Für Pädagogen

Ist die American Federation of Teachers das richtige für Sie?

Die American Federation of Teachers (AFT) wurde am 15. April 1916 mit dem Ziel gegründet, eine Gewerkschaft zu sein. Es wurde gebaut, um die Arbeitsrechte von Lehrern, Paraprofessionellen, schulbezogenem Personal, lokalen, staatlichen und föderalen Mitarbeitern, Hochschullehrern und Mitarbeitern sowie Krankenschwestern und anderen Angehörigen der Gesundheitsberufe zu schützen. AFT wurde gegründet, nachdem viele frühere Versuche, eine nationale Gewerkschaft für Lehrer zu gründen, gescheitert waren. Es wurde gegründet, nachdem sich drei lokale Gewerkschaften aus Chicago und eine aus Indiana getroffen hatten, um sich zu organisieren. Sie wurden von Lehrern aus Oklahoma, New York, Pennsylvania und Washington DC unterstützt. Die Gründungsmitglieder beschlossen, eine Charta der American Federation of Labour zu beantragen, die sie auch 1916 erhielten.

Die AFT kämpfte in den ersten Jahren mit der Mitgliedschaft und wuchs langsam. Die Idee von Tarifverhandlungen im Bildungsbereich wurde entmutigt, weshalb viele Lehrer aufgrund des lokalen politischen Drucks, dem sie ausgesetzt waren, nicht beitreten wollten. Lokale Schulbehörden führten Kampagnen gegen die AFT durch, die viele Lehrer dazu veranlassten, die Gewerkschaft zu verlassen. Die Mitgliedschaft ging in dieser Zeit deutlich zurück.

Die American Federation of Teachers hat Afroamerikaner in ihre Mitgliedschaft aufgenommen. Dies war ein mutiger Schritt, da sie als erste Gewerkschaft Minderheiten die Vollmitgliedschaft anboten. Die AFT kämpfte hart für die Rechte ihrer afroamerikanischen Mitglieder, einschließlich des gleichen Entgelts, des Rechts, in eine Schulbehörde gewählt zu werden, und des Rechts aller afroamerikanischen Schüler, die Schule zu besuchen. Es reichte auch einen Amicus Brief im historischen Fall des Obersten Gerichtshofs über die Aufhebung der Rassentrennung. Brown gegen Board of Education, im Jahr 1954 ein.

In den 1940er Jahren begann die Mitgliedschaft an Dynamik zu gewinnen. Mit dieser Dynamik kamen kontroverse Gewerkschaftstaktiken, einschließlich eines Streiks des St. Paul-Kapitels im Jahr 1946, der schließlich zu Tarifverhandlungen als offizielle Politik der American Federation of Teachers führte. In den nächsten Jahrzehnten hat die AFT viele bildungspolitische Maßnahmen und den politischen Bereich im Allgemeinen geprägt, als sie sich zu einer mächtigen Union für Lehrerrechte entwickelte.

Mitgliedschaft

Die AFT begann mit acht lokalen Kapiteln. Heute haben sie 43 staatliche und über 3000 lokale Mitgliedsorganisationen und sind zur zweitgrößten Bildungsgewerkschaft in den Vereinigten Staaten herangewachsen. Die AFT hat sich auf die Einbeziehung der Organisation von Arbeitnehmern außerhalb des PK-12-Bildungsbereichs konzentriert. Heute zählen sie 1,5 Millionen Mitglieder und umfassen Schulpädagogen der 12. Klasse, Hochschul- und Fachkräfte, Krankenschwestern und andere Angestellte im Gesundheitswesen, staatliche öffentliche Angestellte, paraprofessionelle Bildungsmitarbeiter und andere Mitglieder der Schulunterstützung sowie Rentner. Der AFT-Hauptsitz befindet sich in Washington DC. Das derzeitige Jahresbudget der AFT beträgt über 170 Millionen US-Dollar.

Mission

Die Mission der American Federation of Teachers ist es, „das Leben unserer Mitglieder und ihrer Familien zu verbessern; ihren legitimen beruflichen, wirtschaftlichen und sozialen Bestrebungen Ausdruck zu verleihen; die Institutionen zu stärken, in denen wir arbeiten; Verbesserung der Qualität der von uns erbrachten Dienstleistungen; alle Mitglieder zusammenzubringen, um sich gegenseitig zu unterstützen und zu unterstützen und Demokratie, Menschenrechte und Freiheit in unserer Union, in unserer Nation und auf der ganzen Welt zu fördern.“

Wichtige Probleme

Das Motto der American Federation of Teachers lautet „A Union of Professionals“. Mit ihrer vielfältigen Mitgliedschaft konzentrieren sie sich nicht nur auf die Arbeitsrechte einer Gruppe von Fachleuten. Das AFT umfasst einen breiten Schwerpunkt für Verbesserungen in den einzelnen Abteilungen der einzelnen Mitglieder.

Es gibt mehrere Schlüsselkomponenten, auf die sich die AFT-Lehrerabteilung konzentriert, einschließlich der Akzeptanz von Innovationen und der Sicherung der Qualität der Bildung durch umfassende Reformansätze. Dazu gehören:

  • Unterstützung der Lehrer durch die umfassende Vorlage zur Lehrerentwicklung und -bewertung
  • Anleitung zur Zertifizierung und beruflichen Weiterentwicklung des National Board durch das Programm für Bildungsforschung und -entwicklung
  • Zu den Bemühungen zur Verbesserung der Schule gehören die Gestaltung von Gymnasien für den Erfolg von Schülern, die Unterstützung benachteiligter Schüler durch Gemeinschaftsschulen und die Unterstützung von Reformen in Schulen mit anhaltend schlechten Leistungen
  • Drängen auf angemessene Schulfinanzierung, um verheerende Entlassungen von Lehrern zu verhindern
  • Zusammenarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung der Common Core Standards
  • Bereitstellung von Beiträgen zur erneuten Genehmigung des Grund- und Sekundarschulgesetzes

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.