Tiere und Natur

Seit Charles Darwin die Evolutionstheorie und seine Idee der natürlichen Auslese entwickelte. war die Evolution für viele Menschen ein kontroverses Thema. Während Befürworter der Theorie auf den scheinbar endlosen Berg von Evolutionsbeweisen verweisen, bestreiten Kritiker immer noch, dass Evolution wirklich eine Tatsache ist. Eines der häufigsten Argumente gegen die Evolution ist, dass es im Fossilienbestand viele Lücken oder „fehlende Glieder“ gibt .

Diese fehlenden Glieder würden Wissenschaftler als Übergangsfossilien betrachten. Übergangsfossilien sind Überreste eines Organismus, der zwischen einer bekannten Version einer Art und der aktuellen Art entstanden ist. Angeblich wären Übergangsfossilien ein Beweis für die Evolution, da sie Zwischenformen einer Art aufweisen und sich langsam ändern und Anpassungen akkumulieren.

Da der Fossilienbestand unvollständig ist, fehlen leider viele Übergangsfossilien, die die Kritiker der Evolution zum Schweigen bringen könnten. Ohne diese Beweise behaupten Gegner der Theorie, dass diese Übergangsformen nicht existiert haben dürfen und das bedeutet, dass die Evolution nicht korrekt ist. Es gibt jedoch andere Möglichkeiten, das Fehlen einiger Übergangsfossilien zu erklären.

Eine Erklärung findet sich in der Art und Weise, wie Fossilien hergestellt werden. Es ist sehr selten, dass ein toter Organismus zu einem Fossil wird. Erstens muss der Organismus im richtigen Bereich sterben. Dieser Bereich muss eine Art Wasser mit Sedimenten wie Schlamm oder Ton haben, oder der Organismus muss in Teer, Bernstein oder Eis konserviert sein. Selbst wenn es sich am richtigen Ort befindet, kann nicht garantiert werden, dass es versteinert wird. Intensive Hitze und Druck über sehr lange Zeiträume sind erforderlich, um den Organismus in ein Sedimentgestein einzuschließen, das schließlich zum Fossil wird. Außerdem können nur harte Körperteile wie Knochen und Zähne diesen Prozess überleben, um ein Fossil zu werden.

Selbst wenn zufällig ein Fossil eines Übergangsorganismus hergestellt worden wäre, könnte dieses Fossil die geologischen Veränderungen auf der Erde im Laufe der Zeit nicht überleben. Im Gesteinszyklus werden ständig Steine ​​gebrochen, geschmolzen und in verschiedene Gesteinsarten umgewandelt. Dies schließt alle Sedimentgesteine ​​ein, in denen sich möglicherweise gleichzeitig Fossilien befanden.

Außerdem werden Gesteinsschichten übereinander gelegt. Das Gesetz der Überlagerung besagt, dass sich die älteren Gesteinsschichten auf dem Boden des Stapels befinden, während die neueren oder jüngeren Sedimentgesteinsschichten, die durch äußere Kräfte wie Wind und Regen niedergelegt werden, näher an der Oberseite liegen. Wenn man bedenkt, dass einige der Übergangsfossilien, die noch gefunden werden müssen, Millionen von Jahren alt sind, könnte es sein, dass sie nur noch gefunden werden müssen. Die Übergangsfossilien könnten noch da draußen sein, aber Wissenschaftler haben einfach nicht tief genug gegraben, um an sie heranzukommen. Diese Übergangsfossilien können auch in einem Gebiet gefunden werden, das noch nicht erforscht und ausgegraben wurde. Es besteht immer noch die Möglichkeit, dass jemand diese „fehlenden Glieder“ entdeckt, wenn mehr von der Erde von Paläontologen und Archäologen auf dem Gebiet erforscht wird.

Eine weitere mögliche Erklärung für das Fehlen von Übergangsfossilien wäre eine der Hypothesen darüber, wie schnell die Evolution abläuft. Während Darwin behauptete, dass diese Anpassungen und Mutationen in einem Prozess namens Gradualismus stattfanden und sich langsam aufbauten , glauben andere Wissenschaftler an die Idee großer Veränderungen, die plötzlich auf einmal stattfanden, oder an ein unterbrochenes Gleichgewicht. Wenn das richtige Muster der Evolution ein unterbrochenes Gleichgewicht ist, gibt es keine Übergangsorganismen, die Übergangsfossilien hinterlassen könnten. Daher würde das sagenumwobene „fehlende Glied“ nicht existieren und dieses Argument gegen die Evolution wäre nicht mehr gültig.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.