Geschichte & Kultur

Vorfahren von Laura Elizabeth Ingalls

Verewigte in der Zeit von der „Little House“ Reihe der Bücher , dass sie auf ihrem eigenen Leben basiert schrieben Laura Elizabeth Ingalls wurde geboren am 7. Februar 1867 in einer kleinen Hütte am Rande des „Big Woods“ in der Chippewa River Valley Region von Wisconsin. Als zweites Kind von Charles Philip Ingalls und Caroline Lake Quiner wurde sie nach Charles ‚Mutter Laura Louise Colby Ingalls benannt.

Almanzo James Wilder, der Mann, den Laura irgendwann heiraten würde, wurde am 13. Februar 1857 in der Nähe von Malone, New York, geboren. Er war das fünfte von sechs Kindern von James Mason Wilder und Angeline Albina Day. Laura und Almanzo heirateten am 25. August 1885 in De Smet, Dakota Territory, und hatten zwei Kinder – Rose, geboren 1886, und einen kleinen Jungen, der kurz nach seiner Geburt im August 1889 starb. Dieser Stammbaum beginnt mit Rose und geht zurück ihre beiden Eltern.

Erste Generation

1. Rose WILDER wurde am 5. Dezember 1886 in Kingsbury Co., Dakota Territory geboren. Sie starb am 30. Oktober 1968 in Danbury, Fairfield Co., Connecticut.

Zweite Generation (Eltern)

2. Almanzo James WILDER wurde am 13. Februar 1857 in Malone, Franklin Co., New York geboren. Er starb am 23. Oktober 1949 in Mansfield, Wright Co., Missouri.

3. Laura Elizabeth INGALLS wurde am 7. Februar 1867 in Pepin County, Wisconsin, geboren. Sie starb am 10. Februar 1957 in Mansfield, Wright Co., MO.

Almanzo James WILDER und Laura Elizabeth INGALLS heirateten am 25. August 1885 in De Smet, Kingsbury Co., Dakota Territory. Sie hatten die folgenden Kinder:

  +1 i. Rose WILDER
ii. Baby WILDER wurde am
12. August 1889 in Kingsbury Co.,
Dakota Territory geboren. Er starb am
24. August 1889 und ist auf dem
De Smet Cemetery in De Smet,
Kingsbury Co., South Dakota, begraben.

Dritte Generation (Großeltern)

4. James Mason WILDER wurde am 26. Januar 1813 in VT geboren. Er starb im Februar 1899 in Mermentau, Acadia Co., LA.

5. Angelina Albina DAY wurde 1821 geboren. Sie starb 1905.

James Mason WILDER und Angelina Albina DAY waren am 6. August 1843 verheiratet und hatten die folgenden Kinder:

ich. Laura Ann WILDER wurde am 15. Juni 1844 geboren und starb 1899. 
ii. Royal Gould WILDER wurde am 20. Februar 1847 in New York geboren und starb
1925.
iii. Eliza Jane WILDER wurde am 1. Januar 1850 in New York geboren und starb
1930 in Louisiana.
iv. Alice M. WILDER wurde am 3. September 1853 in New York geboren und starb
1892 in Florida.
+2 v. Almanzo James WILDER
   vi. Perley Day WILDER wurde am 13. Juni 1869 in New York geboren und starb am
10. Mai 1934 in Louisiana.

6. Charles Phillip INGALLS wurde am 10. Januar 1836 in Cuba Twp., Allegany Co., New York, geboren. Er starb am 8. Juni 1902 in De Smet, Kingsbury Co., South Dakota und ist auf dem De Smet Friedhof, De Smet, Kingsbury Co., South Dakota begraben.

7. Caroline Lake QUINER wurde am 12. Dezember 1839 in Milwaukee Co., Wisconsin geboren. Sie starb am 20. April 1924 in De Smet, Kingsbury Co., South Dakota und ist auf dem De Smet Friedhof, De Smet, Kingsbury Co., South Dakota begraben.

Charles Phillip INGALLS und Caroline Lake QUINER heirateten am 1. Februar 1860 in Concord, Jefferson Co., Wisconsin. Sie hatten die folgenden Kinder:

ich. Mary Amelia INGALLS wurde am 10. Januar 1865 in Pepin County, 
Wisconsin, geboren. Sie starb am 17. Oktober 1928 im Haus ihrer
Schwester Carrie in Keystone, Pennington Co., South Dakota,
und ist auf dem De Smet Cemetery in De Smet, Kingsbury Co.,
South Dakota begraben. Sie erlitt einen Schlaganfall, der dazu führte, dass sie
im Alter von 14 Jahren erblindete und bis zum
Tod ihrer Mutter Caroline bei ihren Eltern lebte . Danach lebte sie bei ihrer
Schwester Grace. Sie hat nie geheiratet.
+3 ii. Laura Elizabeth INGALLS
iii. Caroline Celestia (Carrie) INGALLS wurde am 3. August 1870 in
Montgomery Co., Kansas geboren. Sie starb am
2. Juni 1946 in Rapid City, Pennington Co., South Dakota, an einer plötzlichen Krankheit und
wurde auf dem De Smet-Friedhof, De Smet, Kingsbury Co., South
Dakota, beigesetzt. Sie heiratete am 1. August 1912 die Witwe David N. Swanzey.
Carrie und Dave hatten nie zusammen Kinder, aber Carrie
zog Daves Kinder Mary und Harold als ihre eigenen auf. Die
Familie lebte in Keystone, dem Ort des Mount Rushmore. Dave
gehörte zu der Gruppe von Männern, die
dem Bildhauer den Berg empfahlen , und Carries Stiefsohn Harold half beim
Schnitzen.
iv. Charles Frederic (Freddie) INGALLS wurde am 1. November 1875 in
Walnut Grove, Redwood Co., Minnesota geboren. Er starb am 27. August 1876
in Wabasha Co., Minnesota.
v. Grace Pearl INGALLS wurde am 23. Mai 1877 in Burr Oak,
Winneshiek Co., Iowa, geboren. Sie starb am 10. November 1941 in De Smet,
Kingsbury Co., South Dakota, und wurde auf dem De Smet-
Friedhof, De Smet, Kingsbury Co., South Dakota, beigesetzt. Grace
heiratete Nathan (Nate) William DOW am 16. Oktober 1901 im Haus ihrer
Eltern in De Smet, South Dakota. Grace und Nate hatten
nie Kinder.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.