Englisch

Häufig verwirrte Wörter: ängstlich und eifrig

Obwohl ängstlich seit dem 18. Jahrhundert als Synonym für eifrig verwendet wird, bestehen viele Gebrauchsanweisungen darauf, dass ängstlich nur verwendet werden sollte, wenn eine Person über ein erwartetes Ereignis besorgt oder unruhig ist.

Definitionen

Das Adjektiv ängstlich bedeutet unruhig, nervös oder ängstlich, insbesondere über etwas, das passieren wird. Angst kann auch bedeuten, etwas sehr zu wünschen, oft mit einem Gefühl des Unbehagens.

Das Adjektiv eifrig bedeutet interessiert und aufgeregt – ungeduldig, etwas zu haben oder zu tun.

„Beide Wörter vermitteln die Vorstellung, begehrenswert zu sein“, sagt Theodore Bernstein, „aber ängstlich hat eine Unterlage von schwacher Besorgnis.“( The Careful Writer , 1998). Siehe die folgenden Verwendungshinweise.

Beispiele

  • „Wahres Glück ist es, die Gegenwart zu genießen, ohne ängstlich von der Zukunft abhängig zu sein.“
    (Seneca)
  • „Ich wusste, dass Pater Malt an diesem Abend zu einem Kongress in Chicago abreisen würde. Die Missionare, die für ihn einspringen und nebenbei eine vierzigstündige Andacht halten würden, gehörten zu einem Orden, der gerade in der Diözese angefangen hatte, und waren gespannt darauf einen guten Eindruck machen.“
    (JF Powers, „Tod eines Favoriten“. The New Yorker , 1951)
  • „Ich habe nie zur Unterhaltung gelesen, sondern zum Verständnis und um meine eifrige Neugier zu befriedigen .“
    (Bryant H. McGill)
  • „Uns wurde gesagt, dass Belgrad eine Stadt ist, die einigermaßen kosmopolitisch ist, und wir waren alle gespannt auf die hellen Lichter.“
    (Maya Angelou,  Singin ‚and Swingin‘ und Gettin ‚Merry Like Christmas . Random House, 1997)

Hinweise zur Verwendung

  • „Ich ziehe es zu vermeiden , mit ängstlich , wenn ich meine eifrig . Anxious mit dem Wort ist Angst , es traditionell bedeutet‚besorgt, unruhig.‘ Es wird jedoch oft verwendet, wenn es eifrig oder scharf ist. Sie können sich über eine bevorstehende Prüfung Sorgen machen, aber Sie sollten Freunden wahrscheinlich nicht sagen, dass Sie sie an diesem Wochenende unbedingt sehen möchten. Es ist nicht so, dass es falsch ist , aber es ist läuft Gefahr, verwirrt zu werden. „
    (Jack Lynch, „Angst gegen Eifersucht“, Die englische Sprache: Ein Benutzerhandbuch . R. Pullins Company, 2008)
  • „Die Entdeckung, dass ängstlich nicht als“ eifrig „bezeichnet werden sollte, scheint in den USA zu Beginn des 20. Jahrhunderts gemacht worden zu sein. Seitdem hat sie sich rasch zu einem Shibboleth im amerikanischen Sprachgebrauch entwickelt und erscheint in Büchern von Bierce 1909 bis Garner 1998 Obwohl Garner Fowlers Begriff Slipshod Extension verwendet , um den Sinn zu beschreiben, nannte Fowler selbst (1926) ihn eine natürliche Entwicklung …
    „Der Einwand, in seinem“ eifrigen „Sinn ängstlich zu sein, ist eine Erfindung; Der Sinn ist seit langem Standard. „
    ( Merriam-Websters Concise Dictionary of English Usage , 2002)
  • „Die ängstliche Bedeutung ‚eifrig‘ ist zweifellos Standard-Englisch. obwohl einige Puristen lange darauf gedrängt haben, dass wir ängstlich nur ’nervös, besorgt oder ängstlich‘ meinen.“
    (Kenneth George Wilson,  Der Columbia-Leitfaden für amerikanisches Standard-Englisch . Columbia University Press, 1993)
  • „Das Wort [ ängstlich ] nur als Synonym für eifrig zu verwenden, bedeutet, SLIPSHOD EXTENSION nachzugeben – z. B. ‚Er weiß, dass Autofahrer darauf bedacht sind (lesen Sie eifrig ), Fahrwerksteile zu sparen, und großzügig geben werden‘ ( Christian Science Monitor) ). „
    (Bryan A. Garner, „Ängstlich“. Das Oxford Dictionary of American Style and Usage.  Oxford University Press, 2000)

Trainieren

(a) „Meine Tochter fängt gerade mit dem Klavierspielen an. Dies sind ihre ersten Lektionen, sie ist acht, sie ist _____ und hoffnungsvoll. Sie sitzt still neben mir, während wir die neun Meilen in die Stadt fahren, in der die Lektionen gegeben werden; still ist sie sitzt neben mir im Dunkeln, als wir nach Hause fahren. „
(John Updike, „The Music School“.  Die frühen Geschichten: 1953-1975 . Knopf, 2003)

(b) „Die Stewardess riss die Tür auf, und jemand öffnete hinten eine Nottür und ließ das süße Geräusch ihrer anhaltenden Sterblichkeit herein – das müßige Plätschern und den Geruch von starkem Regen. _____ für ihr Leben verließen sie die Tür Türen und verstreut über das Getreidefeld in alle Richtungen, betend, dass der Faden halten würde. „
(John Cheever, „The Country Husband“.  Die Geschichten von John Cheever . Knopf, 1978)

Antworten auf Übungsaufgaben: Ängstlich und eifrig

(a) „Meine Tochter fängt gerade mit dem Klavierspielen an. Dies sind ihre ersten Lektionen, sie ist acht, sie ist  eifrig  und hoffnungsvoll. Sie sitzt still neben mir, während wir die neun Meilen in die Stadt fahren, in der die Lektionen gegeben werden; still ist sie sitzt neben mir im Dunkeln, als wir nach Hause fahren. „
(John Updike, „The Music School“.  Die frühen Geschichten: 1953-1975 . Knopf, 2003)

(b) „Die Stewardess riss die Tür auf, und jemand öffnete hinten eine Nottür und ließ das süße Geräusch ihrer anhaltenden Sterblichkeit herein – das müßige Plätschern und den Geruch von starkem Regen. Sie waren besorgt  um ihr Leben und verließen die Tür  Türen und verstreut über das Getreidefeld in alle Richtungen, betend, dass der Faden halten würde. „
(John Cheever, „The Country Husband“.  Die Geschichten von John Cheever . Knopf, 1978)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.