Für Schüler Und Eltern

Die besten Sommerpläne für College-gebundene Schüler

Für den Sommer nicht zur Schule gehen? Dies scheint eine Zeit zu sein, in der Sie sich nach dem Schuljahr zurücklehnen und entspannen können, aber es ist tatsächlich eine großartige Gelegenheit, mit dem Aufbau dieses Lebenslaufs zu beginnen, um Ihnen zu helfen, das College Ihrer Wahl zu beeindrucken. Ihre Pläne können mehr sein als nur einen Sommerjob zu bekommen. Es gibt eine Reihe von Aktivitäten, mit denen Sie in den Sommermonaten aktiv bleiben und wertvolle Erfahrungen sammeln können.

Arbeit

Monty Rakusen / Getty Images

Beschäftigung ist eine der praktischsten Möglichkeiten, um Ihren Lebenslauf zu erstellen und Hochschulen zu beeindrucken. Auch wenn die Arbeit während des Schuljahres keine Option ist, gibt es häufig saisonale Einrichtungen wie Sommercamps, in denen speziell während der Sommermonate Hilfe gesucht wird. Jeder Job ist gut, aber es wäre ideal, in einer Führungsposition oder einem akademischen Bereich zu arbeiten. Je mehr ein Job Sie herausfordert, desto mehr baut er die Fähigkeiten auf, die Hochschulen und zukünftige Arbeitgeber für Bewerber interessieren.

Freiwillige

Ariel Skelley / Getty Images

Gutes tun. Der Zivildienst ist eine weitere großartige Möglichkeit, wertvolle Arbeit und Führungserfahrung zu sammeln. Gemeinnützige Organisationen wie Suppenküchen und Tierheime suchen immer nach Freiwilligen. Daher sollte es nicht schwierig sein, eine Freiwilligenorganisation in Ihrer Nähe zu finden, die im Sommer einige Stunden pro Woche ein zusätzliches Paar Hände benötigt.

Reise

Robert Deutschman / Getty Images

Während dies möglicherweise nicht für jeden eine praktikable Option ist, kann Sommerreisen eine aufregende Möglichkeit sein, Ihren Geist zu bereichern und gleichzeitig Ihren Lebenslauf zu verbessern. Der Besuch und die Erkundung fremder Orte erweitern Ihren Horizont und ermöglichen es Ihnen, Ihr Bewusstsein für andere Völker und Kulturen zu erweitern. Es ist auch eine großartige Chance, Sprachkenntnisse zu entwickeln.

Unterricht nehmen

Victor Bjorkland / Flickr

Die Sommerschule muss nicht immer eine schlechte Sache sein, und die Hochschulen können sich freundlich um Bewerber kümmern, die die Initiative ergreifen, um ihre Ausbildung im Sommer fortzusetzen. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten für Schüler, Sommerkurse zu besuchen, sowohl an ihren eigenen Schulen als auch an örtlichen Hochschulen. Wenn Ihre High School Sommerkurse anbietet, kann dies eine großartige Möglichkeit sein, Ihre Mathematik- oder Sprachkenntnisse zu verbessern, zwei Bereiche, in denen College-Bewerbungen häufig nicht ausreichend sind. Die örtlichen Community Colleges bieten auch kreditwürdige Sommerkurse für Junioren und Senioren der High School zu verschiedenen Einführungsthemen an. Dies wird nicht nur auf Ihrem Zeugnis gut aussehen, sondern bietet auch die Möglichkeit, einen Überblick über die allgemeinen Bildungsanforderungen für das College zu erhalten, und ermöglicht es Ihnen, mögliche Karrieremöglichkeiten zu erkunden.

Sommer-Anreicherungsprogramme

Nisian Hughes / Getty Images

Neben Sommerkursen können Anreicherungsprogramme ein weiteres wertvolles und lehrreiches Sommererlebnis sein. Untersuchen Sie die Arten von Sommer-Anreicherungsprogrammen, die von lokalen Jugendgruppen oder örtlichen Hochschulen und Universitäten angeboten werden. Viele dieser Organisationen haben Wohn- oder Tageslager für Schüler, die sich auf bestimmte Themen wie Musik. kreatives Schreiben. Wissenschaft, Ingenieurwesen und eine Vielzahl anderer Interessengebiete konzentrieren. Diese Programme sind eine gute Möglichkeit, Bereiche zu erkunden und Erfahrungen zu sammeln, die Sie möglicherweise am College studieren möchten.

Besuchen Sie Colleges

Kryostase / Flickr

Es ist fast selbstverständlich, dass Campusbesuche Teil der Sommerpläne eines College-Bewerbers sein sollten. Natürlich sind diese Besuche eine Priorität, wenn Sie überlegen, für welche Colleges Sie sich bewerben möchten. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass sie nur ein Teil Ihrer Sommergleichung sein sollten. Ein paar Campus-Touren sind kein Sommererlebnis. Sie sollten zusammen mit anderen Aktivitäten und Erfahrungen zur Erstellung von Lebensläufen in Ihre Pläne aufgenommen werden, um Sie von Ihren Mitbewerbern abzuheben.

Verbessern Sie Ihre SAT- oder ACT-Fähigkeiten

vgajic / Getty Images

Verschwenden Sie keinen Sommer damit, sich auf eine vierstündige Prüfung vorzubereiten – alles andere auf dieser Liste hat mehr Wert für Ihr persönliches Wachstum und Ihre College-Vorbereitung. Standardisierte Tests sind jedoch ein wichtiger Bestandteil der Zulassungsgleichung an den meisten hochselektiven Hochschulen des Landes. Wenn Sie an SAT oder ACT teilgenommen haben und Ihre Ergebnisse nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, müssen Sie im Sommer ein Prüfungsvorbereitungsbuch durcharbeiten oder an einem Prüfungsvorbereitungskurs teilnehmen .

10 Möglichkeiten, Ihren Sommer zu verschwenden

ralucahphotography.ro / Getty Images

Wir wissen also, wie Schüler ihre Sommer verbringen sollten, um diese College-Zulassungsbeamten zu beeindrucken. Natürlich kann der Sommer nicht nur Arbeit und kein Vergnügen sein, und es ist wichtig, ein Gleichgewicht zwischen Spaß und Produktivität zu finden. Die Colleges erwarten nicht, dass Sie in einem Sommer 60-Stunden-Arbeitswochen und 3.000 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten. Aber nur für den Fall, dass Sie das Boot verpasst haben, hier sind zehn großartige Möglichkeiten, wie Sie Ihre Sommerferien komplett verschwenden können:

  1. Brechen Sie den Weltrekord für die meisten aufeinander folgenden Stunden mit Call of Duty. Wenn Sie stattdessen Ihr eigenes Spiel oder Ihre eigene App entwickeln und vermarkten, könnten Sie die Zulassungsbeauftragten sicherlich beeindrucken.
  2. Das Auswendiglernen der Texte zu jedem Song in den Top 40 von Billboard (dies wird kein College davon überzeugen, „Sie vielleicht anzurufen“). Das heißt, Ihre eigene Musikpartitur zu schreiben oder Ihre musikalischen Fähigkeiten zu entwickeln, wäre eine gute Verwendung des Sommers.
  3. Gastgeber der 74. jährlichen Hunger Games in Ihrem Garten. Sie können jedoch einen Buchclub oder ein Alphabetisierungsprogramm in Ihrer Gemeinde organisieren.
  4. Marathon aller Jahreszeiten von Kleinkindern und Diademen . Anstatt die Ausbeutung kleiner Kinder zu fördern, arbeiten Sie daran, ihre Situation durch gemeinnützige Arbeit und Freiwilligenarbeit zu verbessern.
  5. Der Versuch, 10.000 Follower auf Twitter zu erreichen. Es sei denn, Sie nutzen soziale Medien für einen guten Zweck oder für unternehmerische Zwecke. Die Hochschulen werden von Bewerbern beeindruckt sein, die Social Media effektiv für produktive Zwecke nutzen können.
  6. Durchschnittlich 14 Stunden Schlaf pro Nacht. Versuchen Sie, etwas zu finden, das Sie motiviert. So viel Zeit im Bett bedeutet, dass Sie nichts Sinnvolles gefunden haben, um aus dem Bett zu kommen. Es kann auch ein Zeichen für eine Depression sein, daher könnte ein Besuch bei einem Berater eine gute Idee sein.
  7. Bräunen. Tu es einfach nicht. Ihre zukünftige Gesundheit wird es Ihnen danken, und es gibt wirklich viele bessere Dinge, die Sie mit Ihrer Zeit im Freien tun können, wie Rettungsschwimmer oder das Unterrichten von Kindern zum Schwimmen.
  8. Katzenvideos auf YouTube ansehen.  Nun, nicht genau. Bitte schauen Sie sich Katzenvideos an. Wer liebt Katzenvideos nicht? Aber verschwenden Sie nicht die Hälfte Ihres Sommers damit. Wenn Sie einige Ihrer eigenen cleveren und qualitativ hochwertigen viralen Videos erstellen, können diese Teil der ergänzenden Materialien für Ihre College-Bewerbung werden.
  9. Testen Sie jede Theorie, die die Mythbusters jemals gebrochen haben.  Aber zögern Sie nicht, an einem guten Sommercamp für Naturwissenschaften teilzunehmen oder bei der wissenschaftlichen Forschung mit einem örtlichen Lehrer oder Hochschulprofessor zusammenzuarbeiten.
  10. Der nächste Vincent Van Gogh von Draw Something werden.  Allerdings wollen Hochschulen talentierte Künstler aufnehmen. Wenn Sie sich an Kunsthochschulen bewerben möchten, sollten Sie auf jeden Fall an der Entwicklung Ihres Portfolios arbeiten. Und selbst wenn Kunst nur ein Nebeninteresse ist, können Sie häufig ein Portfolio als Ergänzung zu Ihrer College-Bewerbung einreichen.

Auch hier lautet die Botschaft nicht, dass Sie jeden Tag im Sommer etwas Produktives tun müssen. Der Sommer ist eine Zeit zum Ausruhen, Spielen, Reisen und Erholen von einem schwierigen akademischen Jahr. Stellen Sie gleichzeitig sicher, dass Sie im Sommer etwas Produktives tun, das Ihre Fähigkeiten entwickelt, Ihre Interessen erforscht oder Ihrer Gemeinde dient.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.