Für Schüler Und Eltern

Best Law Schools in den USA

Die besten Rechtsschulen in den Vereinigten Staaten zeichnen sich durch außergewöhnliche akademische Programme, Fakultätsmitglieder, Rechtskliniken und -simulationen sowie Ressourcen für Studenten aus. Diese juristischen Fakultäten weisen auch eine konstant hohe Rate an Anwalts- und Hochschulabsolventen in der Anwaltschaft auf. Die Zulassung zu diesen Schulen ist selektiv und erfordert im Allgemeinen einen hohen GPA- und LSAT-Wert für Studenten.

Mit über zweihundert ABA-akkreditierten Rechtsschulen in den USA kann es eine Herausforderung sein, die richtige Schule für Ihre Interessen und Ziele zu finden. Erkunden Sie Ihre Möglichkeiten mit unseren Bewertungen und Rankings der besten Rechtsschulen des Landes.

01 von 20

Yale Law School

sshepard / Getty Images

Die Yale University führt die nationale Rangliste der US-amerikanischen Rechtsschulen durchweg an. Yale Law befindet sich in New Haven, Connecticut, und führt die nationale Rangliste der US-amerikanischen Rechtsschulen durchweg an. Die Ivy League School ist auch die selektivste juristische Fakultät in den Vereinigten Staaten.

Die sechshundert Studenten von Yale Law wählen aus 12 Interessengebieten, darunter Verfassungsrecht, Umweltrecht, IT- und Medienrecht, Rechtsunterricht und Menschenrechtsrecht. Eine der großen Stärken der Yale Law School ist das klinische Programm. Bereits im ersten Jahr können sich Jurastudenten unter der Aufsicht einer höheren Fakultät mit Klienten treffen, um echte rechtliche Probleme zu lösen. Die Liste von mehr als 30 Kliniken umfasst das Ethics Bureau, die Environmental Protection Clinic und die Lowenstein International Human Rights Clinic.

Quelle: American Bar Association Standard 509 Offenlegung

02 von 20

Juristische Fakultät der Universität von Chicago

Bruce Leighty / Getty Images

Die University of Chicago Law School feiert das Leben des Geistes und betont die Idee, dass „die juristische Ausbildung sich dem Lernen widmen sollte, um des Lernens willen, nicht nur um des Verdienens willen“. Diese Überzeugung wird durch das robuste interdisziplinäre Angebot von UChicago Law veranschaulicht, das Programme in den Bereichen Recht und Wirtschaft, Recht und Philosophie, Rechtsgeschichte sowie Recht und Wirtschaft umfasst. Jurastudenten werden auch ermutigt, Kurse an anderen Abteilungen und Berufsschulen der University of Chicago zu belegen .

UChicago Law befindet sich im Stadtteil Hyde Park in Chicago und bietet Studenten eine Vielzahl von Möglichkeiten, praktische Erfahrungen zu sammeln. Tatsächlich stehen der Universität mehr Plätze für Kliniken und Simulationen zur Verfügung als Studenten. Die klinischen Programme werden von sieben spezialisierten Einheiten mit jeweils eigener Fakultät und eigenem Personal durchgeführt. Zu den Optionen gehören die Exoneration Project Clinic, die Corporate Lab Clinic, die Legal Aid Clinic und die Immigrant Child Advocacy Clinic. Das UChicago-Gesetz ist auch für seine Aufzeichnungen über Referendare bekannt. Schätzungsweise 16 bis 30% jeder Abschlussklasse absolvieren ein Referendariat für Justizbeamte.

Quelle: American Bar Association Standard 509 Offenlegung

03 von 20

Stanford Law School

 Hotaik Sung / iStock / Getty Images

Die Stanford Law School in Palo Alto, Kalifornien, fördert Innovation und interdisziplinäres Lernen. Das Bildungsangebot spiegelt diese Philosophie wider. Das Law and Policy Lab zum Beispiel ist ein Inkubator für Richtlinien, in dem Studenten mit erfahrenen Fakultätsmitgliedern und Kunden aus der Praxis zusammenarbeiten, um Richtlinien in Bereichen wie Energie, Technologie, Bildung und öffentlichen Unternehmen in Entwicklungsländern zu entwickeln.

An der Mills Legal Clinic sammeln Studenten der Rechtswissenschaften in Stanford praktische Erfahrungen, indem sie in Vollzeit für ein akademisches Viertel arbeiten. Das Stanford-Programm für Recht, Wissenschaft und Technologie bringt Studenten, Fakultäten und Alumni zusammen, um große Fragen zur Schnittstelle von Recht und Technologie zu untersuchen. Absolventen des Stanford Law haben eine hohe Erfolgsquote; 97% der Klasse von 2018 fanden innerhalb von neun Monaten nach Abschluss eine Beschäftigung.

Quelle: American Bar Association Standard 509 Offenlegung

04 von 20

Harvard Law School

Brooks Kraft / Corbis Nachrichten / Getty Images

Die Harvard Law School wurde 1817 gegründet und ist die älteste kontinuierlich arbeitende juristische Fakultät in den Vereinigten Staaten. Mit fast 2.000 Studenten und über 250 Fakultätsmitgliedern ist es auch das größte. Die Studentenschaft von Harvard Law besteht aus Studenten aus über 70 Ländern, und jedes Jahr arbeiten, studieren und forschen Hunderte von HLS-Studenten auf der ganzen Welt.

Bei Harvard Law steht die klinische Arbeit allen Jurastudenten im zweiten und dritten Jahr offen. Die Studenten können ein internes klinisches Praktikum oder eine externe Klinik wählen. Letzteres bietet Vermittlungsmöglichkeiten im öffentlichen und privaten Sektor im ganzen Land. Die Studenten können sich auch dafür entscheiden, ihre eigenen klinischen Praktika zu erstellen.

Zu den bemerkenswerten HLS-Alumni zählen Präsident Barack Obama und die Richter des Obersten Gerichtshofs der USA, Antonin Scalia, John Roberts, Elena Kagan, Anthony Kennedy und Ruth Bader Ginsburg.

Quelle: American Bar Association Standard 509 Offenlegung

05 von 20

Juristische Fakultät der Universität von Virginia

Allen Grove

Die University of Virginia Law wurde 1819 von Thomas Jefferson gegründet und ist die zweitälteste kontinuierlich arbeitende juristische Fakultät in den Vereinigten Staaten. UVA Law bietet jährlich mehr als 250 Kurse und Seminare an, einschließlich praktischer klinischer Programme, öffentlicher Vorträge und externer Möglichkeiten.

UVA Law befindet sich in Charlottesville und erhält häufig den ersten Platz auf den Listen der besten öffentlichen Rechtsschulen. Weitere Auszeichnungen sind ein Verhältnis von Studenten zu Fakultäten von 6,5 zu 1, zehn von Studenten geführte akademische Zeitschriften und 60 Studentenorganisationen. UVA Law vergibt Vollstipendien an ungefähr 100 der über 900 Schüler der Schule.

Quelle: American Bar Association Standard 509 Offenlegung

06 von 20

Columbia Law School

Niedrige Bibliothek an der Columbia University. Allen Grove

Die Columbia Law School befindet sich im Stadtteil Morningside Heights in Manhattan. Der Standort in New York City bietet einzigartige Möglichkeiten für die praktische Auseinandersetzung mit rechtlichen Fragen in vielen Bereichen, vom Human Rights Institute bis zum Millstein Center for Global Markets and Corporate Ownership.

Bei Columbia Law beginnt die praktische Rechtserfahrung mit dem Moot Court-Programm des Foundation Year, bei dem alle Erstsemester einen juristischen Schriftsatz verfassen und einer Jury eine mündliche Verhandlung vorlegen. Zusätzliches praktisches Lernen findet in Kliniken, Simulationskursen und Policy Labs statt. Durch die Policy Labs haben Studenten der Rechtswissenschaften in Columbia die einmalige Gelegenheit, mit Fakultäten, Regierungsbeamten und Führungskräften der Gemeinde zusammenzuarbeiten, um komplizierte, interdisziplinäre und reale Probleme zu lösen. Klinikstudenten werden Mitglieder von Morningside Heights Legal Services, Inc., Kolumbiens eigener Anwaltskanzlei von öffentlichem Interesse.

Die Columbia Law School legt Wert auf öffentlichen Dienst und soziale Gerechtigkeit. Studenten, die einen Sommer mit einem Praktikum im öffentlichen Interesse oder im öffentlichen Dienst verbringen möchten, können im Rahmen des garantierten Sommerfinanzierungsprogramms von Columbia bis zu 7.000 US-Dollar erhalten.

Quelle: American Bar Association Standard 509 Offenlegung

07 von 20

New York University Law School

New Yorker Universität.

大頭 家族 / Flickr / CC BY-SA 2.0

NYU Law befindet sich im New Yorker Stadtteil Greenwich Village und bietet eine juristische Ausbildung im Zentrum einer globalen Finanzhauptstadt. Die juristische Fakultät verfügt über eine solide Liste von Rechts- und Geschäftsangeboten, und Jurastudenten können Kurse an der Stern School of Business der NYU belegen. Am Guarini-Institut für globale Rechtsstudien können Studierende das Gebiet des Völkerrechts erkunden. Ein Auslandsstudium ist auch über von der NYU verwaltete Programme in Buenos Aires, Paris und Shanghai möglich.

Das NYU-Gesetz garantiert die Finanzierung von Jurastudenten, die im Sommer in Positionen von Regierung oder öffentlichem Interesse arbeiten möchten. Absolventen, die im öffentlichen Dienst arbeiten und bestimmte Qualifikationen erfüllen, können am Loan Repayment Assistance Program von NYU Law teilnehmen.

Quelle: American Bar Association Standard 509 Offenlegung

08 von 20

Universität von Pennsylvania Law School

Margie Politzer / Getty Images

Die University of Pennsylvania Law School ist eines von fünf Mitgliedern der Ivy League auf dieser Liste und befindet sich am nördlichen Rand des Hauptcampus in West Philadelphia. New York City und Washington DC sind beide mit dem Zug leicht zu erreichen.

Eines der Hauptmerkmale von Penn Law ist sein disziplinübergreifender Ansatz für die juristische Ausbildung. Die Schule ist der Ansicht, dass außergewöhnliche Anwälte mehr als nur Recht wissen müssen, sodass die Schüler zusätzliche Schulungen in Bereichen wie Gesundheit, Wirtschaft, Technologie, internationale Studien und Bildung erhalten.

Schüler, die ihre Forschungs-, Analyse- und Schreibfähigkeiten verbessern möchten, können sich einer der sechs juristischen Fachzeitschriften der Schule anschließen. Die Schüler können sich auch über eines der elf Zentren und Institute der Schule beteiligen, darunter das Zentrum für asiatisches Recht, das Institut für Recht und Philosophie und das Zentrum für Steuerrecht und Steuerpolitik.

Quelle: American Bar Association Standard 509 Offenlegung

09 von 20

Duke University School of Law

Don Klumpp / Getty Images

Die Duke University School of Law in Durham, North Carolina, gehört durchweg zu den besten Rechtsschulen in den USA. Bei Duke Law absolvieren alle JD-Studenten im ersten Jahr das Legal Analysis, Research and Writing Program, einen einjährigen Kurs, der sich auf grundlegende juristische Schreibfähigkeiten konzentriert. Die Studierenden müssen außerdem einen Ethikkurs mit zwei Leistungspunkten und ein umfangreiches Forschungs- und Schreibprojekt absolvieren.

Außerhalb des Klassenzimmers bietet Duke Law eine Vielzahl von Möglichkeiten zum experimentellen Lernen durch Kliniken, Simulationskurse oder externe Praktika. Die Duke Legal Clinics arbeiten als kollektive Anwaltskanzlei von öffentlichem Interesse auf dem Campus von Duke. Durch die Kliniken sammeln die Studenten praktische Erfahrungen in elf Praxisbereichen, darunter in der Wrongful Convictions Clinic, der Environmental Law and Policy Clinic, der Children’s Law Clinic, der Start-Up Ventures Clinic und der International Human Rights Clinic.

Quelle: American Bar Association Standard 509 Offenlegung

10 von 20

Pritzker School of Law der Northwestern University

Amy Jacobson

Die Northwestern Pritzker School of Law befindet sich auf dem 20 Hektar großen Campus der Universität in Chicago, etwa 19 km südlich des Hauptcampus der Northwestern University in Evanston, Illinois. Die Lage der Stadt ermöglicht es den Studenten, leicht lokale Anwaltskanzleien, Gerichte und Unternehmen zu besuchen.

Die School of Law bietet Studenten eine Reihe lohnender Bildungschancen. Alle Erstsemester belegen einen einjährigen Kurs, der sich auf rechtliche Überlegungen, Zusammenarbeit und Gruppenprojekte konzentriert. Der Kurs beinhaltet auch eine Moot Court Erfahrung. Im zweiten Jahr können Jurastudenten aus dem Nordwesten wählen, ob sie ein allgemeines Studium absolvieren oder einen von sechs Schwerpunkten wählen möchten: Berufungsrecht, Umweltrecht, Wirtschaftsunternehmen, internationales Recht, Recht und Sozialpolitik oder Zivilprozessrecht und Streitbeilegung .

Für Studierende mit internationalen Interessen bietet Northwestern Law Auslandsstudienprogramme in Australien, Belgien, Amsterdam, Israel, Singapur und Argentinien an. Kurzzeitreisen sind auch durch die Teilnahme an einem internationalen Teamprojekt möglich, einer teambasierten Forschungs- und Reisemöglichkeit.

Quelle: American Bar Association Standard 509 Offenlegung

11 von 20

Juristische Fakultät der Universität von Michigan

uschools / E + / Getty Images

Das Rechtsviereck an der University of Michigan gilt als eine der besten Lebens- und Lernumgebungen für die juristische Ausbildung der Welt. In der Tat ist Michigan Law nahtlos in den Hauptcampus der Universität integriert, sodass Studenten einfachen Zugang zu allen akademischen Möglichkeiten haben, die die Universität zu bieten hat.

Die Universität befindet sich in der kleinen Stadt Ann Arbor, die häufig zu den besten Universitätsstädten der USA zählt. Obwohl Michigan Law nicht in einem städtischen Zentrum angesiedelt ist, bietet es eine Fülle von Möglichkeiten zum Erfahrungslernen. Tatsächlich verfügt die Schule jedes Jahr über Hunderte mehr Sitzplätze in Rechtskliniken als Schüler, um diese zu besetzen.

Michigan Law ist stolz auf seine Ergebnisse. 98% der Klasse von 2017 sind angestellt oder absolvieren eine Weiterbildung, und The Princeton Review stufte Michigan Law unter den drei besten Rechtsschulen für Karrierechancen ein. Seit 1991 hat jedes Jahr mindestens ein Absolvent der Rechtswissenschaften in Michigan für einen Richter am Obersten Gerichtshof der USA gearbeitet.

Quelle: American Bar Association Standard 509 Offenlegung

12 von 20

Cornell Law School

 Eustress / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0

Cornell Law, eine juristische Fakultät der Ivy League. befindet sich auf einem Campus in Hanglage mit Blick auf den Lake Cayuga. Cornells Standort in Ithaca, New York, zählt zu den besten Universitätsstädten des Landes. Für Studenten, die ein hoch angesehenes Jurastudium absolvieren möchten, das von Bäumen und Wildtieren umgeben ist, anstatt im Trubel eines städtischen Zentrums, könnte Cornell eine ausgezeichnete Wahl sein.

Bei Cornell Law nehmen alle Erstsemester am Lawyering Program teil, einem einjährigen Kurs, der sich auf die beruflichen Fähigkeiten konzentriert, die erforderlich sind, um ein praktizierender Anwalt zu sein. Während des Kurses entwickeln und üben die Studierenden Fähigkeiten wie juristisches Schreiben, rechtliche Analyse, Rechtsrecherche, Kundenberatung und -interviews sowie mündliche Präsentation.

Viele Cornell Law-Studenten nehmen an Kliniken teil, darunter das Todesstrafenprojekt, die Gender Justice Clinic, das Cornell Center für Todesstrafen weltweit, die LGBT-Klinik und die Rechtshilfe für Landarbeiter. Die Studierenden können fakultative Schwerpunkte in den Bereichen Anwaltschaft, öffentliches Recht, Wirtschaftsrecht und Regulierung oder Allgemeinmedizin anstreben. Darüber hinaus können sich Studierende mit besonderem Interesse am Völkerrecht für die Berger International Legal Studies Specialization bewerben.

Die Cornell Law School verzeichnet einen hohen Grad an Abschlusserfolg: 97% der Absolventen haben die New York State Bar bestanden und 97,2% finden innerhalb von 9 Monaten nach Abschluss eine Anstellung.

Quelle: American Bar Association Standard 509 Offenlegung

13 von 20

UC Berkeley Law

Geri Lawrow / Stockbyte / Getty Images

Die University of California in Berkeley führt häufig die Liste der besten öffentlichen Universitäten des Landes an. und Berkeley Law schneidet in nationalen Rankings ähnlich gut ab. Bei Berkeley Law können Studierende aus sechs Studienbereichen wählen: Soziale Gerechtigkeit und öffentliches Interesse, Recht und Technologie, Wirtschaft und Start-ups, Strafrecht, Umweltrecht, Recht und Wirtschaft oder Verfassungs- und Regulierungsrecht.

Berkeley Law ist ein bedeutendes Forschungszentrum, und Erfahrungslernen ist ein Kennzeichen des Ansatzes der Schule zur juristischen Ausbildung. Die Schüler haben bereits im ersten Jahr die Möglichkeit, mit Kunden zu arbeiten. Die Universität beherbergt sechs Kliniken, und die Studenten finden weitere acht Kliniken in der umliegenden Gemeinde. Berkeley Law beherbergt außerdem über ein Dutzend Forschungszentren, in denen Studenten mit Fachleuten in wichtigen Fragen der Region und der Welt zusammenarbeiten können.

Quelle: American Bar Association Standard 509 Offenlegung

14 von 20

Die Universität von Texas an der Austin School of Law

Amy Jacobson

Texas Law ist stolz darauf, seinen Studenten eine unterstützende Atmosphäre zu bieten, die frei von den Stereotypen ist, die normalerweise mit einer juristischen Ausbildung verbunden sind. Die Gesellschafts- und Mentoring-Programme von Texas Law im ersten Jahr unterstützen die Schüler beim Übergang zur juristischen Fakultät und schaffen gleichzeitig ein Gemeinschaftsgefühl.

Der Lehrplan für Texas Law bietet Flexibilität, damit die Schüler die Ausbildung gestalten können, die ihren Interessen und Karrierezielen am besten entspricht. Jurastudenten können die Position der Schule an einer großen, hochrangigen Forschungsuniversität nutzen, indem sie Kurse in anderen Bereichen belegen oder ein duales Studienprogramm wählen. Texas Law bietet auch eine Reihe von Auslandsstudienmöglichkeiten für Studierende mit internationalen Interessen.

Erfahrungslernen spielt eine wichtige Rolle in einer juristischen Ausbildung in Texas. Die Schule verfügt über 15 Kliniken in verschiedenen Rechtsbereichen, ein starkes Praktikumsprogramm, eine Reihe von Pro-Bono-Möglichkeiten und viele Bildungserfahrungen, die auf simulierten rechtlichen Rahmenbedingungen beruhen.

Quelle: American Bar Association Standard 509 Offenlegung

15 von 20

Vanderbilt University Law School

 SeanPavonePhoto / iStock / Getty Images

Vanderbilt Law befindet sich in Nashville, Tennessee, und ist mit rund 550 Studenten eine der kleineren Rechtsschulen auf dieser Liste. Trotz seiner relativ geringen Größe bietet Vanderbilt Law eine breite Palette strenger Spezialprogramme, einschließlich geistigem Eigentum , Recht und Regierung, Gesellschaftsrecht sowie Rechtsstreitigkeiten und Streitbeilegung. Die juristische Fakultät bietet auch mehrere duale Studiengänge und einen Doktortitel in Recht und Wirtschaft an.

Zu den vier von Studenten geführten Fachzeitschriften von Vanderbilt Law gehören das Vanderbilt Journal of Entertainment and Technology Law und das Vanderbilt Journal of Transnational Law. Die Studenten sammeln praktische Erfahrungen in den acht Kliniken von Vanderbilt Law, darunter die First Amendment Clinic sowie die Intellectual Property and the Arts Clinic.

Quelle: American Bar Association Standard 509 Offenlegung

16 von 20

Washington Universität in St. Louis School of Law

Washington Universität in St. Louis.

Christopher A. Jones / Moment / Getty Images 

Die Washington University an der St. Louis School of Law beherbergt fast 700 Jurastudenten und bietet Kurse in 12 Bereichen an, darunter Steuerrecht, Umweltrecht, Technologie und Strafrecht. Die Studierenden können ihre juristischen Abschlüsse mit Zertifikaten für ein konzentriertes Studium in den Bereichen öffentliches Interesse, Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht sowie internationales und vergleichendes Recht ergänzen. Weitere Optionen sind gemeinsame Abschlüsse in Recht und Wirtschaft sowie Recht und Sozialarbeit.

Bei WashULaw müssen alle Schüler mindestens sechs Einheiten an Erfahrungspunkten und ein Forschungs- und Schreibseminar auf höherer Ebene absolvieren. Um noch mehr Erfahrung im Schreiben und Forschen zu sammeln, können sich Studienanfänger um einen Platz in einer der vier von Studenten herausgegebenen juristischen Fachzeitschriften der Universität bewerben.

Quelle: American Bar Association Standard 509 Offenlegung

17 von 20

Georgetown University Law Center

Georgetown Universität. Kārlis Dambrāns / Flickr / CC um 2.0

Am Georgetown University Law Center in Washington, DC, studieren Jurastudenten in Gehweite des US Capitol und des Supreme Court. Dank des DC-Standorts haben Studenten die Möglichkeit, sich mit wichtigen Forschungszentren und Instituten wie dem Center for Congressional Studies, dem Georgetown Climate Center, dem Institute of International Economic Law und anderen auszutauschen. Darüber hinaus können Studenten im Rahmen des Moot Court-Programms Anwälte beobachten, wenn sie sich darauf vorbereiten, vor dem Obersten Gerichtshof zu streiten.

Das Erfahrungslernen beginnt im ersten Jahr mit einem viertägigen Rechtssimulationskurs namens Woche Eins. Georgetown Law garantiert allen Schülern die Möglichkeit, durch projektbasierte Praktika, externe Praktika und die Teilnahme an den 19 Rechtskliniken der Schule Kredit zu verdienen.

Quelle: American Bar Association Standard 509 Offenlegung

18 von 20

UCLA School of Law

Michael Fernandes / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0 

“ data-caption=““ data-expand=“300″ id=“mntl-sc-block-image_2-0-104″ data-tracking-container=“true“>

Michael Fernandes / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0 

Die University of Notre Dame Law School in South Bend, Indiana, ist stolz auf ihre kleinen Klassen, den kompakten Campus und die enge Gemeinschaft. Eine Notre Dame-Rechtsausbildung erstreckt sich oft über die Nation und sogar den Globus. Durch ein Wahlfach im ersten Jahr namens Galiläa zum Beispiel entwerfen und führen die Studenten in jeder US-Stadt ihr eigenes Immersionsprogramm für die juristische Ausbildung durch. Ein Auslandsstudium ist ebenfalls beliebt. Notre Dame hat einen Campus in London sowie Austauschprogramme in Italien, der Schweiz, Chile, China und Irland.

Die Notre Dame Law School macht das Erfahrungslernen zu einem zentralen Bestandteil ihres Bildungsmodells. Alle JD-Studenten müssen mindestens sechs Kreditstunden praktisches Lernen in Kursen wie Rechtskliniken, Simulationen und Praktika absolvieren. Alle Schüler müssen außerdem eine wichtige Anforderung für das Schreiben auf höherer Ebene erfüllen.

Quelle: American Bar Association Standard 509 Offenlegung

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.