Für Schüler Und Eltern

AAMU-Zulassungen: ACT-Ergebnisse, finanzielle Unterstützung, Zulassungsrate

Zulassungsübersicht für die Alabama A & M University:

Studenten, die sich an der Alabama A & M University bewerben, haben gute Chancen, zugelassen zu werden. Im Jahr 2017 hatte die Universität eine Akzeptanzquote von 90 Prozent. Die Schule benötigt Testergebnisse entweder vom ACT oder vom SAT (die meisten Schüler entscheiden sich dafür, ACT-Ergebnisse einzureichen). Die Schule benötigt keine schriftlichen Teile einer der Prüfungen.

Zulassungsdaten (2017)

Alabama A & M University Beschreibung:

Die Alabama A & M University (AAMU) ist eine öffentliche, historisch schwarze Universität in Normal, einer Stadt nördlich von Huntsville, Alabama. Die Schule wurde erstmals 1875 mit zwei Lehrern eröffnet. Heute ist Alabama A & M eine Promotionsinstitution mit über 5.000 Studenten. Das AAMU-Curriculum wird durch ein Verhältnis von Studenten zu Fakultät von 19 zu 1 unterstützt . Leistungsstarke Studenten sollten das Honors-Programm prüfen, um Zugang zu speziellen Kursen, beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten, kulturellen Veranstaltungen und einem Schwerpunkt auf gemeinnützige Arbeit zu erhalten. Das Studentenleben ist in über 100 Clubs und Organisationen aktiv, darunter Bruderschaften und Schwesternschaften. Im sportlichen Bereich nehmen die Alabama A & M Bulldogs an der Southwestern Athletic Conference der NCAA Division I teil. Die Universität bietet sieben Sportarten der Division I für Männer und acht Frauen an.

Einschreibung (2017)

  • Gesamteinschreibung: 6.001 (5.038 Studenten)
  • Aufschlüsselung nach Geschlecht: 42 Prozent Männer / 58 Prozent Frauen
  • 94 Prozent Vollzeit

Kosten (2017 – 18)

  • Studiengebühren und Gebühren: 9.857 USD (in-state); 18.236 US-Dollar (außer Landes)
  • Bücher: 1.600 US-Dollar ( warum so viel? )
  • Unterkunft und Verpflegung: 9.020 USD
  • Sonstige Ausgaben: 2.580 USD
  • Gesamtkosten: 23.057 USD (in-state); 31.436 US-Dollar (außerhalb des Bundesstaates)

Finanzielle Unterstützung der Alabama A & M University (2016 – 17)

  • Prozentsatz der neuen Studenten, die Hilfe erhalten: 92 Prozent
  • Prozentsatz der neuen Studenten, die Arten von Beihilfen erhalten
    • Zuschüsse: 86 Prozent
    • Kredite: 75 Prozent
  • Durchschnittliche Höhe der Hilfe
    • Zuschüsse: 8.057 USD
    • Kredite: 6.301 USD

Akademische Programme

  • Beliebteste Hauptfächer:  Biologie, Betriebswirtschaftslehre, Elektrotechnik, Psychologie, Sozialarbeit, Maschinenbau, Sportunterricht / Coaching, Informatik, Lebensmittelwissenschaft

Retentions- und Abschlussquoten

  • Studentenbindung im ersten Jahr (Vollzeitstudenten): 59 Prozent
  • Übertragungsrate: 40 Prozent
  • 4-Jahres-Abschlussquote: 4 Prozent
  • 6-Jahres-Abschlussquote: 24 Prozent

Intercollegiate Sportprogramme

  • Herrensportarten:  Fußball, Leichtathletik, Baseball, Basketball, Golf, Tennis
  • Frauensportarten:  Fußball, Tennis, Softball, Bowling, Basketball, Volleyball, Leichtathletik

Wenn Sie die Alabama A & M University mögen, mögen Sie vielleicht auch diese Schulen

Bewerber, die eine HBCU besuchen möchten, interessieren sich möglicherweise auch für das Spelman College. die Howard University. das Morehouse College oder die  Florida A & M University. Diese Schulen unterscheiden sich stark in Bezug auf Größe und Akzeptanzquoten.

Für diejenigen, die an einer mittelgroßen öffentlichen Universität in Alabama mit einer Akzeptanzrate von mindestens 50% interessiert sind, sind die Alabama State University. die University of North Alabama und die Jacksonville State University eine gute Wahl.

Datenquelle: Nationales Zentrum für Bildungsstatistik

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.