Wissenschaft

Tabelle der gemeinsamen Ka-Werte für schwache Säuren

K a ist die Gleichgewichtskonstante für die Dissoziationsreaktion einer schwachen Säure. Eine schwache Säure dissoziiert nur teilweise in Wasser oder einer wässrigen Lösung. Der Wert von K a wird verwendet, um den pH-Wert schwacher Säuren zu berechnen. Der pK a -Wert wird verwendet, um bei Bedarf einen Puffer auszuwählen . Die Wahl einer Säure oder Base, bei der pK a nahe am benötigten pH-Wert liegt. liefert die besten Ergebnisse.

Beziehung zwischen pH, Ka und pKa

pH, Ka und pKa sind alle miteinander verwandt. Für eine saure HA:

K a=[H + ] [A ] / [HA]
pK a=- log K a
pH=- log ([H + ])

Auf halber Strecke einer Äquivalenzkurve ist pH=pK a .

Ka von schwachen Säuren

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.