Für Schüler Und Eltern

College-Ressourcen, die Sie häufiger verwenden sollten

Hochschulen bieten eine Fülle von Ressourcen, um das Leben der Studenten glücklicher und gesünder zu machen. Die Administratoren Ihrer Schule  möchten, dass  Sie Erfolg haben – ein erfolgreicher Absolvent ist schließlich die beste Werbung! – Deshalb haben sie Programme entwickelt, mit denen Sie Ihre Zeit auf dem Campus optimal nutzen können. Egal, ob Sie Unterstützung bei einem Forschungsprojekt, Ratschläge zur Kursauswahl oder ein wenig zusätzliche Motivation zum Trainieren suchen, Ihr College verfügt genau über die Ressourcen, die Sie benötigen. 

Bibliothek

De Agostini / W. Buss / Getty Images

Obwohl es verlockend sein kann, in Ihrem Zimmer (im Bett, unter der Decke) zu lernen, probieren Sie die Bibliothek aus. Die meisten Bibliotheken verfügen über eine breite Palette an Lernräumen, von Einzelwagen-Lernräumen über Loungebereiche für Gruppenarbeiten bis hin zu Ruhezonen, in denen Sie es nicht wagen, ein Wort zu sagen. Testen Sie sie alle, um herauszufinden, welche Umgebung für Sie am besten geeignet ist. Wenn Sie einige Lieblingsorte gefunden haben, machen Sie sie zu einem Teil Ihrer Lernroutine

Wenn Sie an einem Forschungsprojekt arbeiten, bietet die Bibliothek alle Informationen, die Sie möglicherweise benötigen, aus einer Hand. Diese Informationen sind nicht auf die Anzahl der Bücher beschränkt, die in die Stapel passen. Die Bibliothek Ihrer Schule hat Zugriff auf alle Arten von digitalen Ressourcen, die Sie möglicherweise nicht kennen. Und während Sie sich mit Google sicher auskennen, sind Bibliothekare Forschungsmeister. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, helfen sie Ihnen gerne dabei, Ihre Suche einzugrenzen und Sie zu nützlichen Ressourcen weiterzuleiten. Schauen Sie zu Beginn des Semesters vorbei, um herauszufinden, was Ihre Bibliothek bietet, damit Sie genau wissen, wohin Sie gehen müssen, wenn Ihr Professor die nächste Forschungsarbeit zuweist. Mit den Worten von Arthur, dem animierten Erdferkel: „Spaß zu haben ist nicht schwer, wenn man einen Bibliotheksausweis hat.“

Studienberatung

(Heldenbilder / Getty Images)

Die Auswahl von Kursen, die Erfüllung der Abschlussanforderungen und die Erklärung eines Hauptfachs mögen entmutigend erscheinen, aber ein akademischer Berater kann den Prozess vereinfachen. Während Ihres ersten Studienjahres wird Ihnen möglicherweise ein Berater zugewiesen, der Sie bei Ihren ersten (und wichtigsten) akademischen Entscheidungen unterstützt. In den folgenden Jahren werden Sie wahrscheinlich einen Abteilungsberater haben, dessen Aufgabe es ist, sicherzustellen, dass Sie alle erforderlichen Kurse für Ihr Hauptfach belegen und rechtzeitig Ihren Abschluss machen. Lernen Sie diese Berater kennen, indem Sie während des gesamten Semesters Besprechungen mit ihnen planen, nicht nur, wenn Ihr Zeitplan genehmigt werden muss. Sie haben tiefe Einblicke in Kurse, Professoren und Möglichkeiten auf dem Campus und je besser sie Sie kennen, desto wertvoller sind die Ratschläge und die Unterstützung, die sie anbieten können. 

Gesundheitszentrum

Bild mit freundlicher Genehmigung von Heldenbildern / getty images

Sie wissen bereits, dass Sie in das Gesundheitszentrum gehen können, wenn Sie sich krank fühlen, aber wussten Sie, dass die meisten Gesundheitszentren auch Ressourcen zur Verbesserung des Wohlbefindens der Schüler bereitstellen ? Um den Schülern beim Entkleiden zu helfen. bieten viele Schulen Wellnessprogramme an, darunter Yoga, Meditation und sogar Besuche von Therapiehunden. Das Gesundheitszentrum unterstützt Ihre geistige und körperliche Gesundheit. Die Beratung steht allen Studierenden zur Verfügung. Denken Sie daran, dass kein Problem zu groß oder zu klein ist – Ihr Berater kann Sie jederzeit unterstützen, wenn Sie sich überfordert fühlen. 

Arbeitsamt

Robert Daly / OJO Images / Getty Images

Das College-Leben mit der Karriereplanung in Einklang zu bringen, ist keine leichte Aufgabe. Das Navigieren in der Welt der Praktika, Anschreiben und Networking fühlt sich manchmal wie das Verwalten einer zusätzlichen Klasse an, für die Sie vergessen haben, dass Sie sich angemeldet haben. Aber Sie müssen sich dieser Herausforderung nicht alleine stellen! Das Karrierezentrum Ihrer Schule hilft Ihnen bei der Vorbereitung Ihres Berufslebens.

Bereits in Ihrem ersten Studienjahr können Sie sich persönlich mit einem Berater treffen, um Ihre Interessen und Ziele zu besprechen. Ob Sie einen endgültigen Fünfjahresplan haben oder sich immer noch fragen: „ Was soll ich mit meinem Leben anfangen? Planen Sie ein Meeting und nutzen Sie das Wissen dieser Berater. Sie haben unzählige Schüler durch diesen Prozess geführt, damit sie wissen, welche Möglichkeiten es gibt, und können Ihnen dabei helfen, die spezifischen Schritte herauszufinden (und umzusetzen), die zur Erreichung Ihrer Ziele erforderlich sind. 

Die meisten Karrierezentren bieten Workshops an, in denen Berater ihre besten Tipps zu bestimmten Themen geben, von der Bewertung eines Top-Praktikums bis zum Zeitpunkt der Teilnahme an der LSAT. Sie führen auch Schein-Vorstellungsgespräche durch, bearbeiten Lebensläufe und Anschreiben und veranstalten Networking-Events mit erfolgreichen Alumni. Diese Dienstleistungen sind alle kostenlos (mit dem Preis für Unterricht), weil Ihre Schule Ihnen helfen möchte, eine Erfolgsgeschichte zu werden. lassen Sie sie also!

Nachhilfe- und Schreibzentren

Getty Images

Seien wir ehrlich: Niemand fährt durch das College. Irgendwann wird jeder mit einer Klasse kämpfen. Unabhängig davon, ob Sie vor einer hartnäckigen Schreibblockade stehen oder Ihren neuesten Problemstellungen keinen Sinn zu geben scheinen, können die Nachhilfe- und Schreibzentren Ihrer Schule einen Unterschied machen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie Nachhilfe geben sollen, besuchen Sie die Website der akademischen Abteilung oder fragen Sie einen Professor oder Berater. Die Tutoren treffen sich mit Ihnen, um herausfordernde Konzepte zu besprechen, und können Ihnen sogar bei der Vorbereitung auf Prüfungen helfen. Im Schreibzentrum stehen qualifizierte akademische Autoren zur Verfügung, die Sie in jeder Phase des Schreibprozesses unterstützen, vom Brainstorming über die Gliederung bis hin zum Polieren Ihres endgültigen Entwurfs. Diese Ressourcen werden am Ende eines jeden Semesters häufig von gestressten Studenten überschwemmt. Machen Sie also einen Schritt voraus, indem Sie Anfang des Jahres Ihren ersten Termin vereinbaren.

Fitness Center

Getty Images

Bewegung ist eine der besten Möglichkeiten, um Stress abzubauen und sich zu entspannen. College-Fitnesscenter bieten viele verschiedene Möglichkeiten, um über die typischen Kraft- und Cardio-Geräte hinaus zu trainieren. Es gibt Gruppenfitnesskurse für jeden Geschmack, von Zumba über Radfahren bis hin zu Krafttraining und Ballett. Überprüfen Sie zu Beginn eines jeden Semesters die Klassenliste und finden Sie heraus, welche Klassen in Ihren Wochenplan passen. Probieren Sie dann so viele Klassen aus, wie Sie möchten, bis Sie die finden, die Sie aufgeregt macht, sich zu bewegen. Da die Colleges die anspruchsvollen Stundenpläne der Studenten verstehen, bieten die Fitnesscenter auf dem Campus in der Regel frühmorgens und spätabends Stunden an, sodass Sie immer Zeit finden, sich auf ein Training einzulassen

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.