Wissenschaft

Anti-Gravity Water Science Zaubertrick

Überraschen Sie Ihre Freunde mit diesem einfachen wissenschaftlichen Zaubertrick, der gewöhnliches Wasser in Anti-Schwerkraft-Wasser verwandelt.

Materialien für den Wassertrick

  • Wasserglas mit rundem Rand (Weinglas oder typisches Wasserglas)
  • T-Shirt
  • Wasser

Grundsätzlich brauchen Sie nur Wasser, ein Glas und ein Tuch. Ein T-Shirt ist leicht zu finden. Eine andere ausgezeichnete Wahl für den Stoff wäre ein Taschentuch, ein Seidenquadrat oder ein Herrenhemd. Wählen Sie einen Stoff mit einem engen Gewebe oder Strick.

Führen Sie den Anti-Schwerkraft-Wassertrick durch

  1. Legen Sie das Tuch über das Glas.
  2. Drücken Sie mit der Hand eine Vertiefung in den Stoff. Auf diese Weise können Sie das Glas leichter füllen und das Material benetzen.
  3. Füllen Sie das Glas zu etwa drei Vierteln mit Wasser.
  4. Ziehen Sie den Stoff fest über das Glas.
  5. Sie haben hier zwei Möglichkeiten. Sie können das Glas schnell umdrehen und den Stoff mit einer Hand festhalten. Alternativ können Sie eine Hand über die Oberseite des Glases legen, während Sie mit der anderen das Material fest über dem Glas halten und das Glas langsam umdrehen. Ziehen Sie die Hand über das Glas weg.
  6. Das Wasser fließt nicht heraus!

Wie es funktioniert

Wasser hat eine hohe Oberflächenspannung. Bei diesem Trick halten die im Gewebe absorbierten Wassermoleküle andere Wassermoleküle im Wasserglas fest. Obwohl es Lücken im Stoff gibt, überwindet die Anziehungskraft zwischen Wassermolekülen die Schwerkraft, die versucht, das Wasser nach unten zu ziehen.

Was würde Ihrer Meinung nach passieren, wenn Sie die Oberflächenspannung des Wassers mit einem Glas senken würden, auf dem sich Waschmittelreste befinden? Was wäre, wenn Sie den Trick mit einer anderen Flüssigkeit versuchen würden? Die Chancen stehen gut, dass die Oberflächenspannung des Wassers so weit gesenkt wird, dass Sie nass werden!

Ein weiterer lustiger Trick, der nach dem gleichen Prinzip funktioniert, ist Magic Coloured Milk .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.