Für Schüler Und Eltern

AP US History Exam Scores: Was Sie für das College brauchen

Die Geschichte der Vereinigten Staaten ist das zweitbeliebteste Thema für Fortgeschrittene (nach der englischen Sprache ), und jedes Jahr legen über eine halbe Million Studenten die Prüfung ab. Mit Ausnahme einiger weniger Eliteschulen vergeben die meisten Colleges und Universitäten College-Punkte für eine Punktzahl von 4 oder 5 bei der AP US History-Prüfung. 

Über die AP US History Exam

Die AP US History-Prüfung dauert 3 Stunden und 15 Minuten. Die Zeit ist in einen 95-minütigen Abschnitt mit Multiple-Choice- und Kurzantwort-Fragen sowie einen 100-minütigen Abschnitt mit kostenlosen Antworten unterteilt, in dem die Schüler zwei Aufsätze schreiben. Die Prüfung deckt die Geschichte der Vereinigten Staaten von 1491 bis heute ab.

Mit 501.530 Testteilnehmern im Jahr 2018 ist die Prüfung die zweitbeliebteste aller AP-Fächer. Zum Vergleich: 303.243 Studenten haben die AP World History Exam abgelegt. und nur 101.740 Studenten haben die AP European History Exam abgelegt .

Der Advanced Placement United States History Kurs und die Prüfung decken sieben Hauptthemen ab:

  • Amerikanische und nationale Identität . Dieses Thema umfasst Themen wie Außenpolitik, Staatsbürgerschaft und Konstitutionalismus. Die Schüler müssen verstehen, wie sich die amerikanische nationale Identität und der amerikanische Ausnahmezustand entwickelt haben.
  • Politik und Macht . Dieses breite Thema befasst sich mit der Entwicklung und Entwicklung verschiedener politischer und sozialer Gruppen im Laufe der Zeit.
  • Arbeit, Austausch und Technologie . Mit diesem Thema müssen die Schüler verstehen, wie sich Systeme des wirtschaftlichen Austauschs entwickelt haben, einschließlich der Auswirkungen der Technologie auf diese Systeme. 
  • Kultur und Gesellschaft . Dieses Thema umfasst eine breite Palette von Themen wie wichtige künstlerische und wissenschaftliche Ideen, die Beziehung zwischen religiösen Gruppen und Politik sowie den sich entwickelnden Ort von Geschlecht und Rasse in der Geschichte der Vereinigten Staaten.
  • Migration und Abwicklung . Die Vereinigten Staaten sind ein Land, das sich größtenteils aus Einwanderern zusammensetzt. Dieses Thema umfasst alles von kolonialer Besiedlung über spätere Einwanderungstrends bis hin zur Binnenmigration. 
  • Geographie und Umwelt . Mit diesem Thema müssen die Schüler verstehen, wie sich die Geographie und die natürlichen Ressourcen Nordamerikas sowohl auf die sozialen als auch auf die politischen Entwicklungen in den USA ausgewirkt haben
  • Amerikaner und die Welt . Das letzte Thema konzentriert sich auf die sich entwickelnden Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und den Weltgeschehen.

AP United States History Score Informationen

Advanced Placement-Prüfungen werden anhand einer Fünf-Punkte-Skala bewertet. Die durchschnittliche Punktzahl für die US-Geschichtsprüfung lag 2018 bei 2,66, fast unverändert gegenüber 2017. 51,8% der Studenten erzielten eine 3 oder höher, was darauf hinweist, dass sie sich möglicherweise für eine College-Anrechnung qualifizieren.

Die Verteilung der Punkte für die AP US History-Prüfung ist wie folgt:

Die Meldung von AP-Prüfungsergebnissen an Colleges ist in der Regel freiwillig, sodass Schüler, die im Bereich von 1 und 2 Punkte erzielen, ihre Ergebnisse von den Zulassungsberechtigten fernhalten können.

College Credit und Kursplatzierung für AP US History

Viele Colleges und Universitäten haben eine Anforderung an die Geschichte, und eine hohe Punktzahl bei der AP US History-Prüfung erfüllt diese Anforderung manchmal.

Die folgende Tabelle enthält einige repräsentative Daten von verschiedenen Hochschulen und Universitäten. Diese Informationen sollen einen allgemeinen Überblick über die Wertungs- und Platzierungsinformationen im Zusammenhang mit der AP US History-Prüfung geben. Für andere Colleges müssen Sie die Website der Schule besuchen oder sich an das entsprechende Standesamt wenden, um Informationen zur AP-Platzierung zu erhalten. Sie sollten sich auch bei den unten aufgeführten Schulen erkundigen, um sicherzustellen, dass Sie die aktuellsten Informationen erhalten.

Ein letztes Wort zur Geschichte von AP US

Wenn Sie ein Senior sind, der AP United States History absolviert, haben Sie offensichtlich nicht rechtzeitig für College-Bewerbungen ein Testergebnis. Trotzdem hilft Ihnen der Kurs bei der Zulassung zum College. Die Zulassungsbeauftragten möchten sicherstellen, dass Sie die anspruchsvollsten Kurse absolviert haben, die Ihnen zur Verfügung stehen, und Advanced Placement kann in dieser Hinsicht eine wichtige Rolle spielen. insbesondere wenn Sie ab der ersten Bewertungsperiode gute Noten haben.

Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie eine Prüfungsnote erhalten haben, die Ihnen keine College-Punkte einbringt. Ihre Bemühungen wurden nicht verschwendet, denn die Teilnahme an AP-Kursen bereitet Sie auf Kurse auf College-Ebene vor und hilft Ihnen, im College erfolgreich zu sein.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.