Für Schüler Und Eltern

Beste Zahnschulen in den USA

Der Besuch einer hochrangigen Zahnarztschule ist ein relativ sicherer Weg, um eine stabile und hochbezahlte Karriere in Ihrem eigenen Unternehmen oder bei Partnern in einer Praxis zu erreichen. Nach Angaben des Bureau for Labour Statistics wird die Nachfrage nach Zahnärzten voraussichtlich viel schneller steigen als auf dem Arbeitsmarkt üblich, und der Medianlohn lag 2019 bei 159.200 USD pro Jahr.

Um Zahnarzt zu werden, benötigen Sie einen Bachelor-Abschluss in einem beliebigen Bereich und dann entweder einen Doktor der Zahnchirurgie (DDS) oder einen Doktor der Medizin in der Zahnmedizin (DMD) sowie bestimmte nationale und staatliche Prüfungen. Nach Abschluss eines Bachelor-Studiums dauert es in der Regel vier Jahre, um Zahnarzt zu werden.

In den Vereinigten Staaten bieten 64 Universitäten fortgeschrittene Abschlüsse in Zahnmedizin an. Die unten aufgeführten Zahnschulen haben einen guten Ruf, hervorragende Einrichtungen und hervorragende Fakultätsmitglieder.

01 von 11

Harvard Universität

Die Harvard School of Dental Medicine. John Phelan / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0

 

Die Harvard University zählt oft zu den Top-Universitäten des Landes und der Welt, und in dieser angesehenen Ivy League-Schule befindet sich auch eine der besten Dentalschulen des Landes. Die Harvard School of Dental Medicine (HSDM) befindet sich nicht auf dem historischen Hauptcampus der Universität in Cambridge, sondern nur wenige Kilometer entfernt in Bostons Longwood Medical Area. HSDM-Studenten studieren für einen Teil ihrer Kursarbeit zusammen mit Harvard-Medizinstudenten und sammeln praktische Erfahrungen im Harvard Dental Center, in dem jährlich über 25.000 Patienten behandelt werden.

02 von 11

New Yorker Universität

New Yorker Universität.大頭 家族 / Flickr / CC BY-SA 2.0

 

Das große College of Dentistry der New York University absolviert jedes Jahr fast 400 DDS-Studenten. Die Studierenden belegen Kurse in verschiedenen biomedizinischen, verhaltensbezogenen und klinischen Bereichen. Umfangreiche klinische Praxis ist ein Markenzeichen des Programms, und die NYU ist stolz auf die Vielfalt ihres Patientenpools. Die Schüler sammeln in allen vier Jahren ihrer Ausbildung praktische Erfahrungen und arbeiten eng mit den Direktoren und der Fakultät der Gruppenpraxis zusammen.

Die zahnärztliche Schule der NYU ist die größte des Landes, und fast 10% aller Zahnärzte in den USA wurden dort ausgebildet. Die Schule erhält jährlich etwa 300.000 Patientenbesuche, so dass die Breite und Tiefe der Möglichkeiten schwer zu erreichen ist.

03 von 11

Universität von Alabama in Birmingham

Universität von Alabama in Birmingham, UAB.Lee Adlaf / Wikimedia Commons /  CC BY 2.0

 

Die Universität von Alabama ist vielleicht am bekanntesten für ihre beeindruckenden Sportprogramme der NCAA Division I auf dem Tuscaloosa-Campus, aber auf dem Campus von Birmingham befindet sich eine der besten Zahnschulen des Landes. Die UAB School of Dentistry absolviert jährlich etwa 70 DMD-Studenten. Die Schüler können die Verbindungen der Schule zum UAB-Gesundheitssystem für eine Reihe von Forschungsarbeiten und klinischen Erfahrungen nutzen. UAB bietet acht Bereiche der zahnärztlichen Spezialisierung an: klinische Wissenschaften und Gemeinschaftswissenschaften, Endodontie, Allgemeinmedizin, Mund- und Kieferchirurgie, Kieferorthopädie, Kinderzahnheilkunde, Parodontologie und restaurative Wissenschaften.

04 von 11

UCLA

Geri Lawrow / Getty Images

Die UCLA School of Dentistry absolviert jährlich etwa 100 DDS-Studenten, und die Schule ist auch stolz auf die Anzahl der Absolventen, die eine postgraduale Ausbildung absolvieren oder einen Abschluss in Oralbiologie erwerben. UCLA- Zahnmedizinstudenten beginnen im zweiten Jahr des Programms mit der direkten Patientenversorgung. Zu den klinischen Erfahrungen gehören Rotationen zu einer Reihe von Spezial- und Gemeinschaftskliniken. Die städtische Lage der UCLA garantiert, dass Zahnmedizinstudenten Zugang zu einer Vielzahl von praktischen Erfahrungen mit einer vielfältigen Gruppe von Patienten haben.

05 von 11

Universität von Kalifornien San Francisco

 Tamsmith585 / iStock / Getty Images

 

UCSF ist die einzige Schule im System der University of California, die keine Bachelor-Programme hat. Dies hat es dem Campus ermöglicht, sich auf Gesundheitsbereiche zu spezialisieren und herausragende Leistungen zu erbringen. Die medizinische Fakultät ist eine der besten in der Nation. ebenso wie die UCSF School of Dentistry. Die Schule absolviert jährlich über 100 DDS-Schüler, und die UCSF ist stolz auf die Forschungsmöglichkeiten und klinischen Erfahrungen, die ihren Schülern zur Verfügung stehen. Das Dental Center der Schule verzeichnet jedes Jahr über 120.000 Patientenbesuche. Die School of Dentistry erhält auch gute Noten für die Forschung und wurde aufgrund der Finanzierung durch die National Institutes of Health zur Nr. 1 der zahnärztlichen Schulen des Landes gewählt.

06 von 11

Universität von Florida

Universität von Florida.Bryan Pollard / iStock Editorial / Getty Images

 

Das UF College of Dentistry befindet sich am südlichen Rand des Hauptcampus der Universität von Florida in Gainesville. Zahlreiche Krankenhäuser, Kliniken und andere gesundheitsorientierte Programme dominieren diesen Bereich des Campus. Die Schule absolviert jedes Jahr fast 100 DMD-Schüler, und der Lehrplan umfasst klinische Rotationen im zweiten Jahr, gefolgt von fortgeschritteneren klinischen Erfahrungen im dritten und vierten Jahr. Das UF-Gesundheitssystem verfügt über eine Reihe von zahnärztlichen Einrichtungen in der Region Gainesville, darunter Einrichtungen für Kinderzahnheilkunde, Parodontologie, allgemeine Zahnheilkunde und Kieferorthopädie.

07 von 11

Universität von Michigan

Universität von Michigan School of Dentistry. AndrewHorne / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0

 

Die Universität von Michigan in Ann Arbor ist ein wahres Kraftwerk in gesundheitsbezogenen Bereichen, und Zahnmedizin ist keine Ausnahme. Die Schule wurde kürzlich von der Shanghai Ranking Consultancy auf Platz 1 der Welt gewählt. Die Schule bietet Zahnpflege und -dienstleistungen in ganz Michigan an. Das Netzwerk der angeschlossenen Kliniken bietet DDS-Schülern eine Vielzahl von Möglichkeiten, klinische Erfahrungen zu sammeln. Die Schule beherbergt 15 Programme, 642 Schüler und 120 Vollzeit-Fakultätsmitglieder.

08 von 11

Universität von North Carolina in Chapel Hill

UNC Chapel Hill School of Dentistry. BSPollard / iStock Editorial / Getty Images

 

Die Adams School of Dentistry des UNC Chapel Hill zählt durchweg zu den besten des Landes. Das Doctor of Dental Surgery Program (DDS) hat einen Lehrplan, der sich an ACT – Advocate-Clinician-Thinker – orientiert. Den Schülern wird beigebracht, sich für ihre Patienten einzusetzen, die beste klinische Versorgung zu bieten und geistig agil zu bleiben, um Probleme zu lösen. Die Schule unterstützt 50 Rotationsstandorte in North Carolina sowie zwei kostenlose Kliniken, die von Schülern geleitet werden. Diese Kliniken erhalten jährlich über 90.000 Patientenbesuche.

09 von 11

Universität von Pennsylvania

Margie Politzer / Getty Images

Die School of Dental Medicine der University of Pennsylvania ist eine von zwei Ivy League-Schulen auf dieser Liste und befindet sich am westlichen Rand von Penn’s West Philadelphia Campus. Die Schule wurde 1878 gegründet und hat eine reiche Geschichte auf dem Gebiet der Zahnmedizin. Der Standort in Philadelphia bietet Studenten eine breite Palette von Möglichkeiten für die klinische Praxis und die Öffentlichkeitsarbeit. DMD-Studenten können auch aus zahlreichen Studienoptionen wählen, darunter Doppelabschlüsse in Bioethik, öffentlicher Gesundheit, Betriebswirtschaft, Recht und Bildung. Die Grundversorgungseinheit der Schule versorgt jedes Jahr rund 22.000 Patienten.

10 von 11

Universität von Pittsburgh

Kathedrale des Lernens der Universität von Pittsburgh. gam9551 / Flickr

Die School of Dental Medicine der University of Pittsburgh befindet sich auf dem Hauptcampus und besteht seit 1896. Wie die meisten Schulen auf dieser Liste erkennt Pitt an, dass die medizinische Ausbildung nicht auf das Klassenzimmer beschränkt ist. Die Schule fördert gemeinnützige Arbeit und Forschung, und Zahnarztstudenten erhalten praktische Erfahrungen im WISER-Zentrum mit seiner simulationsbasierten Schulungseinrichtung. Pitt Dental-Studenten werden auch als Patienten füreinander dienen, wenn sie ihre klinischen Fähigkeiten verbessern.

11 von 11

Universität von Washington

Die Universität von Washington. Joe Mabel / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0

 

Die University of Washington School of Dentistry, eine von drei Optionen an der Westküste auf dieser Liste, wurde kürzlich von der Shanghai Ranking Consultancy auf Platz 2 der Welt gewählt. Die Schule beherbergt 390 Schüler, darunter 248 DDS-Kandidaten. Die Studenten finden viele Bereiche für klinische Erfahrungen, darunter das Harborview Medical Center, das Seattle Children’s Hospital und natürlich die eigenen Kliniken der School of Dentistry. Die Schule bietet einige Möglichkeiten, die anderswo möglicherweise schwer zu finden sind, darunter eine mobile geriatrische Zahnklinik, eine auf die Betreuung von Menschen mit Behinderungen spezialisierte Klinik und eine Klinik, die sich auf Patienten mit erheblichen Zahnängsten und psychischen Erkrankungen konzentriert.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.