Englisch Als Zweitsprache

Lehrplan für Anfänger für ESL-Klassen

Diese Zusammenfassung des Lehrplans richtet sich an „falsche“ Anfänger. Falsche Anfänger sind in der Regel Lernende, die zu einem bestimmten Zeitpunkt einige Jahre trainiert haben und nun aus verschiedenen Gründen wieder anfangen, Englisch zu lernen, z. B. aus beruflichen Gründen, auf Reisen oder als Hobby. Die meisten dieser Lernenden sind mit Englisch vertraut und können ziemlich schnell zu fortgeschritteneren Sprachlernkonzepten übergehen.

Diese Zusammenfassung des Lehrplans ist für einen Kurs von ungefähr 60 Stunden Unterricht geschrieben und führt die Schüler vom Verb ‚Sein‘ durch gegenwärtige, vergangene und zukünftige Formen sowie andere Grundstrukturen wie die Vergleichs- und Superlativformen. deren Verwendung ‚einige‘ und ‚alle‘, ‚haben‘ usw. Dieser Kurs richtet sich an erwachsene Lernende, die Englisch für die Arbeit benötigen und sich als solche auf Vokabeln und Formen konzentrieren, die für die Arbeitswelt nützlich sind. Auf jede Gruppe von acht Lektionen folgt eine geplante Überprüfungsstunde, in der die Schüler überprüfen können, was sie gelernt haben. Dieser Lehrplan kann an die Bedürfnisse der Schüler angepasst werden und dient als Grundlage für den Aufbau eines ESL- oder EFL-Englischkurses der Grundstufe.

Hörfähigkeiten

Anfänger, die Englisch lernen, finden Hörfähigkeiten oft am schwierigsten. Es ist eine gute Idee, einige dieser Tipps zu befolgen, wenn Sie an Hörfähigkeiten arbeiten:

  • Versuchen Sie zunächst, nur eine Stimme für Hörverständnisaktivitäten zu verwenden. Eine Vielzahl von Akzenten kann später hinzugefügt werden.
  • Die Übungen sollten mit einem kurzen Verständnis der Form wie Rechtschreibung, Zahlen, Verständnis der Unterschiede in der Wortform usw. beginnen. 
  • Lückenfüllungsübungen eignen sich gut für den nächsten Schritt des Hörverständnisses. Beginnen Sie mit dem Verständnis auf Satzebene und fahren Sie mit der Hörauswahl für Absätze fort. 
  • Sobald die Schüler die Grundlagen verstanden haben, beginnen Sie mit dem Verständnis des Kerns, indem Sie längere Gespräche führen, wobei der Schwerpunkt auf dem Verständnis der Hauptidee liegt.

Grammatik unterrichten

Das Unterrichten von Grammatik ist ein großer Teil des effektiven Unterrichts von Anfängern. Während ein vollständiges Eintauchen ideal ist, erwarten die Schüler in der Realität, dass sie Grammatik lernen. Das Erlernen der Roten Grammatik ist in dieser Umgebung sehr effektiv. 

  • Auf dieser Ebene können rote Aktivitäten den Lernenden helfen, intuitiv zu verstehen. Sorgen Sie sich nicht zu sehr um Grammatikerklärungen. 
  • Um sich eher auf den Klang als auf Regeln zu konzentrieren, können sich wiederholende Aktivitäten dazu beitragen, eine starke Basis zu schaffen.
  • Nehmen Sie es in kleinen Bissen. Reduzieren Sie die Dinge auf das Wesentliche, sobald Sie anfangen zu unterrichten. Wenn Sie beispielsweise das vorliegende einfache Beispiel einführen, beginnen Sie nicht mit einem Beispiel, das ein Frequenzadverb wie „Er isst normalerweise bei der Arbeit zu Mittag“ enthält. 
  • Betonen Sie für Zeitformen die Wichtigkeit von Zeitausdrücken, die an Zeitformen gebunden sind. Bitten Sie die Schüler fortlaufend, zuerst den Zeitausdruck oder den Kontext zu identifizieren, bevor Sie eine Entscheidung über die angespannte Verwendung treffen. 
  • Korrigieren Sie nur die Fehler, die in einem aktuellen Ziel gemacht wurden. Mit anderen Worten, wenn ein Schüler „in“ und nicht „at“ missbraucht, der Fokus jedoch auf der Vergangenheit liegt, sollten Sie den Fehler bei der Verwendung der Präposition nicht korrigieren.

Sprach Fähigkeiten

  • Ermutigen Sie die Schüler, Fehler zu machen, viele, viele Fehler. Erwachsene Lernende sind oft besorgt, zu viele Fehler zu machen, und können zögern. Gib dein Bestes, um sie von dieser Angst zu befreien!
  • Konzentrieren Sie sich auf die Funktion für Aktivitäten auf Anfängerebene. Setzen Sie sich ein Ziel, z. B. Essen in einem Restaurant zu bestellen. Helfen Sie den Schülern zu lernen, wie sie in jeder Situation funktional erfolgreich sein können.
  • Wechseln Sie häufig die Gruppe. Einige Schüler neigen dazu, Gespräche zu dominieren. Drücken Sie dies im Keim und ändern Sie die Gruppenzusammensetzung früh und häufig. 

Schreibfähigkeiten

  • Folgen Sie der Sprache: Beginnen Sie mit Buchstaben, erstellen Sie Wörter, bauen Sie Wörter zu Sätzen zusammen und lassen Sie diese Sätze zu Absätzen aufblühen . 
  • Verbieten Sie bestimmte Wörter beim Schreiben! Leider haben die Schüler oft die schlechte Angewohnheit, immer wieder dieselben Wörter zu verwenden (gehen, fahren, essen, arbeiten, zur Schule kommen usw.). Brainstorming von Wortlisten als Klasse und fordern die Schüler dann auf, nur bestimmte Wörter oder Wörter zu verwenden Sätze in ihrem Schreiben.
  • Verwenden Sie zur Korrektur Symbole. Gewöhnen Sie die Schüler an die Idee, dass Sie Symbole verwenden, um ihre Schrift zu bearbeiten. Es liegt in der Verantwortung der Schüler, ihr eigenes Schreiben zu korrigieren. 

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.