Bildende Kunst

High School Kurse für Karrieren in der Architektur

Architektur ist normalerweise nicht Teil eines High-School-Lehrplans, aber die Fähigkeiten und die Disziplin, die erforderlich sind, um eine Karriere als Architekt zu beginnen, werden frühzeitig erworben. Viele Wege können zu einer Karriere als Architekt führen – einige Straßen sind traditionell und andere nicht. Wenn Sie ein Gymnasiast sind, der eine Karriere in der Architektur in Betracht zieht, sollten Sie die folgenden Schritte unternehmen, um sich auf Ihren zukünftigen Beruf vorzubereiten.

Die zentralen Thesen

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr High-School-Lehrplan Kurse in Geisteswissenschaften, Mathematik, Naturwissenschaften und Kunst umfasst.
  • Tragen Sie ein Skizzenbuch und zeichnen Sie damit Notizen und Skizzen Ihrer Umgebung auf. Sogar ein Familienurlaub in Disneyland ist eine Gelegenheit, neue Baustile zu beobachten.
  • Nehmen Sie an einem Architekturcamp teil, um Ihre Fähigkeiten zu entwickeln.

Plan zur Fortsetzung der Hochschulbildung

Das College ist der traditionelle Weg zu einer Architekturkarriere. Während Sie noch in der High School sind, sollten Sie ein starkes College-Vorbereitungsprogramm planen. Sie knüpfen wichtige Kontakte (Kommilitonen und Professoren) in der sogenannten Hochschulbildung, und das Universitätsprogramm hilft Ihnen, ein eingetragener Architekt zu werden. Ein Architekt ist ein zugelassener Fachmann wie ein Arzt oder ein Lehrer an einer öffentlichen Schule. Obwohl Architektur nicht immer ein lizenzierter Beruf war. waren die meisten heutigen Architekten auf dem College. Ein Architekturstudium bereitet Sie auf eine beliebige Anzahl von Karrieren vor. wenn Sie entscheiden, dass der Architekturberuf nicht für Sie ist – das Architekturstudium ist interdisziplinär.

High School Kurse zur Vorbereitung auf das College

Geisteswissenschaftliche Kurse schärfen Ihre Kommunikationsfähigkeiten und Ihre Fähigkeit, Ideen in Worte und Konzepte in einen historischen Kontext zu stellen. Die Präsentation eines Projekts ist ein wichtiger geschäftlicher Aspekt des Berufs und von entscheidender Bedeutung, wenn Sie in einem Team von Fachleuten arbeiten.

Mathematik- und Naturwissenschaftskurse helfen bei der Entwicklung von Techniken und Logik zur Problemlösung. Durch das Studium der Physik werden Sie mit wichtigen kraftbezogenen Konzepten wie Kompression und Spannung vertraut gemacht. Zum Beispiel „steht“ die Zugarchitektur aufgrund von Spannung statt Kompression auf. Die PBS-Website für Building Big bietet eine gute Einführung und Demonstration von Kräften. Aber Physik ist alte Schule – notwendig, aber sehr griechisch und römisch. Heutzutage möchten Sie wissen, wie sich das Erdklima verändert und wie Gebäude gebaut werden müssen, um extremem Wetter über der Erdoberfläche und seismischen Aktivitäten unter der Erde standzuhalten. Auch Architekten müssen mit Baumaterialien Schritt halten – wie wirkt sich der neue Zement oder Aluminium während seines gesamten Lebenszyklus auf die Umwelt aus? Die Forschung auf dem wachsenden Gebiet der Materialwissenschaft betrifft ein breites Spektrum von Branchen. Forschungen in dem, was der Architekt Neri Oxman Materialökologie nennt, untersuchen, wie Bauprodukte biologischer Natur sein können.

Kunstkurse – Zeichnen, Malen, Skulptur und Fotografie – sind hilfreich, um Ihre Fähigkeit zur Visualisierung und Konzeptualisierung zu entwickeln, die für einen Architekten wichtige Fähigkeiten sind. Das Erlernen von Perspektive und Symmetrie ist von unschätzbarem Wert. Das Zeichnen ist weniger wichtig als die Fähigkeit, Ideen mit visuellen Mitteln zu kommunizieren . Kunstgeschichte wird eine Erfahrung des lebenslangen Lernens sein, da Bewegungen in der Architektur oft parallel zu visuellen Kunsttrends verlaufen. Viele Leute schlagen vor, dass es zwei Wege für eine Architekturkarriere gibt – durch Kunst oder durch Ingenieurwesen. Wenn Sie beide Disziplinen verstehen, sind Sie dem Spiel voraus.

Wahlfächer für die High School

Zusätzlich zu den erforderlichen Kursen sind die von Ihnen ausgewählten optionalen Kurse äußerst hilfreich, um sich auf eine Karriere in der Architektur vorzubereiten . Computerhardware ist weniger wichtig als zu wissen, wie Software funktioniert und was Sie damit tun können. Berücksichtigen Sie auch den einfachen Wert der Tastatur, da Zeit in der Geschäftswelt Geld ist. Wenn Sie von Business sprechen, denken Sie an einen Einführungskurs in Buchhaltung, Wirtschaft und Marketing – besonders wichtig, wenn Sie in Ihrem eigenen kleinen Unternehmen arbeiten.

Weniger offensichtliche Entscheidungen sind Aktivitäten, die die Zusammenarbeit und den Konsens fördern. Architektur ist ein kollaborativer Prozess. Lernen Sie also, wie Sie mit vielen verschiedenen Arten von Menschen arbeiten – Gruppen, die gemeinsame Ziele haben, um dasselbe Ziel zu erreichen oder ein Produkt herzustellen. Theater, Band, Orchester, Chor und Mannschaftssport sind nützliche Beschäftigungen … und machen Spaß!

Gute Gewohnheiten entwickeln

Die High School ist ein guter Zeitpunkt, um positive Fähigkeiten zu entwickeln, die Sie Ihr ganzes Leben lang einsetzen werden. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Zeit verwalten und Ihre Projekte gut und schnell erledigen können. Das Projektmanagement ist eine große Verantwortung im Architekturbüro. Erfahren Sie, wie Sie es schaffen. Lerne zu denken.

Führen Sie ein Tagebuch über Reisen und Beobachtungen

Jeder lebt irgendwo. Wo leben Menschen? Wie leben sie? Wie
sind ihre Räume im Vergleich zu Ihrem Wohnort zusammengestellt? Untersuchen Sie Ihre Nachbarschaft und dokumentieren Sie, was Sie sehen. Führen Sie ein Tagebuch, das Skizzen und Beschreibungen kombiniert – Bilder und Worte sind das Lebenselixier eines Architekten. Geben Sie Ihrem Tagebuch einen Namen wie L’Atelier , französisch für „Workshop“. Mon Atelier wäre „meine Werkstatt“. Zusammen mit Kunstprojekten, die Sie möglicherweise in der Schule durchführen, könnte Ihr Skizzenbuch Teil Ihres Portfolios werden. Profitieren Sie auch von Familienreisen und beobachten Sie Ihre Umgebung genau – selbst ein Wasserpark hat organisatorisches Design und Farbe, und Disney-Themenparks haben eine Vielzahl unterschiedlicher Architekturen.

Brenner-Autobahn-Viadukt in Gossensaas, Südtirol, in den Alpen, Italien. Baufotografie / Avalon / Getty Images (beschnitten)

Beobachten Sie, wie Probleme gelöst werden. Untersuchen Sie, wie Architekten, Designer und Stadtplaner die Probleme von Menschen gelöst haben, die auf dem Planeten und im Weltraum leben und arbeiten (zum Beispiel die Internationale Raumstation). Welche Entscheidungen treffen Regierungen in Bezug auf die gebaute Umwelt? Seien Sie nicht einfach kritisch, sondern finden Sie bessere Lösungen. Scheinen Städte geplant oder sind sie größer geworden, indem sie einfach hinzugefügt wurden, in alle Richtungen, auch in den Himmel? Werden Entwürfe ausgewählt, weil sie in ihre Umgebung passen oder weil sie die Vision des Architekten von Technik oder Schönheit würdigen? Die Brenner-Autobahnbrücke ist die wichtigste Durchgangsstraße über die Zentralalpen und verbindet die österreichische Region Tirol mit Italiens Südtirol. Aber zerstört die Fahrbahn das natürliche Design ihrer Umgebung und den Ort, an dem die Menschen ruhig leben möchten? Können Sie für andere Lösungen argumentieren? In Ihrem Studium werden Sie auch die Politik der Architektur entdecken, insbesondere wenn es um die Macht einer bedeutenden Domäne geht .

Was andere sagen

Seit 1912 ist die Association of Collegiate Schools of Architecture (ACSA) eine führende Organisation in der Architekturausbildung. Sie haben geschrieben, dass angehende Architekten „so viel wie möglich über das Gebiet der Architektur lernen sollten, indem sie mit Architekten sprechen und Architekturbüros besuchen“. Wenn Sie ein Forschungsprojekt für einen geisteswissenschaftlichen Kurs haben, denken Sie an den Beruf der Architektur. Ein Forschungsbericht für einen Englisch-Kompositionskurs oder ein Interviewprojekt für Europäische Geschichte bieten beispielsweise gute Möglichkeiten, mit Architekten in Ihrer Gemeinde in Kontakt zu treten und herauszufinden, was ihr Denken beeinflusst. Erforschen Sie historische Architekten der Vergangenheit, um eine breitere Perspektive zu erhalten, wie sich der Beruf verändert hat – Baumaterialien, Ingenieurwesen und ein Gefühl dafür, was schön ist (Ästhetik).

Architekturlager

Viele Architekturschulen in den USA und im Ausland bieten Schülern im Sommer die Möglichkeit, Architektur zu erleben. Sprechen Sie mit Ihrem Schulberater über diese und andere Möglichkeiten:

Was ist, wenn Sie nicht aufs College gehen möchten?

Nur registrierte Architekten können „RA“ nach ihren Namen setzen und wirklich „Architekten“ genannt werden. Aber Sie müssen kein Architekt sein, um kleine Gebäude zu entwerfen. Vielleicht ist es das, was Sie wirklich tun möchten, ein professioneller Haus- oder Gebäudedesigner zu sein. Obwohl alle hier aufgeführten Kurse, Fächer und Fähigkeiten für den professionellen Hausdesigner gleichermaßen wertvoll sind, ist der Zertifizierungsprozess nicht so streng wie
die Lizenz zum Architekten.

Ein weiterer Weg für eine Karriere in der Architektur ist die Suche nach einer Karriere beim US Army Corps of Engineers. Die USACE ist Teil der US-Armee, stellt aber auch zivile Angestellte ein. Fragen Sie im Gespräch mit einem Army Recruiter nach dem Army Corps of Engineers, das seit der amerikanischen Revolution existiert. George Washington ernannte am 16. Juni 1775 die ersten Ingenieuroffiziere der Armee.

Verbindungen

Ein Buch wie Die Sprache der Architektur. 26 Prinzipien, die jeder Architekt kennen sollte von Andrea Simitch und Val Warke (Rockport, 2014) gibt Ihnen den Umfang dessen, was ein Architekt wissen muss – Fähigkeiten und Kenntnisse, die im Beruf nicht immer offensichtlich sind . Viele Karriereberater erwähnen „harte“ Fähigkeiten wie Mathematik und „weiche“ Fähigkeiten wie Kommunikation und Präsentation, aber was ist mit Tropen. „Tropen bauen Verbindungen zwischen vielen Aspekten unserer Welt auf“, schreiben Simitch und Warke. Bücher wie dieses helfen Ihnen dabei, Verbindungen zwischen dem, was Sie im Klassenzimmer lernen, und dem realen Beruf des Entwerfens und Bauens von Dingen herzustellen. Zum Beispiel lernen Sie im Englischunterricht etwas über „Ironie“. „In der Architektur sind Ironien am effektivsten, wenn es darum geht, festgefahrene Überzeugungen in Frage zu stellen oder formale Komplexe umzukehren, die durch einfache Interpretationen überwunden wurden“, schreiben die Autoren. Was Sie wissen müssen, um Architekt zu werden, ist so vielfältig wie die Architektur selbst.

Andere nützliche Bücher für Studenten, die sich für eine Karriere in der Architektur interessieren, sind die „How-to“ -Typen von Büchern – Wiley-Verlage haben eine Reihe von karriereorientierten Büchern, wie zum Beispiel Becoming an Architect von Lee Waldrep (Wiley, 2014). Andere handliche Bücher sind solche, die von echten, lebenden, praktizierenden Architekten geschrieben wurden, wie beispielsweise der Anfängerleitfaden. Wie man ein Architekt wird von Ryan Hansanuwat (CreateSpace, 2014).

Machen Sie einen reibungslosen Übergang von der High School zum College-Leben, indem Sie die verschiedenen Arten der verfügbaren Architekturprogramme verstehen. Der Studiengang an Colleges kann von Ort zu Ort variieren. genau wie der Hausstil von Nachbarschaft zu Nachbarschaft variieren kann. Sie müssen kein Mathematiker sein. um Architekt zu sein.

Quelle

  • Verband der Collegiate Schools of Architecture (ACSA), Vorbereitung auf die High School, https://www.acsa-arch.org/resources/guide-to-architectural-education/overview/high-school-preparation; https://www.studyarchitecture.com/

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.