konstant, aber die Elemente werden durch eine Ordnungszahl umgewandelt.

Praktische Beispiele

Cäsium-137 Zerfälle zu Barium-137 durch β Zerfall.
Natrium-22 zerfällt durch β + -Zerfall zu Neon-22 .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.