Wissenschaft

Tatsächliche Ertragsdefinition (Chemie)

Tatsächliche Ertragsdefinition

Die tatsächliche Ausbeute ist die Menge eines Produkts. die aus einer chemischen Reaktion erhalten wird. Im Gegensatz dazu ist die berechnete oder theoretische Ausbeute  die Menge an Produkt, die aus einer Reaktion erhalten werden könnte, wenn der gesamte Reaktant in Produkt umgewandelt würde. Die theoretische Ausbeute basiert auf dem limitierenden Reaktanten .

Häufige Rechtschreibfehler: tatsächliche yeild

Warum unterscheidet sich der tatsächliche Ertrag vom theoretischen Ertrag?

Normalerweise ist die tatsächliche Ausbeute niedriger als die theoretische Ausbeute, weil nur wenige Reaktionen tatsächlich vollständig ablaufen (dh nicht 100% effizient sind) oder weil nicht das gesamte Produkt in einer Reaktion gewonnen wird. Wenn Sie beispielsweise ein Produkt zurückgewinnen, bei dem es sich um einen Niederschlag handelt, können Sie ein Produkt verlieren, wenn es nicht vollständig aus der Lösung fällt. Wenn Sie die Lösung durch Filterpapier filtern, kann etwas Produkt auf dem Filter verbleiben oder durch das Netz gelangen und weggewaschen werden. Wenn Sie das Produkt spülen, kann eine kleine Menge davon durch Auflösen im Lösungsmittel verloren gehen, selbst wenn das Produkt in diesem Lösungsmittel unlöslich ist.

Es ist auch möglich, dass der tatsächliche Ertrag höher ist als der theoretische Ertrag. Dies tritt am häufigsten auf, wenn noch Lösungsmittel im Produkt vorhanden ist (unvollständige Trocknung), weil das Produkt fehlerhaft gewogen wurde oder weil eine nicht berücksichtigte Substanz in der Reaktion als Katalysator fungierte oder auch zur Produktbildung führte. Ein weiterer Grund für eine höhere Ausbeute ist, dass das Produkt aufgrund der Anwesenheit einer anderen Substanz neben dem Lösungsmittel unrein ist.

Tatsächliche Rendite und prozentuale Rendite

Die Beziehung zwischen dem tatsächlichen Ertrag und dem theoretischen Ertrag wird verwendet, um den prozentualen Ertrag zu berechnen :

prozentuale Ausbeuten=tatsächliche Ausbeute / theoretische Ausbeute x 100%

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.