Literatur

Beste Bücher als Weihnachtsgeschenke

 Bücher sind ausgezeichnete Weihnachtsgeschenke. Selbst diejenigen, die normalerweise nicht lesen, werden oft schöne Hardcover- Bücher über Themen genießen, die ihnen gefallen. Hier sind einige Vorschläge, die von der Art der Person organisiert werden, die das Buch zu schätzen weiß.

01 von 07

Für den Onkel mit einer langen Flugreise nach Hause (Ein großartiger Thriller!)

Gone Girl von Gillian Flynn
Krone

Gone Girl. von Gillian Flynn ist ein großer Thriller. Es ist ein kluger Seitenwender über eine Frau, die verschwindet. Hat ihr Mann sie getötet? Der Roman wird während der Suche aus den wechselnden Blickwinkeln des Tagebuchs der Frau und des Ehemanns erzählt. Es ist ein Buch, das die Leser nicht ablegen wollen, aber es ist nicht flauschig, schreibt Flynn gut. Der Film war ein Hit, genau wie das Buch.

02 von 07

Für diejenigen, die sich für Armut und globale Probleme begeistern

Hinter den schönen Ewigkeiten von Katherine Boo
Beliebiges Haus

Hinter den schönen Ewigkeiten. ist eine wahre Geschichte. Katherine Boo verbrachte Jahre in einem Slum in Mumbai, um das Leben zu beobachten und die Bewohner zu interviewen. Sie schrieb „Behind the Beautiful Forevers“ in einem Erzählstil, der die Leser packt und ihnen hilft, mit der komplexen Natur der Ungleichheit in Indien zu kämpfen.

03 von 07

Für diejenigen, die Bücher über Geschichte, Politik oder Krieg lieben

Die gelben Vögel von Kevin Powers
Wenig, Brown

„The Yellow Birds“ von Kevin Powers ist ein Debütroman eines Irak-Kriegsveteranen über die Zeit eines Soldaten in diesem Krieg und den Kampf, der von ihm zurückkehrt. „The Yellow Birds“ hat eine schöne Schrift und einen ergreifenden Einblick.

04 von 07

Für den literarischen Hi
pster

Telegraph Avenue von Michael Chabon
Harper

„Telegraph Avenue“ von Michael Chabon findet in Oakland statt und dreht sich um einen kleinen Plattenladen, der von einer großen Kette bedroht wird. Dieser Roman hat viele Handlungsstränge und ehrgeiziges Schreiben. Chabon ist heute vielleicht der größte lebende amerikanische Schriftsteller. Seine Sätze sind üppig. Eine ist 11 Seiten lang und füllt ein ganzes Kapitel aus, während der Autor und der Leser das Geschehen jeder Hauptfigur beobachten. Es ist genial. Er bringt all die unterirdische und populäre Anerkennung von Kunst und Kultur auf natürliche Weise in den Fluss seiner Geschichten. Es gibt einige explizite Sexualität und Gewalt. Lesen Sie daher ausführliche Bewertungen, um besser zu verstehen, was Sie kaufen, bevor Sie dieses Geschenk geben.

05 von 07

Für eine neue Mutter oder Oma

Einige Montage von Anne Lamott erforderlich
Pinguingruppe

Some Assembly Required von Anne Lamott ist die Fortsetzung ihrer Bestseller „Operating Instructions“, in der das erste Jahr ihres Sohnes beschrieben wurde. Jetzt ist ihr Sohn Vater, und dieses Buch ist ein Tagebuch über das erste Jahr von Lamotts Enkel. „Bedienungsanleitung“ bleibt eine gute Lektüre für neue Eltern, und Eltern oder Großeltern werden „Einige Montage erforderlich“ zu schätzen wissen.

06 von 07

Für den religiösen Intellektuellen

Als ich ein Kind war, las ich Bücher von Marilynne Robinson
Farrar, Straus und Giroux

„Als ich ein Kind war, las ich Bücher von Marilynne Robinson ist ein kurzes Buch, aber es ist dicht. Diese Sammlung von Aufsätzen berücksichtigt das amerikanische Leben, den politischen Diskurs und die religiöse Verantwortung. Es ist eine gesunde Nahrung für das Gehirn, aber dennoch eine Freude zu lesen.

07 von 07

Für eine Schwester
mit Sinn für Humor

Wo bist du hingegangen, Bernadette?
Wenig, Brown

Wo hast du gehst, Bernadette“ ist ein Roman von Maria Semple, einer der Autoren der TV – Show „Arrested Development“ . Fans dieser Show oder übertriebener Humor mit sozialen Kommentaren werden diesen Roman über eine exzentrische Mutter genießen, deren Tochter versucht, sie aufzuspüren, nachdem sie in der Woche vor Weihnachten plötzlich verschwunden ist.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.