Probleme

So vermeiden Sie DV Green Card Lotterie-Betrug

Jedes Jahr nehmen Millionen von Menschen am US-amerikanischen Diversity-Visa-Programm (besser bekannt als Green-Card-Lotterie) teil, in der Hoffnung, für eines der 50.000 Einwanderungsvisa ausgewählt zu werden . Die Teilnahme an der Lotterie ist kostenlos, aber es gibt viele Unternehmen, die Dienstleistungen anbieten, um Menschen bei ihren Bewerbungen zu unterstützen. Während viele dieser Unternehmen legitim sind, existieren einige nur, um unschuldige Menschen von ihrem Geld abzubringen. Das US-Außenministerium warnt Antragsteller, nach diesen Betrügereien und Betrügern Ausschau zu halten. Im Folgenden finden Sie 5 Tipps, mit denen Sie Betrug vermeiden können.

Es gibt keine Gebühr für das Herunterladen, Ausfüllen und Senden des Formulars für die Einreise in das elektronische Diversity-Visum

Wenn eine Website oder ein Unternehmen Ihnen eine Gebühr für die Teilnahme an der Green Card-Lotterie berechnen möchte, geht das Geld nicht an die US-Regierung. Dies ist eine Gebühr für die Dienstleistungen des Unternehmens. Es gibt legitime Unternehmen, die kostenpflichtige Dienstleistungen anbieten, um Migranten-Hoffnungsträgern bei der Registrierung in der Lotterie zu helfen. Diese Unternehmen müssen jedoch genau die gleichen Verfahren anwenden wie Sie, um Ihre Registrierung einzureichen. Sie sollten sorgfältig überlegen, ob Sie wirklich jemanden bezahlen müssen, um in Ihrem Namen einen Antrag zu stellen, dessen Einreichung Sie nichts kosten würde.

Niemand kann behaupten, ein spezielles Verfahren oder Formular zu haben, um Ihre Gewinnchancen zu erhöhen

Es gibt wirklich nur zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihre Gewinnchancen „erhöhen“ können:

  1. Reichen Sie einen Antrag ein, der vollständig und fehlerfrei ist und die Teilnahmebedingungen erfüllt, um zu vermeiden, dass Ihre Teilnahme disqualifiziert wird.
  2. Wenn sowohl Sie als auch Ihr Ehepartner zur Lotterie berechtigt sind, können Sie sich separat bewerben. Wenn einer von Ihnen „gewinnt“, kann der andere Ehepartner mit dem Visum des siegreichen Ehepartners in das Land einreisen.

Achten Sie auf Websites, die sich als Websites der US-Regierung darstellen

Der Name der Website sieht möglicherweise aus wie eine Regierungswebsite mit einem ähnlich klingenden Namen wie eine Regierungsbehörde, mit Flaggen und offiziell aussehenden Siegeln, die die Website schmücken, und Links zu legitimen Regierungsadressen. Seien Sie jedoch vorsichtig – die Website könnte ein Betrüger sein. Wenn der Domainname nicht mit „.gov“ endet, handelt es sich nicht um eine Regierungswebsite. Es gibt nur einen Weg, um Ihren Diversity-Visum-Lotterieeintrag einzureichen, und zwar über das US-Außenministerium unter www.dvlottery.state.gov. Einige Botschaftswebsites haben nicht „.gov“ als Domain, aber Sie können auf die offiziellen Websites von US-Botschaften, Konsulaten und diplomatischen Missionen verlinken.

Green Card Lotteriegewinner erhalten einen Brief per Post

Das Schreiben enthält weitere Anweisungen zum Abschluss des Einwanderungsprozesses. Die Gewinner erhalten KEINE Benachrichtigung per E-Mail. Wenn Sie als Lottogewinner ausgewählt werden, wird ein offizielles Schreiben des Konsularzentrums des US-Außenministeriums von Kentucky in Williamsburg, Kentucky, an die Postanschrift gesendet, die Sie in Ihrer Bewerbung angegeben haben. Sie können den Status Ihres Eintrags online auf der E-DV-Website überprüfen , um zu bestätigen, ob Sie ein Gewinner sind oder nicht. Die Online-Statusprüfung wird einige Monate nach Ablauf des Registrierungszeitraums für die Lotterie geöffnet.

Wenn Sie ausgewählt wurden, um ein Diversity-Visum zu beantragen, wird eine Gebühr erhoben

Diese Anmeldegebühr ist an das Außenministerium zu zahlen und  geht nicht an die Person oder das Unternehmen, die / das Ihren Lotterieeintrag eingereicht hat (wenn Sie jemanden für diesen Service bezahlt haben). Niemand wird vom Außenministerium ermächtigt, Antragsteller von Diversity-Visa-Lotterien über ihren Gewinn, die nächsten Schritte bei der Beantragung ihres Visums oder die Erhebung von Gebühren im Namen des Außenministeriums zu informieren. Aktuelle Gebühren für Visa-Dienstleistungen finden Sie auf der Website des Außenministeriums.

Quelle

US-Außenministerium

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.