Spanisch

Verwenden von „Lo“ mit mehreren oder weiblichen Adjektiven auf Spanisch

Manchmal können sogar Popmusik-Texte komplexe Fragen zur Grammatik aufwerfen, wie dieser Brief eines Lesers über die Verwendung von lo zeigt.

Ich habe Spanisch gelernt, seit ich 5 Jahre alt war und im Kindergarten angefangen habe. Seitdem bin ich von der Sprache begeistert und habe sie in den letzten 14 Jahren jeden Tag sehr gut gemeistert. Ich erinnere mich sogar, dass ich Ihre spanischen Führer verwendet habe, um Ihnen dabei zu helfen. Aber es gibt nur eine Sache, die mich am längsten beschäftigt hat, und das ist eine Lyrik aus Shakiras Lied “ Estoy aquí “ der kolumbianischen Sängerin . In dem Lied singt sie “ No puedo entender lo tonta que fui „, was übersetzt bedeutet „Ich kann nicht verstehen, wie dumm / dumm / dumm ich war.“ Ich wollte wissen, warum es lo und nicht la sein würde . Ich habe noch nie gesehen lo verwendet vor etwas feminin. Ich weiß, dass Tonta ein Adjektiv und auch ein Substantiv ist. Könnten Sie mir bitte helfen?

Ein Grund , diese Verwendung von lo verwirrt den Leser wahrscheinlich ist , weil es nicht sehr verbreitet ist.

Verwenden von Lo als neutralen Artikel

In dem Satz aus Shakiras Lied erfüllt das lo die gleiche Funktion wie der neutrale Artikel lo (manchmal als bestimmter Bestimmer bezeichnet). Der neutrale Artikel wird vor die singuläre männliche Form eines Adjektivs gestellt, um daraus ein Substantiv zu machen. In solchen Fällen wird “ lo + Adjektiv“ normalerweise ins Englische übersetzt als „das + Adjektiv + eins“ oder „das + Adjektiv + Ding“. Also wichtig ist „das Wichtigste“.

Wenn auf “ lo + Adjektiv“ das Relativpronomen que folgt, wird das Adjektiv in der Satzstruktur etwas stärker betont, so dass viele Leute eine solche Phrase mit dem Wort „wie“ ins Englische übersetzen:

  • La película demuestra lo bello que es la vida. (Der Film zeigt, wie schön das Leben ist.)
  • Yo pensaba en lo triste que es a veces la vida. (Ich habe darüber nachgedacht, wie traurig das Leben manchmal ist.)

Beachten Sie, wie im ersten Satz das männliche Adjektiv verwendet wird, obwohl das, worauf Bezug genommen wird, weiblich ist. Das ist sinnvoll, wenn Sie sich daran erinnern, dass in dieser Satzkonstruktion eine Phrase wie lo bello als „das Schöne“ angesehen werden kann, eine Phrase, die kein Geschlecht hat.

Der Satz aus dem Shakira-Lied hätte auch auf die gleiche Weise gesagt und grammatikalisch korrekt sein können, selbst wenn er von einer Frau gesagt worden wäre: Kein puedo entender lo tonto que fui. (Man könnte das wörtlich übersetzen als „Ich kann das Dumme, das ich war, nicht verstehen“, obwohl eine natürlichere Übersetzung „Ich kann nicht verstehen, wie dumm ich war“ wäre.) Und hier ist die Antwort auf die Frage Im Spanischen ist es auch üblich, dass das Adjektiv mit dem übereinstimmt, worauf Bezug genommen wird, obwohl das lo beibehalten wird. Es kann nicht logisch erscheinen zu folgen lo mit einem weiblichen Adjektiv, aber das ist das, was im wirklichen Leben passiert oft.

Die Verwendung des weiblichen Adjektivs scheint nach bestimmten Verben wie ver oder entender , die angeben, wie jemand oder etwas wahrgenommen wird , häufiger zu sein . Auch Pluraladjektive können nach lo auf die gleiche Weise verwendet werden, wenn sie sich auf ein Pluralnomen beziehen.

Beispiele für die Verwendung von Lo

Hier sind einige Beispiele aus der Praxis für die Verwendung eines Weiblichen oder Plural nach lo :

  • ¿Recuerdas lo felices que fuimos entonces? (Erinnerst du dich, wie glücklich wir damals waren?)
  • Nadie puede creer lo fea que es Patricia cuando ésta llega a una entrevista de trabajo. (Niemand kann glauben, wie hässlich Patricia ist, wenn sie zu einem Vorstellungsgespräch kommt.)
  • Kein Saben lo wichtig que son los libros. (Sie wissen nicht, wie wichtig die Bücher sind.)
  • Keine Notwendigkeit für ein Teleskop für die Montaña. (Sie brauchen kein Teleskop, um zu sehen, wie rot der Berg ist.)
  • Para que esta ley sea lo extensa que se Requiere, debería establecer con claridad que toda información es pública. (Damit dieses Gesetz so weitreichend wie erforderlich ist, sollte klar festgelegt werden, dass alle Informationen öffentlich sind.)
  • El otro día he hablado con Minerva, que insiste en ser todo lo obtusa que puede. (Neulich habe ich mit Minerva gesprochen, die darauf besteht, genauso dumm zu sein, wie sie nur sein kann.)

Sie können manchmal lo gefolgt von einem weiblichen oder pluralistischen Adjektiv hören, ohne von que gefolgt zu werden , aber dies ist ungewöhnlich.

Die zentralen Thesen

  • Wenn lo als neutraler Artikel verwendet wird, folgt typischerweise ein einzelnes männliches Substantiv.
  • Eine ungewöhnliche Ausnahme von dieser Regel tritt jedoch auf, wenn auf das Substantiv das Relativpronomen que folgt .
  • Die Konstruktion “ lo + Adjektiv + que “ kann normalerweise als „wie + Adjektiv“ ins Englische übersetzt werden.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.