Computerwissenschaften

Ein Leitfaden für Anfänger zur Delphi-Datenbankprogrammierung

Über den Kurs:

mit TADOConnection

E-Mail-Kurs

Voraussetzungen:

Delphi-Programmierung Ein Leitfaden für Anfänger zur Delphi-Programmierung

Kapitel

Beginnen Sie mit Kapitel 1:

Dann lerne weiter, dieser Kurs hat bereits mehr als 30 Kapitel …

KAPITEL 1:
Grundlagen der Datenbankentwicklung (mit Delphi)
Delphi als Datenbankprogrammierwerkzeug, Datenzugriff mit Delphi … nur ein paar Worte, Aufbau einer neuen MS Access-Datenbank.
im Zusammenhang mit diesem Kapitel!

KAPITEL 2:
Herstellen einer Verbindung zu einer Datenbank. BDE? ADO?
Verbindung zu einer Datenbank herstellen. Was ist die BDE? Was ist ADO? Wie stelle ich eine Verbindung zu einer Access-Datenbank her – der UDL-Datei? Mit Blick auf die Zukunft: das kleinste ADO-Beispiel.
im Zusammenhang mit diesem Kapitel!

KAPITEL 3:
Bilder in einer Datenbank
Anzeigen von Bildern (BMP, JPEG, …) in einer Access-Datenbank mit ADO und Delphi.
im Zusammenhang mit diesem Kapitel!

KAPITEL 4:
Durchsuchen und Navigieren von
Daten Erstellen eines Formulars zum Durchsuchen von Daten – Verknüpfen von Datenkomponenten. Navigieren mit einem DBNavigator durch ein Recordset.
im Zusammenhang mit diesem Kapitel!

KAPITEL 5:
Hinter Daten in Datensätzen
Wie ist der Status der Daten? Durchlaufen eines Recordset, Lesezeichen setzen und Lesen der Daten aus einer Datenbanktabelle.
im Zusammenhang mit diesem Kapitel!

KAPITEL 6:
Datenänderungen
Erfahren Sie, wie Sie Datensätze zu einer Datenbanktabelle hinzufügen, einfügen und daraus löschen.
im Zusammenhang mit diesem Kapitel!

KAPITEL 7:
Abfragen mit ADO
Sehen Sie sich an, wie Sie die TADOQuery-Komponente nutzen können, um Ihre ADO-Delphi-Produktivität zu steigern.
im Zusammenhang mit diesem Kapitel!

KAPITEL 8:
Datenfilterung
Verwenden von Filtern, um den Umfang der Daten einzuschränken, die dem Benutzer angezeigt werden.
im Zusammenhang mit diesem Kapitel!

KAPITEL 9:
Suchen nach Daten
Durchlaufen verschiedener Methoden zum Suchen und Suchen von Daten während der Entwicklung von ADO-basierten Delphi-Datenbankanwendungen.
im Zusammenhang mit diesem Kapitel!

KAPITEL 10:
ADO-Cursor
Wie ADO Cursor als Speicher- und Zugriffsmechanismus verwendet und was Sie tun sollten, um den besten Cursor für Ihre Delphi ADO-Anwendung auszuwählen.
im Zusammenhang mit diesem Kapitel!

KAPITEL 11:
Von Paradox zu Access mit ADO und Delphi
Konzentrieren Sie sich auf die TADOCommand-Komponenten und verwenden Sie die SQL DDL-Sprache, um Ihre BDE / Paradox-Daten nach ADO / Access zu portieren.
im Zusammenhang mit diesem Kapitel!

KAPITEL 12:
Master-Detail-Beziehungen
Verwendung von Master-Detail-Datenbankbeziehungen mit ADO und Delphi, um das Problem der Verknüpfung zweier Datenbanktabellen zur Darstellung von Informationen effektiv zu lösen.
im Zusammenhang mit diesem Kapitel!

KAPITEL 13:
Neu … Zugriffsdatenbank von Delphi
So erstellen Sie eine MS Access-Datenbank ohne MS Access. So erstellen Sie eine Tabelle, fügen einer vorhandenen Tabelle einen Index hinzu, verbinden zwei Tabellen und richten die referenzielle Integrität ein. Kein MS Access, nur reiner Delphi-Code.
im Zusammenhang mit diesem Kapitel!

KAPITEL 14:
Diagramme mit Datenbanken
Einführung in die TDBChart-Komponente durch Integration einiger grundlegender Diagramme in eine Delphi ADO-basierte Anwendung, um schnell Diagramme direkt für die Daten in Datensatzgruppen zu erstellen, ohne dass Code erforderlich ist.
im Zusammenhang mit diesem Kapitel!

KAPITEL 15:
Nachschlagen!
Erfahren Sie, wie Sie Suchfelder in Delphi verwenden, um eine schnellere, bessere und sicherere Datenbearbeitung zu erreichen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie ein neues Feld für ein Dataset erstellen und einige der wichtigsten Eigenschaften für die Suche erläutern. Schauen Sie sich außerdem an, wie Sie ein Kombinationsfeld in einem DBGrid platzieren.
im Zusammenhang mit diesem Kapitel!

KAPITEL 16:
Komprimieren einer Access-Datenbank mit ADO und Delphi
Während Sie in einer Datenbankanwendung arbeiten, ändern Sie Daten in einer Datenbank. Die Datenbank wird fragmentiert und benötigt mehr Speicherplatz als erforderlich. In regelmäßigen Abständen können Sie Ihre Datenbank komprimieren, um die Datenbankdatei zu defragmentieren. Dieser Artikel zeigt, wie Sie JRO von Delphi verwenden, um eine Access-Datenbank aus Code zu komprimieren.
im Zusammenhang mit diesem Kapitel!

KAPITEL 17:
Datenbankberichte mit Delphi und ADO
Verwenden der QuickReport-Komponenten zum Erstellen von Datenbankberichten mit Delphi. Erfahren Sie, wie Sie schnell und einfach eine Datenbankausgabe mit Text, Bildern, Diagrammen und Memos erstellen.
im Zusammenhang mit diesem Kapitel!

KAPITEL 18:
Datenmodule
Verwendung der TDataModule-Klasse – zentraler Speicherort zum Sammeln und Einkapseln von DataSet- und DataSource-Objekten, ihren Eigenschaften, Ereignissen und Code.
im Zusammenhang mit diesem Kapitel!

KAPITEL 19:
Behandeln von Datenbankfehlern
Einführung in die Fehlerbehandlungstechniken in der Entwicklung von Delphi ADO-Datenbankanwendungen. Informieren Sie sich über die globale Ausnahmebehandlung und datensatzspezifische Fehlerereignisse. Informationen zum Schreiben einer Fehlerprotokollierungsprozedur finden Sie hier.
im Zusammenhang mit diesem Kapitel!

KAPITEL 20:
Von der ADO-Abfrage zu HTML
So exportieren Sie Ihre Daten mit Delphi und ADO nach HTML. Dies ist der erste Schritt beim Veröffentlichen Ihrer Datenbank im Internet. Lesen Sie, wie Sie aus einer ADO-Abfrage eine statische HTML-Seite erstellen.
im Zusammenhang mit diesem Kapitel!

KAPITEL 21:
Verwenden von ADO in Delphi 3 und 4 (vor AdoExpress / dbGO)
Importieren von ADO-Typbibliotheken (Active Data Objects) in Delphi 3 und 4, um einen Wrapper um Komponenten zu erstellen, der die Funktionalität von ADO-Objekten, -Eigenschaften und -Methoden kapselt .
im Zusammenhang mit diesem Kapitel!

KAPITEL 22:
Transaktionen in der Delphi ADO-Datenbankentwicklung
Wie oft wollten Sie viele Datensätze zusammen einfügen, löschen oder aktualisieren, um zu erreichen, dass entweder alle ausgeführt werden oder wenn ein Fehler vorliegt, überhaupt keiner ausgeführt wird? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine Reihe von Änderungen an den Quelldaten in einem einzigen Aufruf veröffentlichen oder rückgängig machen.
im Zusammenhang mit diesem Kapitel!

KAPITEL 23:
Bereitstellen von Delphi ADO-Datenbankanwendungen
Es ist an der Zeit, Ihre Delphi ADO-Datenbankanwendung für andere zur Ausführung verfügbar zu machen. Nachdem Sie eine Delphi ADO-basierte Lösung erstellt haben, besteht der letzte Schritt darin, sie erfolgreich auf dem Computer des Benutzers bereitzustellen.
im Zusammenhang mit diesem Kapitel!

KAPITEL 24:
Delphi ADO / DB-Programmierung: Echte Probleme – Reale Lösungen
In realen Situationen ist die eigentliche Datenbankprogrammierung viel komplexer als das Schreiben darüber. Dieses Kapitel verweist auf einige großartige Themen des Delphi-Programmierforums, die von diesem Kurs initiiert wurden – Diskussionen, die Probleme vor Ort lösen.

KAPITEL 25:
TOP ADO-Programmiertipps
Sammlung häufig gestellter Fragen, Antworten, Tipps und Tricks zur ADO-Programmierung.
im Zusammenhang mit diesem Kapitel!

KAPITEL 26:
Quiz: Delphi ADO-Programmierung
Wie würde es aussehen: Wer möchte ein Delphi ADO-Datenbankprogrammier-Guru sein – das Quizspiel.
im Zusammenhang mit diesem Kapitel!

Anhänge

Im Folgenden finden Sie eine Liste von Artikeln (Kurztipps), in denen erläutert wird, wie verschiedene Delphi DB-bezogene Komponenten bei Design und Laufzeit effizienter eingesetzt werden können.

ANHANG 0
DB Aware Grid-Komponenten
Die Liste der besten Data Aware Grid-Komponenten, die für Delphi verfügbar sind. Die TDBGrid-Komponente wurde auf Maximum erweitert.

ANHANG Ein
DBGrid zum MAX
Im Gegensatz zu den meisten anderen datensensitiven Delphi-Steuerelementen verfügt die DBGrid-Komponente über viele nette Funktionen und ist leistungsfähiger als Sie gedacht hätten. Das „Standard“ -DBGrid übernimmt die Anzeige und Bearbeitung von Datensätzen aus einem Datensatz in einem tabellarischen Raster. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten (und Gründe), warum Sie die Ausgabe eines DBGrid anpassen sollten:

DBGrid-Spaltenbreiten automatisch anpassen, DBGrid mit MultiSelect Coloring DBGrid, Auswählen und Hervorheben einer Zeile in einem DBGrid – „OnMouseOverRow“, Sortieren von Datensätzen in DBGrid durch Klicken auf Spaltentitel, Hinzufügen von Komponenten zu einer DBGrid-Theorie, Kontrollkästchen in einem DBGrid, DateTimePicker ( Kalender) in einem DBGrid, Dropdown-Auswahlliste in einem DBGrid – Teil 1, Dropdown-Liste (DBLookupComboBox) in einem DBGrid – Teil 2, Zugriff auf geschützte Mitglieder eines DBGrid, Anzeigen des OnClick-Ereignisses für ein DBGrid, Was wird eingegeben? the DBGrid?, So zeigen Sie nur ausgewählte Felder in einem DbGrid an, So erhalten Sie DBGrid-Zellkoordinaten, So erstellen Sie ein einfaches Datenbankanzeigeformular, Abrufen der Zeilennummer einer ausgewählten Zeile in einem DBGrid, Verhindern von STRG + LÖSCHEN in DBGrid, Wie Um das Mausrad in DBGrid korrekt zu verwenden, muss die Eingabetaste wie eine Tabulatortaste in einem DBGrid funktionieren …

ANHANG B
Anpassen des DBNavigator Erweitern
der TDBNavigator-Komponente mit geänderten Grafiken (Glyphen), benutzerdefinierten Schaltflächenbeschriftungen und mehr. Anzeigen des OnMouseUp / Down-Ereignisses für jede Schaltfläche.
im Zusammenhang mit diesem schnellen Tipp!

ANHANG C Zugreifen
auf und Verwalten von MS Excel-
Tabellen mit Delphi So rufen Sie Microsoft Excel-Tabellen mit ADO (dbGO) und Delphi ab, zeigen sie an und bearbeiten sie. In diesem schrittweisen Artikel wird beschrieben, wie Sie eine Verbindung zu Excel herstellen, Blattdaten abrufen und die Bearbeitung von Daten aktivieren (mithilfe von DBGrid). Außerdem finden Sie eine Liste der häufigsten Fehler (und deren Behandlung), die möglicherweise dabei auftreten.
im Zusammenhang mit diesem schnellen Tipp!

ANHANG D Auflisten der
verfügbaren SQL Server. Abrufen von Datenbanken auf einem SQL Server
So erstellen Sie einen eigenen Verbindungsdialog für eine SQL Server-Datenbank. Vollständiger Delphi-Quellcode zum Abrufen der Liste der verfügbaren MS SQL-Server (in einem Netzwerk) und zum Auflisten der Datenbanknamen auf einem Server.
im Zusammenhang mit diesem schnellen Tipp!

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.