Englisch Als Zweitsprache

Einige oder alle für absolute Anfänger in Englisch

Die Verwendung von ’some‘ und ‚any‘ ist für absolute Anfänger- Englischlerner eine ziemliche Herausforderung . Sie müssen besonders vorsichtig sein und viele Male modellieren, wenn Sie „einige“ und „alle“ einführen. Das Wiederholen von Fehlern der Schüler beim Hervorheben des falschen Wortes ist besonders hilfreich, da der Schüler aufgefordert wird, seine Antwort zu ändern. Das Üben von „einigen“ und „beliebigen“ bietet auch die perfekte Gelegenheit, die Verwendung von „es gibt“ und „es gibt“ zu überprüfen , um zählbare und unzählbare Substantive einzuführen. Sie müssen einige Abbildungen von zählbaren und unzählbaren Objekten einbringen . Ich finde ein Bild eines Wohnzimmers mit vielen Gegenständen hilfreich.

Teil I: Einführung in einige und alle mit zählbaren Objekten

Bereiten Sie die Lektion vor, indem Sie „Einige“ und eine Zahl wie „4“ oben auf die Tafel schreiben. Fügen Sie unter diesen Überschriften eine Liste der zählbaren und unzählbaren Objekte hinzu, die Sie während der Lektion eingeführt haben oder einführen werden. Dies wird den Schülern helfen, das Konzept von zählbar und unzählbar zu erkennen.

Lehrer: ( Nehmen Sie eine Abbildung oder ein Bild , das viele Objekte enthält. ) Gibt es irgendwelche Orangen in diesem Bild? Ja, auf diesem Bild sind einige Orangen. ( Modellieren Sie ‚any‘ und ’some‘, indem Sie ‚any‘ und ’some‘ in der Frage und Antwort hervorheben. Diese Verwendung der Hervorhebung unterschiedlicher Wörter mit Ihrer Intonation hilft den Schülern zu lernen, dass ‚any‘ in der Fragenform und ’some‘ verwendet wird. in einer positiven Aussage.)

Lehrer: ( Wiederholen Sie dies mit mehreren verschiedenen zählbaren Objekten.)  Gibt es  auf diesem Bild eine Brille? Ja,  auf diesem Bild sind einige Brillen.

Lehrer: Gibt es  auf diesem Bild eine Brille? Nein, es sind nicht alle  Gläser in diesem Bild. Es gibt  einige Äpfel.

( Wiederholen Sie dies mit mehreren verschiedenen zählbaren Objekten.)

Lehrer: Paolo, gibt es Bücher auf diesem Bild?

Schüler: Ja, auf diesem Bild sind einige Bücher.

Setzen Sie diese Übung mit jedem Schüler im Raum fort. Wenn ein Schüler einen Fehler macht. berühren Sie Ihr Ohr, um zu signalisieren, dass der Schüler zuhören soll, und wiederholen Sie dann seine Antwort, indem Sie betonen, was der Schüler hätte sagen sollen.

Teil II: Einführung in einige und alle mit unzähligen Objekten

( An dieser Stelle möchten Sie möglicherweise auf die Liste hinweisen, die Sie an die Tafel geschrieben haben. )

Lehrer: ( Nehmen Sie eine Abbildung oder ein Bild , das ein unzählbares Objekt wie Wasser enthält. ) Gibt es irgendein  Wasser in diesem Bild? Ja,  auf diesem Bild ist etwas Wasser.

Lehrer: ( . Nehmen Sie eine Abbildung oder ein Bild , das ein unzählbares Objekt wie Wasser enthält ) Gibt es  irgendeinen  Käse in diesem Bild? Ja,  auf diesem Bild ist etwas Käse.

Lehrer: Paolo, ist auf diesem Bild Käse?

Schüler: Ja, auf diesem Bild ist etwas Käse.

Setzen Sie diese Übung mit jedem Schüler im Raum fort. Wenn ein Schüler einen Fehler macht, berühren Sie Ihr Ohr, um zu signalisieren, dass der Schüler zuhören soll, und wiederholen Sie dann seine Antwort, indem Sie betonen, was der Schüler hätte sagen sollen.

Teil III: Die Schüler stellen Fragen

Lehrer: ( Verteilen Sie die verschiedenen Bilder an die Schüler. Sie können auch ein Spiel daraus machen, indem Sie die Bilder umdrehen und die Schüler eines aus dem Stapel auswählen lassen.)

Lehrer: Paolo, stell Susan eine Frage.

Schüler: Ist auf diesem Bild Wasser?

Schüler: Ja, auf diesem Bild ist etwas Wasser. ODER Nein, auf diesem Bild ist kein Wasser.

Schüler: Gibt es Orangen auf diesem Bild?

Schüler: Ja, auf diesem Bild sind einige Orangen. ODER Nein, auf diesem Bild sind keine Orangen zu sehen.

Lehrer: ( Gehen Sie weiter im Raum herum – wiederholen Sie die falschen Sätze der Schüler, um den Fehler hervorzuheben, damit sie sich selbst korrigieren können. )

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.