Für Schüler Und Eltern

Beste Schulen für Luft- und Raumfahrttechnik für Studenten

Wenn Sie davon träumen, für SpaceX, die NASA, Lockheed Martin, Boeing oder eines der anderen Unternehmen der Welt zu arbeiten, die sich auf das Entwerfen, Bauen, Testen und Betreiben von Flugzeugen und Raumfahrzeugen konzentrieren, ist die Luft- und Raumfahrttechnik möglicherweise das perfekte Hauptfach für Sie.

Die Luft- und Raumfahrttechnik ist spezialisierter als häufigere Bereiche wie Maschinenbau oder Elektrotechnik, und nur 72 Universitäten in den USA bieten einen Bachelor-Abschluss in diesem Bereich an (im Vergleich zu 372 Programmen im Maschinenbau). Studenten mit Schwerpunkt Luft- und Raumfahrttechnik benötigen gute Kenntnisse in Mathematik und Physik. Wie in den meisten Ingenieurbereichen sind die Gehälter für Luft- und Raumfahrtingenieure in der Regel erheblich höher als in den meisten Berufen, und Mitarbeiter in der Mitte der Karriere verdienen in der Regel im sechsstelligen Bereich.

Die besten Schulen für Luft- und Raumfahrttechnik sind in der Regel diejenigen, die über breite Stärken im Ingenieurwesen verfügen. Daher sollte es nicht überraschen, Orte wie MIT, Stanford und CalTech auf der Liste zu finden. Die unten aufgeführten Schulen (alphabetisch aufgelistet) wurden aufgrund der Stärke ihrer Lehrpläne, des Talents ihrer Fakultät, der Qualität ihrer Campuseinrichtungen und des Erfolgs ihrer Absolventen ausgewählt.

01 von 11

Caltech

NNehring / Getty Images
Quelle: Nationales Zentrum für Bildungsstatistik; Caltech-Website

Das California Institute of Technology ( Caltech. in Pasadena zählt durchweg zu den besten Ingenieurschulen des Landes. Dieses kleine technische Kraftpaket scheint eine seltsame Wahl für die Aufnahme in diese Liste zu sein, da es in der Tat kein Hauptfach für Luft- und Raumfahrt bietet, sondern nur ein Nebenfach. Die Graduiertenprogramme von Caltech für Luft- und Raumfahrttechnik sind jedoch außergewöhnlich, und Studenten haben eine Fülle von Möglichkeiten, mit Fakultätsmitgliedern und Doktoranden zusammenzuarbeiten. Die umfangreichen Forschungseinrichtungen der Schule und das Verhältnis von 3 zu 1 Studenten / Fakultäten bieten Möglichkeiten, die nur wenige Programme bieten können.

Um diese Möglichkeiten nutzen zu können, müssen Sie ein hervorragender Schüler sein. Die Schule nimmt nur 6% der Bewerber auf, und die SAT- und ACT-Werte liegen national tendenziell unter den besten 1%.

02 von 11

Georgia Tech

Georgia Tech.

 Aneese / iStock Editorial / Getty Images

Quelle: Nationales Zentrum für Bildungsstatistik; Georgia Tech-Website

Der städtische Campus von Georgia Tech in Atlanta wird Stadtliebhaber ansprechen, und als öffentliche Universität wird der Schulunterricht deutlich niedriger sein als bei den meisten Schulen auf dieser Liste, insbesondere für Einwohner von Georgia. Mit fast 1.000 Bachelor-Majors und weiteren 500 Doktoranden ist das Luft- und Raumfahrttechnikprogramm von Georgia Tech auch eines der größten des Landes. Auf dem Campus befinden sich der Aero Maker Space (ein kollaboratives Lernlabor) sowie Forschungseinrichtungen zum Testen von Hochgeschwindigkeits-Aerodynamik- und Verbrennungsprozessen.

Obwohl Georgia Tech nicht ganz so selektiv ist wie Orte wie MIT und Stanford, müssen Sie dennoch ein extrem starker Schüler mit Noten und standardisierten Testergebnissen sein, die weit über dem Durchschnitt liegen. Etwa 20% der Bewerber sind zugelassen.

03 von 11

Massachusetts Institute of Technology

 John Nordell / Die Bilddatenbank / Getty Images

Quelle: Nationales Zentrum für Bildungsstatistik und MIT-Website

Mit seinem Campus am Charles River in Cambridge führt das Massachusetts Institute of Technology häufig die Rangliste der besten Ingenieurschulen des Landes und der Welt an. Das Hauptfach Luft- und Raumfahrt („Kurs 16“ im MIT-Jargon) gilt ebenfalls als eines der besten des Landes. Das Programm wurde erstmals 1914 ins Leben gerufen und hat die zusätzliche Auszeichnung, das älteste des Landes zu sein. Bis 2021 wird das MIT auch den größten und fortschrittlichsten akademischen Windkanal des Landes beherbergen.

Das MIT ist ein Forschungskraftwerk, und es überrascht nicht, dass die Erfahrung der Studenten mit praktischen Lern- und Forschungsmöglichkeiten gefüllt ist. Ab dem ersten Studienjahr können die Studenten eine Einführung in die Luft- und Raumfahrttechnik und das Luftfahrtdesign erhalten, in der sie funkgesteuerte Luftschiffe entwerfen, bauen und Rennen fahren.

Um zugelassen zu werden, benötigen Sie eine hervorragende Bewerbung. Nur 7% der Bewerber steigen ein und fast alle haben einen kombinierten SAT-Wert von über 1500.

04 von 11

Purdue Universität – West Lafayette

Purdue9394 / Getty Images
Quelle: Nationales Zentrum für Bildungsstatistik und Purdue-Website

Die School of Aeronautics and Astronautics der Purdue University in West Lafayette, Indiana, hat 24 Astronauten absolviert, darunter Neil Armstrong. den ersten Mann, der auf dem Mond wandelt. In den Zucrow Labs der Schule befindet sich das weltweit größte akademische Antriebslabor.

Das Curriculum für Studenten beginnt mit einer allgemeinen Grundlage in Ingenieurwissenschaften. Im letzten Jahr entwickeln die Studenten einen Spezialisierungsbereich aus den Bereichen Aerodynamik, Design von Luft- und Raumfahrtsystemen, Astrodynamik und Weltraumanwendungen, Autonomie und Steuerung, Antrieb sowie Strukturen und Materialien. Alle Studenten absolvieren auch ein Senior-Team-Projekt, das sich auf die Entwicklung eines Luft- und Raumfahrtsystems mit einem Flugzeug mit Fokus auf Raumfahrzeuge konzentriert.

05 von 11

Rensselaer Polytechnic Institute

Rensselaer Polytechnic Institute, RPI. Allen Grove
Quelle: Nationales Zentrum für Bildungsstatistik und RPI-Website

Das Rensselaer Polytechnic Institute in Troy, New York, verfügt über ein hochrangiges Programm für Luft- und Raumfahrtwissenschaft und -technik, das etwas zugänglicher ist als viele der hier vorgestellten Programme. Für die Zulassung benötigen die Studierenden Noten und Testergebnisse, die weit über dem Durchschnitt liegen. Die Zulassungsquote des Instituts von 47% macht den Zulassungsprozess jedoch ermutigender.

Erfahrungslernen ist für die Rensselaer School of Engineering von zentraler Bedeutung, und die Schüler haben die Möglichkeit, praktische Erfahrungen in Einrichtungen wie dem Swanson Multidisciplinary Design Laboratory und dem Manufacturing Innovation Learning Lab (MILL) zu sammeln. Die Fakultät ist in einer Reihe von Teilbereichen der Luft- und Raumfahrt tätig, darunter Antrieb, fortschrittliche Materialien, Aerodynamik und Weltraumrobotik.

06 von 11

Texas A & M Universität – College Station

Texas A & M Academic Building im Herzen des Hauptcampus in der College Station.

Denise Mattox / Flickr / CC BY-ND 2.0

 

Quelle: Nationales Zentrum für Bildungsstatistik und Website von Texas A & M.

Auf dem Hauptcampus der Texas A & M University in der College Station befindet sich eine große und hoch angesehene Abteilung für Luft- und Raumfahrttechnik. Die Studierenden des Programms belegen Kurse in Bereichen wie Aerodynamik, Strukturen und Materialien, Astrodynamik, Antrieb sowie Dynamik und Kontrolle, um sich auf eine hochrangige „Design-Build-Fly“ -Sequenz vorzubereiten, in der Studententeams ein Luft- und Raumfahrtsystem wie ein Raumschiff entwerfen. Flugzeuge oder Raketen.

Die zahlreichen Forschungszentren und Labors von Texas A & M unterstützen die Fakultätsforschung und bieten Forschungsmöglichkeiten für Studenten. Zu den Einrichtungen gehören das Land Air and Space Robotics Laboratory, das National Aerothermochemistry and Hypersonics Lab, das Plasma Simulation Laboratory und das Advanced Vertical Flight Laboratory. Das Programm Research Experiences for Undergraduates (REU) der Abteilung unterstützt die Sommerforschung für interessierte Studierende.

07 von 11

Universität von Colorado – Boulder

beklaus / Getty Images
Quelle: Nationales Zentrum für Bildungsstatistik und Website der University of Colorado Boulder

Das Curriculum der University of Colorado Boulder für Luft- und Raumfahrttechnik gipfelt in einem zweisemestrigen Senior Design-Projekt. Die Studenten arbeiten in Teams, um eine komplexe multidisziplinäre Herausforderung zu bewältigen und Fähigkeiten nicht nur im Ingenieurdesign, sondern auch im Projektmanagement und in der Steuerverantwortung aufzubauen. Zu den Projektsponsoren zählen JPL, Ball Aerospace, Raytheon, Lockheed Martin und General Atomics.

Die Abteilung für Luft- und Raumfahrttechnik forscht aktiv in fünf Schwerpunkten, darunter Bioastronautik, autonome Systeme sowie Astrodynamik- und Satellitennavigationssysteme. Vier Forschungszentren unterstützen die Fakultäts- und Studentenforschung.

08 von 11

Universität von Illinois – Urbana Champaign

Universität von Illinois Urbana-Champagne, UIUC. Christopher Schmidt / Flickr
Quelle: Nationales Zentrum für Bildungsstatistik und UIUC-Website

UIUC. das Flaggschiff des Systems der Universität von Illinois, beherbergt ein großes und hochrangiges Programm für Luft- und Raumfahrttechnik. Die Fakultät verfügt über eine beeindruckende Bandbreite an Forschungsinteressen, darunter Aeroakustik, Hyperschall, Nanosatelliten, unbemannte Luftfahrzeuge und Raumfahrtsysteme. Alle Studenten werden während ihrer einjährigen Erfahrung im Bereich Senior Capstone Design in die Forschung einbezogen, in der sie sich einer Designherausforderung von Regierung oder Industrie stellen.

UIUC ist stolz auf die Flexibilität seines Lehrplans. Alle Studenten haben 18 Stunden technische und freie Wahlfächer, die es ihnen ermöglichen, ihre Ausbildung zu personalisieren und einen Spezialisierungsbereich zu verfolgen.

09 von 11

Universität von Michigan – Ann Arbor

Universität von Michigan, Ann Arbor.

 jweise / iStock / Getty Images

Quelle: Nationales Zentrum für Bildungsstatistik und UM-Website

Der Hauptcampus der Universität von Michigan in Ann Arbor zählt zu den besten öffentlichen Universitäten des Landes. und die Schule verfügt über viele Stärken im Ingenieurwesen, einschließlich der Luft- und Raumfahrt. Die Studenten wählen aus vier Schwerpunkten: Aerodynamik und Antrieb, Strukturmechanik, Flugdynamik- und Steuerungssysteme sowie Raumfahrtsysteme.

Der Lehrplan für das Abschlussjahr umfasst das Design von Flugzeugen oder Raumfahrtsystemen, aber die Schüler haben viele andere Möglichkeiten, praktische Erfahrungen zu sammeln. Einige nehmen an SURE teil, dem Summer Undergraduate Research in Engineering-Programm, um im Sommer 10 bis 12 Wochen lang bezahlte Forschung zu betreiben. Andere nutzen das Koop-Programm der Universität oder unterstützen einen Professor bei einer Forschungsstelle.

10 von 11

Universität von Texas – Austin

Universität von Texas in Austin.

Robert Glusic / Corbis / Getty Images

Quelle: Nationales Zentrum für Bildungsstatistik und Website der University of Texas

Das Aerospace Engineering-Programm der University of Texas in Austin hat einen hohen Rang und ist sehr selektiv. Zugelassene Studenten haben eine durchschnittliche SAT-Punktzahl von 1460. Das Programm hat starke Ergebnisse: 94% finden Jobs in der Branche mit einem durchschnittlichen Einstiegsgehalt von 68.300 USD.

Im Jahr 2018 bezog das Programm eine neu renovierte Einrichtung mit einem hochmodernen Visualisierungslabor, einem autonomen und auf den Menschen ausgerichteten Robotiklabor und zahlreichen kollaborativen Lernbereichen. Das Programm beherbergt über 800 Studenten und Doktoranden, und Bachelor-Studenten können zwischen zwei Design-Tracks wählen: Atmosphärenflug oder Raumfahrt.

11 von 11

Virginia Tech

Virginia Tech.

BS Pollard / iStock / Getty Images 

Quelle: Nationales Zentrum für Bildungsstatistik und die Virginia Tech-Website

Virginia Tech befindet sich in Blacksburg und ist eine angesehene öffentliche Universität mit bemerkenswerten Stärken im Ingenieurwesen. Das Hauptfach Luft- und Raumfahrttechnik ist bei Studenten beliebt. Das Curriculum wurde kürzlich neu gestaltet, um es den Studenten zu ermöglichen, ihre Abschlüsse auf einen Bereich von Interesse wie Aerodynamik, Antrieb, Raumfahrttechnik, Strukturen und Materialien sowie Fahrzeug- und Systemdesign abzustimmen. Wie andere hier vorgestellte Schulen hat der Lehrplan von Virginia Tech einen kollaborativen Lernfokus, und die Schüler schließen ein Gruppendesignprojekt ab.

Die Forschung an Fakultäten und Studenten wird durch umfangreiche Einrichtungen unterstützt, darunter einen Stabilitätswindkanal, einen Hyperschalltunnel, ein Plasmadynamiklabor und ein Raumfahrzeugdesignlabor. Die Forscher nutzen auch das Kentland Experimental Aerial Systems Lab mit seiner Landebahn und zwei Hangars.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.