Für Pädagogen

Ein Leitfaden für Homeschooling in North Carolina

Wenn Sie Homeschooling in Betracht ziehen , ist das Erlernen der Anforderungen Ihres Staates einer der ersten Schritte. Homeschooling in North Carolina ist nicht kompliziert, aber es ist wichtig zu verstehen, wie man anfängt und wie man das Gesetz befolgt. 

Die Entscheidung treffen

Die Entscheidung, Ihr Kind in die Schule zu schicken, ist eine unglaublich wichtige Entscheidung, die Ihr Leben sicherlich verändern wird. Menschen entscheiden sich aus vielen verschiedenen Gründen dafür, ihre Kinder zu Hause zu unterrichten. Einige davon sind: Unzufriedenheit mit dem öffentlichen Schulsystem, Wunsch, ihr Kind in einem bestimmten religiösen Rahmen auszubilden, Frustration über die aktuelle Schulsituation ihres Kindes, um dem besonderen Lernen eines Kindes gerecht zu werden Bedürfnisse oder den Wunsch, während der frühen Schuljahre eine enge familiäre Bindung aufrechtzuerhalten.

Wenn Sie in North Carolina leben. können eine oder mehrere der anderen 33.000 Familien im Bundesstaat, die bereits beschlossen haben, eines oder mehrere ihrer Kinder zu Hause zu unterrichten, Ihre Entscheidung ebenfalls beeinflussen. Fast jeder in North Carolina kennt wahrscheinlich mindestens eine Familie, die sich entschieden hat, ihre Kinder zu Hause zu unterrichten. Diese Familien sind wunderbare Informations- und Unterstützungsquellen, wenn Sie diese wichtige Entscheidung treffen, und sie können Ihnen eine ehrliche Einschätzung der Höhen und Tiefen des Engagements für die Homeschool-Reise geben.

Befolgen Sie die Gesetze zur Homeschool in North Carolina

Homeschooling in North Carolina ist nicht übermäßig reguliert, aber es gibt ein paar Erlasse, denen jeder folgen muss. In North Carolina müssen Sie Ihr Kind erst als Homeschooler registrieren, wenn es sieben Jahre alt ist. Je nachdem, wie alt Ihr Kind ist, wenn Sie mit dem Homeschooling beginnen, können Sie ein oder zwei Klassen abschließen, bevor Sie Ihre Schule offiziell anmelden.

Ungefähr einen Monat, bevor Ihr Kind das Mindestalter erreicht, oder einen Monat bevor Sie planen, ein älteres Kind zu Hause zu unterrichten, sendet ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter eine Absichtserklärung an die DNPE in North Carolina. Diese Absichtserklärung beinhaltet die Auswahl des Namens Ihrer Schule und die Bestätigung, dass der Hauptbetreuer der Homeschool mindestens ein Abitur besitzt . Neben der Verpflichtung, die Absichtserklärung einzureichen, gelten in North Carolina die folgenden weiteren gesetzlichen Anforderungen für den Schulbesuch im Bundesstaat:

  • Betrieb nach einem „regulären Zeitplan“? mindestens neun Monate außerhalb des Kalenderjahres
  • Führen von Impf- und Anwesenheitslisten für jedes Kind, das zu Hause unterrichtet wird
  • Mindestens einmal pro Schuljahr wird jedem Kind ein national standardisierter Test verabreicht
  • Der DNPE werden jedes Jahr Anwesenheits-, Test- und Impfprotokolle zur Prüfung zur Verfügung gestellt
  • Benachrichtigung von DNPE bei der Entscheidung, Ihre Schule zu beenden

Ein 180-tägiges Schuljahr wird empfohlen, ist aber nicht erforderlich.

Entscheiden, was unterrichtet werden soll

Der wichtigste Teil bei der Auswahl, was Sie Ihrem Kind beibringen möchten, besteht darin, genau zu verstehen, wer Ihr Kind ist. Bevor Sie mit der Durchsicht von Lehrplankatalogen und Internet-Lehrplänen beginnen, sollten Sie herausfinden, wie Ihr Kind am besten lernt. Lernstil Vorräte und Persönlichkeit Quiz sind reichlich vorhanden in den meisten Homeschooling Ressourcen Büchern oder im Internet, und diese sind wunderbar für das Verständnis , wie Geist Ihres Kindes arbeitet, und daher , welche Art von Lehrplan für ihn am besten sein würde , oder sie.

Familien, die neu im Homeschooling sind. entdecken schnell eine schwindelerregende Auswahl, wenn es um die Auswahl eines Homeschool-Lehrplans geht. Es gibt keine populärere Diskussion im Internet als die Überprüfung des Homeschool-Lehrplans durch Homeschool-Familien. Nachdem die meisten Eltern die Bewertungen durchgesehen haben, mischen sie die Lehrpläne für die Schule und versuchen, die beste Übereinstimmung für ihr Kind zu finden.

Für Familien mit mehr als einem Kind kann die Wahl eines Homeschool-Lehrplans sogar noch problematischer sein. Was für ein Kind funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht für ein anderes. Was für ein Fach funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht für das nächste. Erfahrene Homeschooling-Familien werden Ihnen sagen, dass es tatsächlich kein einziges, bestes Homeschool-Material gibt. Anstatt sich zwischen den Ressourcen der Schule hin- und hergerissen zu fühlen, sollten sich die Eltern frei fühlen, eine vielfältige Mischung aus Materialien und Aktivitäten auszuwählen.

Ressourcen suchen

Die Entscheidung, Ihr Kind zu Hause zu unterrichten, und die Lehrpläne, mit denen Sie beginnen möchten, sind nur ein Teil der Erfahrung mit dem Schulunterricht. Die Homeschool-Community ist exponentiell gewachsen, und die Ressourcen, die Homeschoolern jetzt zur Verfügung stehen, können endlos erscheinen. Einige häufig zu untersuchende Ressourcen sind:

  • Online-Homeschool-Mega-Sites wie NHEN oder About Homeschooling zur Recherche nach spezifischen Homeschool-Informationen
  • Online Homeschool Foren und Facebook Gruppen
  • Homeschooling Magazine und Newsletter
  • Online Homeschool Artikel und Blogs
  • Lokale oder regionale Selbsthilfegruppen, häufig einschließlich Lehrplan- und Ressourcenteilung, sowie Gruppenausflüge und -ausflüge
  • Bücher über Homeschooling aus Ihrem Lieblingsbuchladen oder Ihrer örtlichen Bibliothek
  • Bundesweite Homeschool-Organisationen wie NCHE. HA-NC und NCAA, deren Ziel es ist, die Rechte und Ressourcen derjenigen zu unterstützen, die sich für eine Homeschool in North Carolina entscheiden
  • Homeschool-Programme sind in Ihrer örtlichen Bibliothek, im YMCA, im 4H-Club oder in der Abteilung für Parks und Erholung erhältlich

Viele Museen, State Parks und Unternehmen bieten spezielle Kurse und Ermäßigungen für Schüler an. Überprüfen Sie Ihre lokalen Ressourcen auf Möglichkeiten, die Ihnen als Homeschooling-Familie zur Verfügung stehen.

Den Traum am Leben erhalten

Wenn Ihr Homeschooling-Abenteuer beginnt, ist alles neu und aufregend. Ihre Homeschool-Bücher riechen, als wären sie direkt aus dem Drucker gekommen. Sogar Unterrichtsplanung und Aufzeichnungen scheinen auf den ersten Blick mehr Spaß zu machen als eine lästige Pflicht. Aber seien Sie auf die Flitterwochen vorbereitet, um Ebbe und Flut zu erleben. Niemand hat ein perfektes Schuljahr, einen perfekten Monat oder eine perfekte Woche.

Es ist wichtig, dass Sie Ihren täglichen Lehrplan mit Exkursionen, Spieldaten und praktischen Aktivitäten durchsetzen. North Carolina ist voll von Bildungszielen, die eine einfache Tagesfahrt sind. Nutzen Sie auch das Besucherzentrum oder die Website Ihrer Stadt, um Schätze in Ihrer eigenen Stadt zu entdecken, die Sie möglicherweise übersehen haben.

Unabhängig davon, ob Sie sich von Anfang an für den Schulunterricht entschieden haben oder versehentlich auf den Schulunterricht gestoßen sind, werden Sie mit Sicherheit Einbrüche erleben. Es ist fast sicher, dass sich Ihre Homeschool im Laufe der Zeit zu etwas Vertrauterem und Vorhersehbarem entspannt, aber dies ist auch die Zeit, in der Sie normalerweise bemerken, dass  diese Homeschooling-Sache  mehr als nur eine vorübergehende Phase ist. Sie sind zu einer der über 33.000 Familien in North Carolina geworden, die stolz darauf sind, sich Homeschooler zu nennen!

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.