Englisch

Danach vs. Nachwort: So wählen Sie das richtige Wort

Die Wörter „danach“ und „Nachwort“ sind Homophone (oder nahe Homophone). Sie klingen gleich, sind aber unterschiedlich geschrieben und haben unterschiedliche Bedeutungen. Diese beiden Wörter haben wenig gemeinsam, obwohl ein anderes Paar verwandter Begriffe – „danach“ und „danach“ – genau dasselbe bedeutet.

Verwendung danach

Das Adverb „danach“ ist austauschbar mit den Wörtern „nach“ und „später“. „Nachher“ wird als eine nachfolgende oder spätere Zeit definiert und bezieht sich normalerweise auf Ereignisse, die relativ nahe beieinander auftreten.

„Danach“ wird normalerweise verwendet, um sich auf Ereignisse zu beziehen, die direkt nacheinander auftreten – wie in „Jane ging in die Kirche und besuchte dann die danach abgehaltene Kaffeestunde „. -, kann aber auch verwendet werden, um sich auf Ereignisse zu beziehen, die weit verbreitet sind zeitlich getrennt – wie in „Mary wurde 1910 geboren und hatte ihre drei Kinder lange danach.“

Verwendung von Afterword

Das Substantiv „Nachwort“ ist ein anderes Wort für einen Epilog. den abschließenden Abschnitt eines Textes. Ein „Nachwort“ wird normalerweise vom Autor eines Buches, Theaterstücks oder eines anderen bedeutenden Werks geschrieben und aus diesem Grund als „Autorennotizen“ bezeichnet.

Das „Nachwort“ ermöglicht es einem Autor, über seine Arbeit nachzudenken oder die Unterstützung anderer anzuerkennen, die dies ermöglicht haben. Häufig wird späteren Drucken oder aktualisierten Versionen eines Buches ein „Nachwort“ hinzugefügt, insbesondere einem, das erhebliche positive oder negative Kritik erhalten hat, da der Autor die Möglichkeit hat, auf Kritik zu reagieren und Erkenntnisse hinzuzufügen.

Beispiele

Da sie so unterschiedliche Bedeutungen haben, ist es wichtig zu lernen, richtig zwischen „danach“ und „Nachwort“ zu unterscheiden. Sie sollten nicht austauschbar verwendet werden.

  • In dem Satz „Wir haben ein großes Abendessen genossen und danach Kaffee und ein klebriges Dessert getrunken“ wird der Begriff „danach“ verwendet, um Ereignisse in chronologischer Reihenfolge zu ordnen: Zuerst aßen wir zu Abend und später aßen wir Dessert.
  • In dem Satz „Es ist nicht die Wahl selbst, sondern das, was danach passiert, was mich betrifft“ bezieht sich der Begriff „danach“ wieder auf das Timing: Zuerst wird die Wahl stattfinden, und einige Zeit später müssen wir mit den Ergebnissen fertig werden.
  • In dem Satz „In einem nachdenklichen Nachwort beschrieb die Autorin ihren Schreibprozess und erkannte die Schwierigkeit an, auf die sie bei einem so schwierigen Thema gestoßen war“ bezieht sich das Wort „Nachwort“ auf einen kurzen Aufsatz, der ansonsten als „Anmerkungen des Autors“ bezeichnet werden könnte.

Wie man sich an den Unterschied erinnert

Der einfachste Weg, zwischen „danach“ und „Nachwort“ zu unterscheiden, besteht darin, sich daran zu erinnern, dass „Nachwort“ das Wort „Wort“ enthält. Somit ist ein „Nachwort“ ein letztes Wort des Autors. „Danach“ bezieht sich dagegen immer auf die Zeit.

Verwendungshinweis

Es gibt keinen Unterschied in der Bedeutung zwischen „danach“ und „danach“, aber die beiden werden im Allgemeinen in getrennten Kontexten verwendet. Im amerikanischen Englisch ist „danach“ häufiger, während im britischen  und kanadischen Englisch „danach“ ist.

Quellen

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.