Probleme

Beantragen Sie eine kanadische Altersrente

Die kanadische OAS-Rente (Old Age Security) ist eine monatliche Zahlung, die den meisten Kanadiern ab 65 Jahren unabhängig von ihrer beruflichen Laufbahn zur Verfügung steht. Es ist kein Programm, in das Kanadier direkt einzahlen, sondern es wird aus den allgemeinen Einnahmen der kanadischen Regierung finanziert. Service Canada registriert automatisch alle kanadischen Staatsbürger und Einwohner, die Anspruch auf Rentenleistungen haben, und sendet diesen Empfängern einen Monat nach ihrem 64. Lebensjahr ein Benachrichtigungsschreiben. Wenn Sie dieses Schreiben nicht erhalten haben oder ein Schreiben erhalten, in dem Sie darüber informiert werden, dass Sie möglicherweise berechtigt sind müssen Sie schriftlich eine Altersrente beantragen.

Anspruch auf Altersrente

Jeder, der in Kanada lebt, zum Zeitpunkt der Antragstellung kanadischer Staatsbürger oder legaler Wohnsitz ist und seit seinem 18. Lebensjahr mindestens 10 Jahre in Kanada gelebt hat, hat Anspruch auf eine OAS-Rente.

Kanadische Staatsbürger, die außerhalb Kanadas leben, und alle Personen, die am Tag vor ihrer Abreise aus Kanada ihren rechtmäßigen Wohnsitz hatten, haben möglicherweise auch Anspruch auf eine OAS-Rente, wenn sie nach ihrem 18. Lebensjahr mindestens 20 Jahre in Kanada gelebt haben Wenn sie für einen kanadischen Arbeitgeber wie das Militär oder eine Bank gearbeitet haben, kann ihre Auslandszeit als Wohnsitz in Kanada gezählt werden, sie muss jedoch innerhalb von sechs Monaten nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses nach Kanada zurückgekehrt sein oder im Ausland 65 Jahre alt geworden sein.

OAS-Anwendung

Laden Sie bis zu 11 Monate vor Ihrem 65. Lebensjahr das Antragsformular (ISP-3000) herunter  oder holen Sie es bei einem Service Canada-Büro ab. Sie können auch eine gebührenfreie Nummer anrufen , um den Antrag zu erhalten, für den grundlegende Informationen wie Sozialversicherungsnummer, Adresse, Bankinformationen (zur Einzahlung) und Aufenthaltsinformationen erforderlich sind. Rufen Sie dieselbe Nummer an, um Unterstützung beim Ausfüllen des Antrags zu erhalten.

Wenn Sie noch arbeiten und das Sammeln von Leistungen verschieben möchten, können Sie Ihre OAS-Rente verzögern. Geben Sie in Abschnitt 10 des OAS-Rentenformulars das Datum an, an dem Sie mit dem Sammeln von Leistungen beginnen möchten. Geben Sie Ihre Sozialversicherungsnummer in das Feld oben auf jeder Seite des Formulars ein, unterschreiben und datieren Sie den Antrag und fügen Sie alle erforderlichen Unterlagen bei, bevor Sie sie an das nächstgelegene regionale Service Canada-Büro senden. Wenn Sie von außerhalb Kanadas einreichen, senden Sie den Antrag an das Büro von Service Canada. das dem Ort am nächsten liegt, an dem Sie zuletzt in Kanada gewohnt haben.

Benötigte Information

Der ISP-3000-Antrag erfordert Informationen zu bestimmten Zulassungsvoraussetzungen, einschließlich des Alters, und fordert die Antragsteller auf, beglaubigte Fotokopien von Dokumenten beizufügen, um zwei weitere Anforderungen nachzuweisen:

  • Staatsbürgerschaftsbescheinigung, Einwanderungsdokumente oder vorübergehende Aufenthaltserlaubnis zum Nachweis des kanadischen Rechtsstatus, es sei denn, Sie haben Ihr ganzes Leben in Kanada gelebt.
  • Gestempelte Passseiten, Visa, Zollerklärungen oder andere Dokumente zum Nachweis der kanadischen Aufenthaltsgeschichte.

Fotokopien von Dokumenten, die Ihren rechtlichen Status und Ihre Aufenthaltsgeschichte belegen, können von bestimmten Fachleuten, wie im Informationsblatt für die Alterssicherungsrente beschrieben, oder von Mitarbeitern eines Service Canada Centers beglaubigt werden. Wenn Sie keinen Wohnsitz- oder Rechtsnachweis haben, kann Service Canada möglicherweise die erforderlichen Unterlagen in Ihrem Namen anfordern. Füllen Sie und auch die Zustimmung zum Austausch von Informationen mit Citizenship and Immigration Canada mit Ihrer Anwendung.

Tipps

Wenn Sie bereits 65 Jahre alt sind, senden Sie Ihre Bewerbung so schnell wie möglich, damit Sie keine weiteren Zahlungen verpassen. Wenn Sie die Dokumente bereits bei der Beantragung einer Altersrente für den kanadischen Pensionsplan vorgelegt haben , müssen Sie sie nicht erneut vorlegen. Wenn Sie inhaftiert sind, können Sie weiterhin eine Rente beantragen, die Leistungen werden jedoch ausgesetzt, bis Ihre Inhaftierung endet.

Wenn Ihr Antrag abgelehnt wird, müssen Sie innerhalb von 90 Tagen nach Erhalt der Benachrichtigung einen schriftlichen Antrag auf erneute Prüfung stellen. Die Beschwerde sollte Ihren Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer, Sozialversicherungsnummer und den Grund für Ihre Beschwerde enthalten, einschließlich aller neuen Informationen, die sich auf den Antrag auswirken würden, und an die Adresse im Benachrichtigungsschreiben gesendet werden.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.