Geschichte & Kultur

Afroamerikanische Geschichte und Frauen Zeitleiste 1970-1979

[ Zurück. [Weiter]

1970

  • Cheryl Adrienne Brown, Miss New York, wurde die erste afroamerikanische Kandidatin im Miss America-Wettbewerb
  • (14. Januar) Diana Ross tritt zum letzten Mal mit den Supremes auf und stellt Jean Terrell als Ersatz für die Gruppe vor
  • (7. August) Angela Davis. radikale schwarze Aktivistin und Philosophin, wurde als mutmaßliche Verschwörerin verhaftet, als sie versuchte, George Jackson aus einem Gerichtssaal in Marin County, Kalifornien, zu befreien
  • erste Ausgabe von  Essence  veröffentlicht, eine Zeitschrift für schwarze Frauen

1971

  • (11. Januar) Mary J. Blige geboren (Sängerin)
  • Beverly Johnson erscheint auf dem Cover von  Glamour , der ersten afroamerikanischen Frau, die auf diese Weise von einem großen Modemagazin vorgestellt wurde
  • Der Congressional Black Caucus (CBC) wurde gegründet, eine Weiterentwicklung des 1969 gegründeten Democratic Select Committee. Shirley Chisholm  war die einzige Frau unter den ersten 13 Mitgliedern.

1972

  • Mahalia Jackson starb (Gospelsängerin)
  • Shirley Chisholm wurde die erste afroamerikanische Präsidentschaftskandidatin mit mehr als 150 Delegiertenstimmen auf dem Demokratischen Kongress 1972
  • Barbara Jordan wurde in den Kongress gewählt, die erste afroamerikanische Frau aus einem ehemaligen konföderierten Staat, die in das Haus gewählt wurde
  • Yvonne Braithwaite Burke wurde in den Kongress gewählt, die erste schwarze Frau, die aus Kalifornien in das Haus gewählt wurde
  • Patricia Roberts Harris wurde Vorsitzende des Democratic National Convention; Yvonne Braithwaite Burke war Co-Vorsitzende des Konvents
  • Haitianische Bootsleute kommen in Florida an
  • Angela Davis wurde in Kalifornien von einer rein weißen Jury aus einer Schießerei von 1970 freigesprochen
  • (27. Januar) Mahalia Jackson starb (Sängerin)
  • (7. Juli) Lisa Leslie geboren (Basketballspielerin)

1973

  • Eleanor Holmes Norton und andere gründeten die National Black Feminist Organization.
  • Marion Wright Edelson gründet den Children’s Defense Fund.
  • Cardiss Collins wurde als Nachfolgerin ihres Mannes aus einem Bezirk in Chicago in den Kongress gewählt

1974

  • Shirley Chisholm wurde als erste Afroamerikanerin in den Kongress gewählt 
  • Alberta Williams King, die Mutter von Martin Luther King Jr. und ein Diakon wurden während der Gottesdienste in der Ebenezer Baptist Church getötet

1975

  • Mary Bush Wilson wird erste afroamerikanische Vorstandsvorsitzende der NAACP (die erste Vorsitzende, Mary White Ovington. war eine weiße Frau)
  • Joanne Little wurde wegen Mordes freigesprochen – sie hatte einen Gefängniswärter mit einem Eispickel erstochen, um sexuellen Übergriffen zu entgehen
  • Leontyne Price erhält Italiens Verdienstorden
  • (12. April) Josephine Baker starb an einem Schlaganfall

1976

  • Barbara Jordan war die erste Frau und die erste Afroamerikanerin, die auf einem nationalen Kongress der Demokratischen Partei die Grundsatzrede hielt
  • Janie L. Mines ist die erste afroamerikanische Frau, die die United States Naval Academy in Annapolis betritt.
  • Clara Stanton Jones wird als erste Afroamerikanerin zur Präsidentin der American Library Association gewählt
  • Präsident Jimmy Carter ernennt Patricia Harris zur Ministerin für Wohnungsbau und Stadtentwicklung, der ersten Afroamerikanerin, die für das Kabinett ausgewählt wurde.
  • Unita Blackwell wurde zur Bürgermeisterin von Mayersville gewählt und wurde die erste Bürgermeisterin der Schwarzen in Mississippi
  • Turner Dominque Dawes geboren (gewann drei olympische Medaillen)
  • (26. Februar) Florence Ballard stirbt im Alter von 32 Jahren an einem Herzinfarkt. Sie war eine der ursprünglichen Supremes.

1977

  • erste afroamerikanische Frau, die zum Bischofspriester geweiht wurde: Pauli Murray
  • Die Töchter der amerikanischen Revolution ließen das erste afroamerikanische Mitglied, Karen Farmer, zu, das ihre Vorfahren auf William Hood zurückführte
  • Mabel Murphy Smythe zur Botschafterin in Kamerun ernannt
  • (1. September) Ethel Waters starb im Alter von 80 Jahren (Sängerin, Schauspielerin)

1978

  • Faye Wattleton wurde Präsidentin der Planned Parenthood Federation – die erste Frau und die erste Afroamerikanerin, die diese Position innehatte
  • Der United States Postal Service gab eine Briefmarke zu Ehren von Harriet Tubman heraus.
  • Toni Morrison erhielt den National Book Critics Award
  • Jill Brown, die für Texas International Airlines fliegt, ist die erste schwarze Pilotin einer kommerziellen Fluggesellschaft
  • (29. März) Tina Turner lässt sich von Ike Turner scheiden
  • (28. Juni) in der University of California gegen Backke beschränkt der Oberste Gerichtshof die bundesstaatlichen Bestätigungsmaßnahmen

1979

  • Hazel Winifred Johnson wurde die erste afroamerikanische Frau, die zum General der US-Armee ernannt wurde
  • Patricia Harris, die als Ministerin für Wohnungsbau und Stadtentwicklung tätig war, wurde von Präsident Carter zur Sekretärin für Gesundheit, Bildung und Soziales ernannt
  • Bethune Museum und Archiv in Washington, DC gegründet
  • Lois Alexander eröffnet das Black Fashion Museum in Harlem

[ Zurück. [Weiter]

[ 1492-1699. [ 1700-1799. [ 1800-1859. [ 1860-1869. [ 1870-1899. [ 1900-1919. [ 1920-1929. [ 1930-1939. [ 1940-1949. [ 1950-1959. [ 1960-1969. [1970-1979] [1980-1989] [ 1990-1999. [ 2000- ]

  • Janie L. Mines ist die erste afroamerikanische Frau, die die United States Naval Academy in Annapolis betritt.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.