Englisch Als Zweitsprache

Absolute Anfänger Englisch Tägliche Gewohnheiten und Routinen

Nachdem die Schüler haben diese Lektion abgeschlossen werden sie in der Lage sein , die meisten grundlegenden Sprachfunktionen zu vervollständigen (persönliche Daten, zu identifizieren und grundlegende Beschreibung Fähigkeiten, sprechen über grundlegende tägliche Aufgaben zu geben, und wie oft werden diese Aufgaben erledigt). Während offensichtlich noch viel zu lernen ist, können die Schüler jetzt sicher sein, dass sie eine starke Basis haben, auf der sie in Zukunft aufbauen können.

Mit dieser Lektion können Sie den Schülern helfen, in längeren Sätzen zu sprechen, indem Sie sie einen Vortrag über ihre täglichen Aktivitäten vorbereiten lassen, den sie dann lesen oder ihren Mitschülern vortragen können und der dann als Grundlage für Fragen verwendet werden kann.

Teil 1: Einführung

Geben Sie den Schülern ein Blatt mit verschiedenen Zeiten des Tages. Zum Beispiel:

  • 7:00
  • halb 8
  • 8:00
  • 12:00
  • 3:30
  • 5:00
  • halb 7
  • 11:00

Fügen Sie eine Liste der Verben, mit denen sie vertraut sind, an die Tafel. Vielleicht möchten Sie ein paar Beispiele an die Tafel schreiben. Zum Beispiel:

  • 7.00 – aufstehen
  • 7.30 – frühstücken
  • 8.00 – zur Arbeit gehen

Lehrer: Ich stehe normalerweise um 7 Uhr auf. Ich gehe immer um 8 Uhr zur Arbeit. Ich mache manchmal um halb vier eine Pause. Normalerweise komme ich um fünf Uhr nach Hause. Ich schaue oft um acht Uhr fern. usw. ( Modellieren Sie Ihre Liste der täglichen Aktivitäten zwei- oder mehrmals für die Klasse. )

Lehrer: Paolo, was mache ich oft um acht Uhr abends?

Schüler: Sie sehen oft fern.

Lehrerin: Susan, wann gehe ich zur Arbeit?

Schüler: Sie gehen immer um 8 Uhr zur Arbeit.

Setzen Sie diese Übung im Raum fort und fragen Sie die Schüler nach Ihrem Tagesablauf. Achten Sie besonders auf die Platzierung des Frequenzadverbs. Wenn ein Schüler einen Fehler macht, berühren Sie Ihr Ohr, um zu signalisieren, dass der Schüler zuhören soll, und wiederholen Sie dann seine Antwort, indem Sie betonen, was der Schüler hätte sagen sollen.

Teil II: Die Schüler sprechen über ihre täglichen Routinen

Bitten Sie die Schüler, das Blatt über ihre täglichen Gewohnheiten und Routinen auszufüllen. Wenn die Schüler fertig sind, sollten sie der Klasse ihre Liste der täglichen Gewohnheiten vorlesen.

Lehrer: Paolo, bitte lesen.

Schüler: Ich stehe normalerweise um sieben Uhr auf. Ich frühstücke selten um halb acht. Ich gehe oft um 8 Uhr einkaufen. Normalerweise trinke ich um 10 Uhr Kaffee. usw.

Bitten Sie jeden Schüler, seine Routine im Unterricht zu lesen, die Schüler die gesamte Liste durchlesen zu lassen und eventuelle Fehler zu notieren. An diesem Punkt müssen die Schüler Vertrauen gewinnen, wenn sie über einen längeren Zeitraum sprechen, und sollten daher Fehler machen dürfen. Sobald der Schüler fertig ist, können Sie alle Fehler korrigieren, die er oder sie gemacht hat.

Teil III: Fragen der Schüler nach ihren täglichen Routinen

Bitten Sie die Schüler, der Klasse noch einmal etwas über ihren Tagesablauf vorzulesen. Nachdem jeder Schüler fertig ist, stellen Sie den anderen Schülern Fragen zu den täglichen Gewohnheiten dieses Schülers.

Lehrer: Paolo, bitte lesen.

Schüler: Ich stehe normalerweise um sieben Uhr auf. Ich frühstücke selten um halb acht. Ich gehe oft um acht Uhr einkaufen. Normalerweise trinke ich um 10 Uhr Kaffee. usw.

Lehrer: Olaf, wann steht Paolo normalerweise auf?

Schüler: Er steht um 7 Uhr auf.

Lehrerin: Susan, wie geht Paolo um 8 Uhr einkaufen?

Schüler: Er geht oft um 8 Uhr einkaufen.

Setzen Sie diese Übung mit jedem Schüler im Raum fort. Achten Sie besonders auf die Platzierung des Frequenzadverbs und die korrekte Verwendung des Singulars der dritten Person. Wenn ein Schüler einen Fehler macht, berühren Sie Ihr Ohr, um zu signalisieren, dass der Schüler zuhören soll, und wiederholen Sie dann seine Antwort, indem Sie betonen, was der Schüler hätte sagen sollen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.