Tiere und Natur

Achillobator – Zahlen und Fakten

Soweit Paläontologen sagen können, war Achillobator (der Name „Achilles-Krieger“ bezieht sich sowohl auf die Größe dieses Dinosauriers als auch auf die großen Achillessehnen, die er in seinen Füßen gehabt haben muss) ein Raubvogel und damit in derselben Familie wie Deinonychus und Velociraptor .

Achillobator Fast Facts

  • Name : Achillobator (Kombination Griechisch / Mongolisch für „Achilles Krieger“)
  • Aussprache : ah-KILL-oh-bate-ore
  • Lebensraum : Ebenen Zentralasiens
  • Historische Periode : Späte Kreidezeit (vor 95-85 Millionen Jahren)
  • Größe : Ungefähr 20 Fuß lang und 500 bis 1.000 Pfund
  • Diät : Fleischfresser
  • Unterscheidungsmerkmale : Groß; riesige Krallen an den Füßen; ungerade Ausrichtung der Hüften

Unsichere Familienbande

Achillobator scheint jedoch einige skurrile anatomische Merkmale (hauptsächlich in Bezug auf die Ausrichtung seiner Hüften) besessen zu haben, die ihn von seinen bekannteren Cousins ​​unterschieden, was einige Experten zu Spekulationen veranlasst hat, dass es sich möglicherweise um eine völlig neue Art von Dinosaurier handelt. Eine andere Möglichkeit ist, dass Achillobator eine „Chimäre“ ist: Das heißt, sie wurde fälschlicherweise aus den Überresten zweier nicht verwandter Dinosauriergattungen rekonstruiert, die zufällig an derselben Stelle begraben wurden.

Wie andere Raubvögel der Kreidezeit wird Achillobator oft mit einem Federmantel dargestellt, was seine enge evolutionäre Beziehung zu modernen Vögeln unterstreicht. Dies basiert jedoch nicht auf soliden fossilen Beweisen, sondern auf der vermuteten Federung kleiner Theropodendinosaurier zu einem bestimmten Zeitpunkt während ihres Lebenszyklus. Auf jeden Fall war Achillobator mit einer Länge von bis zu 20 Fuß von Kopf bis Schwanz und 500 bis 1.000 Pfund einer der größten Raubvögel des Mesozoikums, der nur von dem wahrhaft gigantischen Utahraptor (der auf der halben Welt lebte) übertroffen wurde frühe Kreidezeit in Nordamerika) und den viel kleineren Velociraptor im Vergleich dazu wie ein Huhn erscheinen zu lassen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.