Für Pädagogen

Die Gefahren einer schnellen Abhängigkeit

Eine schnelle Abhängigkeit entsteht, wenn ein Schüler eine Aufforderung benötigt, um eine Fertigkeit oder Aktivität zu initiieren. Oft wird die Fertigkeit gemeistert, aber das Auffordern  ist so sehr Teil der Erwartungen des Schülers, dass er eine Aktivität nicht ohne Aufforderung des Erwachsenen initiiert und manchmal abschließt. Oft geschieht dies, weil die Eltern, Therapeuten, Lehrer oder Lehrerassistenten auf die verbale Aufforderung dick und konsequent setzen.

Beispiel für eine sofortige Abhängigkeit

Rodney würde sitzen und warten, bis Miss Eversham ihm sagte, er solle anfangen, bevor er mit den Papieren in seinem Ordner beginnen würde. Miss Eversham erkannte, dass Rodney eine sofortige Abhängigkeit entwickelt hatte und sich darauf verlassen musste, dass sie ihn mündlich aufforderte, seinen Ordner zu vervollständigen.

Sprich nicht zu viel

Prompting ist ein wichtiger Teil des Gerüsterfolgs bei Sonderschülern. die klein anfangen und auf komplexere akademische, funktionale oder berufliche Fähigkeiten hinarbeiten. Meistens sind Kinder, die schnell abhängig werden, diejenigen, deren Klassenhelfer nicht immer darauf achten, dass sie für alles mündliche Aufforderungen geben. Mit anderen Worten, sie reden zu viel. Zu oft bleiben die Schüler auf der Ebene der verbalen Eingabeaufforderung im Kontinuum der Eingabeaufforderungen stecken und fordern den Lehrer auf, sie mündlich zu leiten, damit sie die Aufgabe oder Fertigkeit ausführen können.

Die Schüler können sogar auf der Hand-über-Hand-Ebene stecken bleiben – einige Schüler müssen sogar die Hand des Lehrers oder des Adjutanten nehmen und auf ihre eigene Hand legen, bevor sie eine Schere benutzen oder sogar versuchen, mit einem Schreibgerät zu schreiben.

„Verblassen“ für die Unabhängigkeit

In jedem der oben genannten Fälle bestand das Problem darin, dass das vom Kind entwickelte Maß an Unabhängigkeit nicht beachtet und die Eingabeaufforderungen unverzüglich ausgeblendet wurden. Wenn Sie mit Hand über Hand beginnen, gehen Sie, sobald Sie Ihren Griff lockern oder entspannen können, zum nächsten Level, bewegen Sie Ihre Hand von der Hand des Schülers zu seinem Handgelenk, zu seinem Ellbogen und tippen Sie dann einfach auf den Handrücken.

Für andere Arten von Aktivitäten, insbesondere für Schüler, die die Bestandteile einer größeren Fertigkeit beherrschen (z. B. Anziehen), ist es möglich, mit einem höheren Grad an Aufforderung zu beginnen. Es ist wichtig, verbale Aufforderungen nach Möglichkeit zu vermeiden. Visuelle Aufforderungen sind am besten, wie Bilder des Schülers Abschluss der Aktivität, Schritt für Schritt. Sobald Ihr Schüler die Bestandteile klar beherrscht hat, setzen Sie neben den verbalen Eingabeaufforderungen auch gestische Eingabeaufforderungen ein und ziehen Sie die verbalen Eingabeaufforderungen zurück oder verblassen Sie, um schließlich nur die gestischen Eingabeaufforderungen zu belassen, die mit der Unabhängigkeit enden.

Unabhängigkeit sollte immer das Ziel eines jeden Bildungsprogramms sein, und die Bewegung zur Unabhängigkeit ist immer das Ziel eines ethischen und proaktiven Lehrers. Stellen Sie sicher, dass Sie die Art von Unterstützung bereitstellen, die zur Unabhängigkeit führt.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.