Für Schüler Und Eltern

Zulassungen für die Anderson University: SAT-Punktzahl, Zulassungsrate

Die Anderson University in South Carolina hatte 2016 eine Akzeptanzrate von 54 Prozent, und Studenten mit guten Noten und anständigen Testergebnissen haben eine ziemlich gute Chance, zugelassen zu werden. Um sich zu bewerben, müssen die Schüler eine Online-Bewerbung ausfüllen und Testergebnisse entweder vom SAT oder vom ACT einreichen. Bewerber können optionale Materialien einreichen, um ihre Bewerbung zu stärken. Dazu gehören ein persönlicher Aufsatz, Empfehlungsschreiben und eine Zusammenfassung der außerschulischen Aktivitäten.

Zulassungsdaten (2016):

Anderson University Beschreibung:

Die Anderson University wurde 1911 gegründet und ist eine private Universität in Anderson, South Carolina, einer Stadt 30 Meilen südwestlich von Greenville. Atlanta und Charlotte sind beide zwei Stunden entfernt. Die Universität ist mit dem South Carolina Baptist Convention angeschlossen und nimmt seine christliche Identität ernst: Die Schule Listen ein „Engagement für eine christliche Gemeinschaft“ als erste ihrer zentralen Werte (die Schule siehe  Werte Erklärung ). Traditionelle Studenten bei Anderson können aus 36 Hauptfächern und Konzentrationen wählen, wobei Geschäftsfelder am beliebtesten sind. Die Schule bietet auch verschiedene Graduiertenprogramme und Programme für erwachsene Schüler an. Akademiker werden durch ein Verhältnis von 17 zu 1 Studenten / Fakultäten unterstützt. Die Mehrheit der Anderson-Studenten erhält Zuschüsse, und die Universität erhält gute Noten für ihren Wert. Das Studentenleben ist in über 40 Studentenclubs und -organisationen aktiv. Im sportlichen Bereich treten die Anderson-Trojaner bei der NCAA Division II South Atlantic Conference an. Das College bietet acht Hochschulsportarten für Männer und acht Frauen an.

Einschreibung (2016):

  • Gesamtzahl der Einschreibungen: 3.432 (2.944 Studenten)
  • Aufschlüsselung nach Geschlecht: 31 Prozent Männer / 69 Prozent Frauen
  • 84 Prozent Vollzeit

Kosten (2016 – 17):

  • Studiengebühren und Gebühren: 25.880 USD
  • Bücher: $ 2.000 ( warum so viel? )
  • Unterkunft und Verpflegung: 9.174 USD
  • Sonstige Ausgaben: 3.280 USD
  • Gesamtkosten: 40.334 USD

Finanzielle Unterstützung der Anderson University (2015 – 16):

  • Prozentsatz der neuen Studenten, die Hilfe erhalten: 100 Prozent
  • Prozentsatz der neuen Studenten, die Arten von Beihilfen erhalten
    • Zuschüsse: 100 Prozent
    • Kredite: 94 Prozent
  • Durchschnittliche Höhe der Hilfe
    • Zuschüsse: 18.440 USD
    • Kredite: 4.742 USD

Akademische Programme:

  • Beliebteste Hauptfächer:  Wirtschaft, Christliche Studien, frühkindliche Bildung, Personalmanagement, Kinesiologie, Bildende Kunst.

Abschluss- und Rückhalteraten:

  • Studentenbindung im ersten Jahr (Vollzeitstudenten): 75 Prozent
  • 4-Jahres-Abschlussquote: 47 Prozent
  • 6-Jahres-Abschlussquote: 53 Prozent

Intercollegiate-Sportprogramme:

  • Herrensportarten:  Baseball, Fußball, Tennis, Wrestling, Leichtathletik, Langlauf, Golf, Basketball
  • Frauensportarten:  Softball, Fußball, Basketball, Leichtathletik, Volleyball, Langlauf, Tennis, Golf

Datenquelle:

Nationales Zentrum für Bildungsstatistik

Wenn Sie die Anderson University mögen, mögen Sie vielleicht auch diese Schulen:

Studenten, die nach anderen Colleges innerhalb der NCAA Division II South Atlantic Conference suchen, sollten auch Schulen wie die  Carson-Newman University (Tennessee), die  Mars Hill University (North Carolina), das  Coker College (South Carolina) und die  Wingate University (North Carolina) besuchen. und  Lincoln Memorial University (Tennessee).

Entdecken Sie andere South Carolina Colleges:

Charleston Southern  | Zitadelle  | Claflin  | Clemson  | Küste von Carolina  | Hochschule von Charleston  | Columbia International  | Converse  | Erskine  | Furman. North Greenville  | Presbyterianer  | Bundesstaat South Carolina  | USC Aiken  | USC Beaufort  | USC Columbia  | USC Upstate  | Winthrop  | Wofford

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.