Computerwissenschaften

Ein Leitfaden für Anfänger zur Delphi-Programmierung

Anfänger, die die Delphi-Programmiersprache beherrschen möchten, sollten bereits mit den Grundlagen von Microsoft Windows vertraut sein. Das Erlernen von Delphi ist am einfachsten, wenn Sie es anhand eines geführten, auf Lernprogrammen basierenden Referenzrahmens angehen. 

Grundlegende Konzepte

Beginnen Sie mit einer Geschichtsstunde über die Entwicklung von  (Turbo) Pascal zu Delphi 2005. sodass sich Delphi zu einem Framework für die schnelle Bereitstellung von Anwendungen entwickelt hat, das leistungsstarke, skalierbare Anwendungen für die Online- und mobile Bereitstellung bieten soll.

Erkunden Sie anschließend das Fleisch und die Kartoffeln von Delphi und wie Sie seine Entwicklungsumgebung installieren und konfigurieren. Erkunden Sie von dort aus die Hauptteile und Werkzeuge der Delphi IDE .

„Hallo Welt!“

Beginnen Sie Ihren Überblick über die Anwendungsentwicklung mit Delphi, indem Sie ein einfaches Projekt  erstellen. Code schreiben. kompilieren und ein Projekt ausführen. Dann  erfahren Sie mehr über Eigenschaften, Ereignisse und Delphi Pascal  durch Ihre zweite einfache Delphi – Anwendung zu schaffen – so dass Sie wie in einem Formular Ort lernen Bestandteile, ihre Eigenschaften festgelegt und Schreibereignishandler – Prozeduren Komponenten machen kooperieren.

Delphi Pascal

Bevor Sie mit der Entwicklung komplexerer Anwendungen mithilfe der RAD-Funktionen von Delphi beginnen, sollten Sie die Grundlagen der   Sprache Delphi Pascal erlernen. An diesem Punkt müssen Sie sorgfältig über die Codewartung nachdenken, einschließlich der Kommentierung von Code, und darüber, wie Sie  Ihre Delphi-Codefehler bereinigen können. eine Diskussion über Delphi-Design-, Ausführungs- und Kompilierungszeitfehler und wie Sie diese verhindern können. Schauen Sie sich auch einige Lösungen für die häufigsten Logikfehler an.

Formulare und Datenbanken

In nahezu jeder Delphi-Anwendung verwenden wir Formulare, um Informationen von Benutzern zu präsentieren und abzurufen. Delphi rüstet uns mit einer Vielzahl visueller Werkzeuge aus, um Formulare zu erstellen und deren Eigenschaften und Verhalten zu bestimmen. Wir können sie zur Entwurfszeit  mithilfe der Eigenschaftseditoren einrichten  und Code schreiben, um sie zur Laufzeit dynamisch zurückzusetzen. Schauen Sie sich einfache SDI-Formulare an und berücksichtigen Sie einige gute Gründe dafür, dass Ihr Programm keine Formulare automatisch erstellt.

Delphi Personal  Edition bietet keine Datenbankunterstützung, aber Sie können  Ihre eigene  flache  Datenbank erstellen. um alle Arten von Daten zu speichern – alles ohne eine einzige datensensitive Komponente.

Verwalten Sie Ihre Arbeit

Während Sie eine große Delphi-Anwendung entwickeln, kann es schwieriger werden , den Quellcode des Programms zu warten , wenn es komplexer wird . Erstellen Sie Ihre eigenen Codemodule – Delphi-Codedateien, die logisch verknüpfte Funktionen und Prozeduren enthalten. Unterwegs sollten Sie die integrierten Routinen von Delphi kennenlernen und lernen, wie alle Einheiten einer Delphi-Anwendung zusammenarbeiten.

Mit der Delphi-IDE (dem  Code-Editor. können Sie effektiv von einer Methodenimplementierung und einer Methodendeklaration springen, eine  Variablendeklaration  mithilfe von Tooltip-Symbol-Insight-Funktionen suchen und vieles mehr.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.