Für Schüler Und Eltern

Top Massive Open Online Kurse (MOOCs)

Ein MOOC ist eine riesige offene Online-Klasse – eine kostenlose Klasse hat eine große Anhängerschaft und enthält alle Komponenten, die Sie benötigen, um außerhalb des traditionellen Klassenzimmers zu lernen. MOOCs haben normalerweise starke Communities und verbinden die Lernenden mit Lehrern oder Trainern, die ihnen helfen können, den Inhalt zu beherrschen. MOOCs bieten auch mehr als nur einen Lehrplan oder einige Vorlesungsunterlagen. Stattdessen bieten sie Aktivitäten, Quiz oder Projekte an, mit denen sich die Lernenden mit den Inhalten beschäftigen können.
Während MOOCs relativ neu sind, werden jeden Monat massivere offene Online-Kurse erstellt. Schauen Sie sich einige der besten in dieser redaktionell überprüften Liste an:

edX

Heldenbilder / Getty Images

ed X kombiniert die Macht von Spitzenuniversitäten wie dem Massachusetts Institute of Technology, Harvard und der University of California Berkeley, um erstklassige offene Klassen zu schaffen. Viele der ersten Angebote konzentrierten sich auf Wissenschafts- und Technologiethemen, darunter Kurse wie Software as a Service, Künstliche Intelligenz, Schaltungen und Elektronik, Einführung in Informatik und Programmierung und mehr. Die Schüler lernen aus dem Abschluss von Projekten, dem Lesen von Lehrbüchern, dem Ausfüllen von Tutorials, der Teilnahme an Online-Labors, dem Ansehen von Videos und vielem mehr. Die Kurse werden von erfahrenen Fachleuten, Wissenschaftlern und Wissenschaftlern in ihren jeweiligen Bereichen besetzt. Lernende, die ihre Kompetenz in edX-Kursen unter Beweis stellen, erhalten ein Zertifikat von HarvardX, MITx oder BerkeleyX.

Coursera

Über Coursera können Lernende kostenlos aus über hundert massiven offenen Online-Kursen auswählen. Coursera ist ein Konsortium kooperierender Colleges, darunter das California Institute of Technology, die University of Washington, die Stanford University, die Princeton University, die Duke University, die John Hopkins University und viele andere. Der Unterricht beginnt regelmäßig und wird in einer Vielzahl von Fächern angeboten, darunter Grundlagen der Pharmakologie, Fantasy und Science Fiction, Einführung in die Finanzen, Hören von Weltmusik, Maschinelles Lernen, Kryptographie, Gamification, Einführung in die Nachhaltigkeit, moderne und zeitgenössische amerikanische Poesie und viele Mehr. Die Schüler lernen durch Videos, Quiz, Lesungen und verschiedene Aktivitäten. Einige Kurse beinhalten auch kostenlose E-Lehrbücher. Viele Kurse bieten ein vom Ausbilder unterschriebenes Zertifikat oder ein Zertifikat der fördernden Universität nach erfolgreichem Abschluss eines Kurses an.

Udacity

Udacity ist eine einzigartige Sammlung von MOOCs, die sich hauptsächlich auf Computer und Robotik beziehen. Das Unternehmen wurde ursprünglich von Robotikern gegründet, die „Einführung in die künstliche Intelligenz“ unterrichteten – ein Kurs, der bald epische Ausmaße annahm. Jetzt können die Schüler aus fast einem Dutzend Kursen wählen, darunter Einführung in die Informatik: Erstellen einer Suchmaschine, Webanwendungstechnik: Erstellen eines Blogs, Programmiersprachen. Erstellen eines Webbrowsers und Angewandte Kryptographie: Wissenschaft der Geheimnisse. Die Kurse werden nach einem 7-wöchigen „Heximester“ -Plan mit einer einwöchigen Pause dazwischen unterrichtet. Die Kurseinheiten bestehen aus kurzen Videos, Tests und Aufgaben. Die Lernenden werden ermutigt, Fortschritte zu erzielen, indem sie Probleme lösen und Projekte abschließen. Studenten, die Kurse absolvieren, erhalten eine unterschriebene Abschlussbescheinigung. Diejenigen, die sich auszeichnen, können ihre Fähigkeiten durch angeschlossene Testzentren zertifizieren lassen oder sogar Udacity ihren Lebenslauf an eines von 20 Partnerunternehmen weitergeben lassen, darunter Google, Facebook, Bank of America und andere Top-Namen.

Udemy

Udemy bietet Hunderte von Kursen an, die von Experten auf der ganzen Welt erstellt wurden. Auf dieser Website kann jeder einen Kurs erstellen, daher variiert die Qualität. Einige Kurse sind mit Videovorträgen, Aktivitäten und florierenden Peer-Communities sehr gut gelungen. Andere bieten nur ein oder zwei Erkundungsmöglichkeiten (z. B. ein paar kurze Videos) und können in nur ein oder zwei Stunden abgeschlossen werden. Udemy versucht, Kurse von großen Namen einzubringen. Erwarten Sie also Kurse von Mark Zuckerberg, Marissa Mayer von Google, Top-Professoren und verschiedenen Autoren. Udemy bietet MOOCs zu nahezu jedem Thema an, einschließlich SEO-Training, Neurowissenschaften des Auffrischens und wie man es macht, Spieltheorie, Python auf die harte Tour lernen, Psychologie 101, Wie man Vegetarier wird, Klassiker der amerikanischen Literatur, Jetzt Ukulele spielen und Mehr. Obwohl die meisten Klassen kostenlos sind, gibt es einige, die Studiengebühren erheben. Sie sollten auch auf Klassen achten, die von Lehrern unterrichtet werden, die mehr an Eigenwerbung als an Unterricht interessiert sind.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.