Sozialwissenschaften

Gesamtnachfrage

Ein typisches College-Lehrbuch für das erste Studienjahr mit einer keynesianischen Neigung kann eine Frage zur Gesamtnachfrage und zum Gesamtangebot sein, wie z.

Verwenden Sie ein Diagramm zur Gesamtnachfrage und zum Gesamtangebot, um zu veranschaulichen und zu erläutern, wie sich die folgenden Faktoren auf das Gleichgewichtspreisniveau und das reale BIP auswirken:

  1. Die Verbraucher erwarten eine Rezession
  2. Das ausländische Einkommen steigt
  3. Das ausländische Preisniveau sinkt
  4. Die Staatsausgaben steigen
  5. Die Arbeitnehmer erwarten eine hohe zukünftige Inflation und verhandeln jetzt über höhere Löhne
  6. Technologische Verbesserungen erhöhen die Produktivität

Wir werden jede dieser Fragen Schritt für Schritt beantworten. Zunächst müssen wir jedoch festlegen, wie ein Diagramm für die Gesamtnachfrage und das Gesamtangebot aussehen soll.

Frage zur Gesamtnachfrage und zur Gesamtangebotspraxis – Einrichtung

Gesamtnachfrage & amp;  Versorgung 1

  Mike Moffatt

Dieser Rahmen ist einem Rahmen für Angebot und Nachfrage ziemlich ähnlich , jedoch mit den folgenden Änderungen:

  • Die nach unten abfallende Nachfragekurve wird zur aggregierten Nachfragekurve
  • Die nach oben abfallende Angebotskurve wird zur aggregierten Angebotskurve
  • Anstelle von „Preis“ auf der Y-Achse haben wir „Preisniveau“.
  • Anstelle von „Quantität“ auf der X-Achse haben wir „Reales BIP“, ein Maß für die Größe der Wirtschaft.

Wir werden das folgende Diagramm als Basis verwenden und zeigen, wie Ereignisse in der Wirtschaft das Preisniveau und das reale BIP beeinflussen.

Frage nach der Gesamtnachfrage und der Gesamtangebotspraxis – Teil 1

Gesamtnachfrage & amp;  Versorgung 2

Mike Moffatt

Verwenden Sie ein Diagramm zur Gesamtnachfrage und zum Gesamtangebot, um zu veranschaulichen und zu erläutern, wie sich die folgenden Faktoren auf das Gleichgewichtspreisniveau und das reale BIP auswirken:

Verbraucher erwarten eine Rezession

Wenn der Verbraucher eine Rezession erwartet, wird er heute nicht so viel Geld ausgeben, um „für einen regnerischen Tag zu sparen“. Wenn also die Ausgaben gesunken sind, muss unsere Gesamtnachfrage sinken. Ein Rückgang der Gesamtnachfrage wird wie unten gezeigt als Verschiebung nach links von der Gesamtnachfragekurve angezeigt. Beachten Sie, dass dies sowohl zu einem Rückgang des realen BIP als auch des Preisniveaus geführt hat. Die Erwartungen an zukünftige Rezessionen wirken sich daher negativ auf das Wirtschaftswachstum aus und sind deflationärer Natur.

Frage nach der Gesamtnachfrage und der Gesamtangebotspraxis – Teil 2

Gesamtnachfrage & amp;  Versorgung 3

Mike Moffatt

Verwenden Sie ein Diagramm zur Gesamtnachfrage und zum Gesamtangebot, um zu veranschaulichen und zu erläutern, wie sich die folgenden Faktoren auf das Gleichgewichtspreisniveau und das reale BIP auswirken:

Das ausländische Einkommen steigt

Wenn das ausländische Einkommen steigt, würden wir erwarten, dass Ausländer mehr Geld ausgeben – sowohl in ihrem als auch in unserem Heimatland. Daher sollten die Auslandsausgaben und -exporte steigen, was die Gesamtnachfragekurve erhöht. Dies ist in unserem Diagramm als Verschiebung nach rechts dargestellt. Diese Verschiebung der aggregierten Nachfragekurve führt zu einem Anstieg des realen BIP sowie des Preisniveaus.

Frage zur Gesamtnachfrage und zur Gesamtangebotspraxis – Teil 3

Gesamtnachfrage & amp;  Versorgung 2

Mike Moffatt

Verwenden Sie ein Diagramm zur Gesamtnachfrage und zum Gesamtangebot, um zu veranschaulichen und zu erläutern, wie sich die folgenden Faktoren auf das Gleichgewichtspreisniveau und das reale BIP auswirken:

Ausländische Preisniveaus fallen

Wenn das ausländische Preisniveau sinkt, werden ausländische Waren billiger. Wir sollten erwarten, dass die Verbraucher in unserem Land jetzt eher ausländische Waren und weniger inländische Produkte kaufen. Daher muss die aggregierte Nachfragekurve fallen, was als Verschiebung nach links dargestellt wird. Beachten Sie, dass ein Rückgang des ausländischen Preisniveaus gemäß diesem keynesianischen Rahmen auch einen Rückgang des inländischen Preisniveaus (wie gezeigt) sowie einen Rückgang des realen BIP verursacht.

Frage nach der Gesamtnachfrage und der Gesamtangebotspraxis – Teil 4

Gesamtnachfrage & amp;  Versorgung 3

Mike Moffatt

Verwenden Sie ein Diagramm zur Gesamtnachfrage und zum Gesamtangebot, um zu veranschaulichen und zu erläutern, wie sich die folgenden Faktoren auf das Gleichgewichtspreisniveau und das reale BIP auswirken:

Die Staatsausgaben steigen

Hier unterscheidet sich das keynesianische Gerüst radikal von anderen. In diesem Rahmen ist dieser Anstieg der Staatsausgaben ein Anstieg der Gesamtnachfrage, da die Regierung jetzt mehr Waren und Dienstleistungen fordert. Wir sollten also sowohl das reale BIP als auch das Preisniveau steigen sehen.

Dies ist im Allgemeinen alles, was in einer College-Antwort im ersten Jahr erwartet wird. Hier gibt es jedoch größere Probleme, wie zum Beispiel, wie die Regierung für diese Ausgaben zahlt (höhere Steuern? Defizitausgaben?) Und wie viel Staatsausgaben private Ausgaben verjagen. Beides sind Themen, die normalerweise den Rahmen einer solchen Frage sprengen.

Frage zur Gesamtnachfrage und zur Gesamtangebotspraxis – Teil 5

Gesamtnachfrage & amp;  Versorgung 4

Mike Moffatt

Verwenden Sie ein Diagramm zur Gesamtnachfrage und zum Gesamtangebot, um zu veranschaulichen und zu erläutern, wie sich die folgenden Faktoren auf das Gleichgewichtspreisniveau und das reale BIP auswirken:

Die Arbeitnehmer erwarten eine hohe zukünftige Inflation und verhandeln jetzt über höhere Löhne

Wenn die Kosten für die Einstellung von Arbeitnehmern gestiegen sind, werden Unternehmen nicht so viele Arbeitnehmer einstellen wollen. Wir sollten daher damit rechnen, dass das Gesamtangebot schrumpft, was sich als Verschiebung nach links zeigt. Wenn das Gesamtangebot kleiner wird, sehen wir einen Rückgang des realen BIP sowie einen Anstieg des Preisniveaus. Beachten Sie, dass die Erwartung einer zukünftigen Inflation dazu geführt hat, dass das Preisniveau heute gestiegen ist. Wenn die Verbraucher also morgen mit Inflation rechnen, werden sie diese heute sehen.

Frage nach der Gesamtnachfrage und der Gesamtangebotspraxis – Teil 6

Gesamtnachfrage & amp;  Versorgung 5

Mike Moffatt

Verwenden Sie ein Diagramm zur Gesamtnachfrage und zum Gesamtangebot, um zu veranschaulichen und zu erläutern, wie sich die folgenden Faktoren auf das Gleichgewichtspreisniveau und das reale BIP auswirken:

Technologische Verbesserungen steigern die Produktivität

Ein Anstieg der Unternehmensproduktivität zeigt sich in einer Verschiebung der aggregierten Angebotskurve nach rechts. Es überrascht nicht, dass dies zu einem Anstieg des realen BIP führt. Beachten Sie, dass dies auch zu einem Rückgang des Preisniveaus führt.

Jetzt sollten Sie in der Lage sein, Fragen zu Angebot und Nachfrage in einem Test oder einer Prüfung zu beantworten. Viel Glück!

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.