Englisch

Definition und Beispiele für schlechte Nachrichten

Beim Schreiben in Unternehmen ist eine Nachricht mit schlechten Nachrichten ein Brief, ein Memo oder eine E-Mail, die negative oder unangenehme Informationen enthält – Informationen, die einen Leser wahrscheinlich enttäuschen, verärgern oder sogar verärgern. Es wird auch als indirekte Nachricht oder negative Nachricht bezeichnet . 

Zu den Nachrichten mit schlechten Nachrichten gehören Ablehnungen (als Antwort auf Bewerbungen, Beförderungsanfragen und dergleichen), negative Bewertungen und Ankündigungen von Richtlinienänderungen, die dem Leser nicht zugute kommen.

Eine schlechte Nachricht beginnt üblicherweise mit einer neutralen oder positiven Pufferanweisung , bevor die negativen oder unangenehmen Informationen eingegeben werden. Dieser Ansatz wird als indirekter Plan bezeichnet .

Beispiele und Beobachtungen

  • „Es ist viel, viel schlimmer, schlechte Nachrichten durch das geschriebene Wort zu erhalten, als wenn jemand es Ihnen einfach sagt, und ich bin sicher, Sie verstehen warum. Wenn Ihnen jemand einfach schlechte Nachrichten erzählt, hören Sie es einmal, und das ist das Ende Aber wenn schlechte Nachrichten niedergeschrieben werden, sei es in einem Brief oder einer Zeitung oder mit einem Filzstift auf Ihrem Arm, haben Sie jedes Mal, wenn Sie sie lesen, das Gefühl, immer wieder schlechte Nachrichten zu erhalten. “ (Lemony Snicket, Meerrettich: Bittere Wahrheiten, die Sie nicht vermeiden können . HarperCollins, 2007)

Beispiel: Ablehnung eines Zuschussantrags

Vielen Dank, dass Sie sich im Namen der Mitglieder des Research & Scholarship Committee für den diesjährigen Wettbewerb für Research & Scholarship Grants beworben haben.

Es tut mir leid zu berichten, dass Ihr Zuschussvorschlag zu denjenigen gehörte, die im Frühjahr nicht für eine Finanzierung genehmigt wurden. Angesichts der Kürzung der Zuschussmittel aufgrund von Budgetkürzungen und der Rekordzahl von Anträgen befürchte ich, dass viele lohnende Vorschläge nicht unterstützt werden konnten.

Obwohl Sie in diesem Jahr kein Stipendium erhalten haben, vertraue ich darauf, dass Sie weiterhin sowohl interne als auch externe Finanzierungsmöglichkeiten verfolgen werden.

Einleitender Absatz

  • „Der einleitende Absatz in der Nachricht über schlechte Nachrichten sollte die folgenden Ziele erreichen: (1) Bereitstellung eines Puffers, um die folgenden schlechten Nachrichten abzufedern, (2) dem Empfänger mitteilen, worum es in der Nachricht geht, ohne das Offensichtliche anzugeben, und ( 3) als Übergang in die Diskussion der Gründe dienen, ohne die schlechten Nachrichten preiszugeben oder den Empfänger dazu zu bringen, gute Nachrichten zu erwarten. Wenn diese Ziele in einem Satz erreicht werden können, kann dieser Satz der erste Absatz sein. “ (Carol M. Lehman und Debbie D Dufrene, Business Communication , 15. Ausgabe, Thomson, 2008)

Körper Absätze)

  • „Übermitteln Sie die schlechten Nachrichten in den Text der Nachricht. Geben Sie sie klar und präzise an und erläutern Sie die Gründe kurz und emotionslos. Vermeiden Sie Entschuldigungen. Sie schwächen Ihre Erklärung oder Position. Versuchen Sie, die schlechten Nachrichten in eine unterstützende, nicht in die aktuelle einzubetten.“ Satz eines Absatzes. Versuchen Sie außerdem, ihn in einen Nebensatz eines Satzes einzubetten . Der Zweck besteht nicht darin, die schlechten Nachrichten zu verbergen, sondern ihre Auswirkungen zu mildern. “ (Stuart Carl Smith und Philip K. Piele, Schulleitung: Handbuch für herausragende Leistungen beim Lernen von Schülern. Corwin Press, 2006)

Schließen

  • „Das Schließen einer Nachricht mit negativen Nachrichten sollte höflich und hilfreich sein. Der Zweck des Schließens besteht darin, den guten Willen aufrechtzuerhalten oder wieder aufzubauen. … Das Schließen sollte einen aufrichtigen Ton haben. Vermeiden Sie überbeanspruchte Schließungen wie Wenn Sie Fragen haben, bitte Zögern Sie nicht anzurufen . … Bieten Sie dem Empfänger eine andere Option an. … Wenn Sie eine andere Option präsentieren, wird der Schwerpunkt von den negativen Nachrichten auf eine positive Lösung verlagert. “ (Thomas L. Means, Business Communications , 2. Aufl. South-Western Educational, 2009)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.