Englisch

Schreiben von Themen für einen mit Analogien entwickelten Aufsatz

Eine Analogie ist eine Art Vergleich. der das Unbekannte in Bezug auf das Bekannte erklärt, das Unbekannte in Bezug auf das Vertraute.

Eine gute Analogie kann Ihren Lesern helfen, ein kompliziertes Thema zu verstehen oder eine gemeinsame Erfahrung auf eine neue Art und Weise zu betrachten. Analogies kann mit anderen Methoden der Entwicklung verwendet werden , um einen erklären Prozess. definiert ein Konzept, erzählte ein Ereignis oder beschrieb eine Person oder einen Ort.

Analogie ist keine einzige Form des Schreibens. Es ist vielmehr ein Werkzeug zum Nachdenken über ein Thema, wie diese kurzen Beispiele zeigen:

  • „Hast du jemals das Gefühl, morgens aufzustehen ist wie dich aus Treibsand herauszuziehen? …“ (Jean Betschart, In Control , 2001)
  • „Ein Schiff durch einen Sturm zu segeln ist … eine gute Analogie für die Bedingungen innerhalb einer Organisation in turbulenten Zeiten, da nicht nur die externen Turbulenzen zu bewältigen sind, sondern auch die internen Turbulenzen.“ (Peter Lorange, führend in turbulenten Zeiten , 2010)
  • „Für manche Leute ist das Lesen eines guten Buches wie ein Calgon-Schaumbad – es nimmt Sie mit …“ (Kris Carr, Crazy Sexy Cancer Survivor , 2008)
  • „Ameisen ähneln Menschen so sehr, dass es ihnen peinlich ist. Sie züchten Pilze, züchten Blattläuse als Vieh, führen Armeen in Kriege, verwenden chemische Sprays, um Feinde zu alarmieren und zu verwirren, und fangen Sklaven ein.“ (Lewis Thomas, „Über Gesellschaften als Organismen“, 1971)
  • „Für mich war das Ausbessern eines Herzens, das einen Angriff hatte, wie das Auswechseln von kahlen Reifen. Sie waren abgenutzt und müde, genau wie ein Angriff das Herz getroffen hat, aber man konnte nicht einfach ein Herz gegen ein anderes austauschen. . “ (CE Murphy, Coyote Dreams , 2007)
  • „Sich zu verlieben ist wie mit einer Erkältung aufzuwachen – oder passender, wie mit Fieber aufzuwachen …“ (William B. Irvine, On Desire , 2006)

Die britische Autorin Dorothy Sayers stellte fest, dass analoges Denken ein zentraler Aspekt des Schreibprozesses ist. Ein Kompositionsprofessor erklärt:

Die Analogie zeigt leicht und für fast jeden, wie ein „Ereignis“ zu einer „Erfahrung“ werden kann, indem die von Miss [Dorothy] Sayers als „als ob“ bezeichnete Haltung angenommen wird. Das heißt, wenn ein Schüler ein Ereignis willkürlich auf verschiedene Arten betrachtet, „als ob“ es so wäre, kann er tatsächlich eine Transformation von innen erfahren. . . . Die Analogie fungiert sowohl als Fokus als auch als Katalysator für die „Umwandlung“ des Ereignisses in Erfahrung. In einigen Fällen bietet es auch nicht nur die Möglichkeit , die „als ob“ -Haltung auf eines der 30 unten aufgeführten Themen anzuwenden, um ursprüngliche Analogien zu entdecken, die in einem Absatz. Aufsatz oder einer Rede untersucht werden können. In jedem Fall, fragen Sie sich : „Was ist es wie ?“

Dreißig Themenvorschläge: Analogie

  1. Arbeiten in einem Fast-Food-Restaurant
  2. Umzug in eine neue Nachbarschaft
  3. Einen neuen Job starten
  4. Einen Job kündigen
  5. Einen aufregenden Film anschauen
  6. Ein gutes Buch lesen
  7. Schulden machen
  8. Raus aus der Verschuldung
  9. Einen engen Freund verlieren
  10. Zum ersten Mal von zu Hause weg
  11. Eine schwierige Prüfung ablegen
  12. Eine Rede halten
  13. Eine neue Fähigkeit lernen
  14. Einen neuen Freund gewinnen
  15. Auf schlechte Nachrichten reagieren
  16. Auf gute Nachrichten reagieren
  17. Besuch einer neuen Kultstätte
  18. Mit Erfolg umgehen
  19. Umgang mit Misserfolgen
  20. Bei einem Autounfall
  21. Sich verlieben
  22. Heiraten
  23. Aus Liebe fallen
  24. Trauer erleben
  25. Freude erleben
  26. Drogenabhängigkeit überwinden
  27. Beobachten, wie ein Freund sich selbst (oder sich selbst) zerstört
  28. Morgens aufstehen
  29. Gruppenzwang widerstehen
  30. Einen Major im College entdecken

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.