Computerwissenschaften

Verwenden Sie Adobe Acrobat (PDF) -Dateien in einer Delphi-Anwendung

Delphi unterstützt die Anzeige von Adobe PDF-Dateien innerhalb einer Anwendung. Solange Sie Adobe Reader installiert haben, verfügt Ihr PC automatisch über das entsprechende ActiveX-Steuerelement, das Sie zum Erstellen einer Komponente benötigen, die Sie in ein Delphi-Formular einfügen können.

Schwierigkeit: Einfach

Erforderliche Zeit: 5 Minuten

Hier ist wie:

  1. Starten Sie Delphi und wählen Sie Komponente | ActiveX Control importieren …
  2. Suchen Sie nach dem Steuerelement „Acrobat Control für ActiveX (Version xx)“ und klicken Sie aufInstallieren“ .
  3. Wählen Sie den Speicherort der Komponentenpalette aus, an dem die ausgewählte Bibliothek angezeigt werden soll. Klicken Sie auf Installieren .
  4. Wählen Sie ein Paket aus, in dem die neue Komponente installiert werden muss, oder erstellen Sie ein neues Paket für das neue TPdf-Steuerelement.
  5. Klicken Sie auf OK .
  6. Delphi fragt Sie, ob Sie das geänderte / neue Paket neu erstellen möchten. Klicken Sie auf Ja .
  7. Nach dem Kompilieren des Pakets zeigt Delphi eine Meldung an, dass die neue TPdf-Komponente registriert wurde und bereits als Teil der VCL verfügbar ist.
  8. Schließen Sie das Paketdetailfenster, damit Delphi die Änderungen daran speichern kann.
  9. Die Komponente ist jetzt auf der Registerkarte ActiveX verfügbar (wenn Sie diese Einstellung in Schritt 4 nicht geändert haben).
  10. Legen Sie die TPdf-Komponente in einem Formular ab und wählen Sie sie aus.
  11. Setzen Sie mit dem Objektinspektor die Eigenschaft src auf den Namen einer vorhandenen PDF-Datei auf Ihrem System. Jetzt müssen Sie nur noch die Größe der Komponente ändern und die PDF-Datei aus Ihrer Delphi-Anwendung lesen.

Tipps:

  • Das Adobe ActiveX-Steuerelement wird automatisch installiert, wenn Sie Adobe Reader installieren. 
  • Schritt 11 kann zur Laufzeit abgeschlossen werden, sodass Sie Dateien programmgesteuert öffnen und schließen sowie die Größe des Steuerelements ändern können.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.