Für Schüler Und Eltern

AJU-Zulassungen: Studiengebühren, finanzielle Unterstützung, Einschreibung …

Während die AJU nicht verlangt, dass Schüler Testergebnisse von SAT oder ACT für die Zulassung einreichen, können Schüler diese Ergebnisse einreichen, wenn sie an einigen der von der Schule angebotenen Stipendien interessiert sind. Um sich zu bewerben, müssen die Schüler einen Antrag, ein Zeugnis der High School und ein Empfehlungsschreiben einreichen. Die Schüler können entweder eine Bewerbung bei der Schule einreichen oder die gemeinsame Bewerbung verwenden. Darüber hinaus haben Antragsteller die Möglichkeit, ein zweites Empfehlungsschreiben einzureichen und ein Interview mit einem Zulassungsberater zu führen.

Zulassungsdaten (2016):

American Jewish University Beschreibung:

2007 schlossen sich die Universität des Judentums und das Brandeis-Bardin-Institut zur American Jewish University zusammen. AJU befindet sich in Los Angeles, Kalifornien, und bietet Studiengänge für Studenten und Absolventen an. Im Whizin-Zentrum für Weiterbildung können Schüler jeden Alters Kurse in verschiedenen Fächern belegen. Während diese Kurse keine Credits enthalten, werden sie zur Erbauung und zum Vergnügen verwendet. 

Mit Kunstgalerien, umfangreichen Bibliotheken, Skulpturengärten, Räumen für darstellende Kunst und einer Reihe von studentischen Aktivitäten ist an der AJU für jeden etwas dabei, von dem er lernen kann. Die AJU beherbergt rund 200 Studenten und verfügt über ein beeindruckendes Verhältnis von Studenten zu Fakultät von 4 zu 1. Die AJU widmet sich dem Unterrichten und Teilen des Judentums und bietet ein fünfjähriges Ausbildungsprogramm an der Ziegler School of Rabbinic Studies an. AJU ist auch mit Camp Alonim und Gan Alonim Day Camp verbunden und beaufsichtigt diese – zwei Camps, in denen Kinder jeden Alters den jüdischen Glauben und die jüdischen Traditionen erkunden und kennenlernen können.

Einschreibung (2016):

  • Gesamtzahl der Einschreibungen: 159 (65 Studenten)
  • Aufschlüsselung nach Geschlecht: 46 Prozent Männer / 54 Prozent Frauen
  • 94 Prozent Vollzeit

Kosten (2016 – 17):

  • Studiengebühren und Gebühren: 30.338 USD
  • Bücher: 1.791 $ ( warum so viel? )
  • Unterkunft und Verpflegung: 16.112 USD
  • Sonstige Ausgaben: 3.579 USD
  • Gesamtkosten: 51.820 USD

Finanzielle Unterstützung der American Jewish University (2015 – 16):

  • Prozentsatz der neuen Studenten, die Hilfe erhalten: 82 Prozent
  • Prozentsatz der neuen Studenten, die Arten von Beihilfen erhalten
    • Zuschüsse: 82 Prozent
    • Kredite: 55 Prozent
  • Durchschnittliche Höhe der Hilfe
    • Zuschüsse: 10.899 USD
    • Kredite: 6.760 USD

Akademische Programme:

  • Beliebteste Hauptfächer:  Psychologie, Unternehmensführung, Biologie, Philosophie und Religionswissenschaft, Theologie

Transfer-, Abschluss- und Aufbewahrungsraten:

  • Studentenbindung im ersten Jahr (Vollzeitstudenten): 88 Prozent
  • 4-Jahres-Abschlussquote: 31 Prozent
  • 6-Jahres-Abschlussquote: 44 Prozent

Datenquelle:

Nationales Zentrum für Bildungsstatistik

Wenn Sie die American Jewish University mögen, mögen Sie vielleicht auch diese Schulen:

Für Studenten, die an einem im Judentum gegründeten College interessiert sind, sind das Touro College und das List College (Jüdisches Theologisches Seminar von Amerika), beide in New York City , weitere Optionen im Land .

Wenn Sie nach einer kleinen Schule (mit weniger als 1.000 Schülern) an der Westküste mit akademischem oder religiösem Schwerpunkt suchen, sollten Sie die Holy Names University. das Columbia College Hollywood. die Soka University of America und das Warner Pacific College in Betracht ziehen.  

AJU und die gemeinsame Anwendung

Die American Jewish University verwendet die  gemeinsame Anwendung. Diese Artikel können Ihnen dabei helfen:

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.