Englisch

A, An,

A“ und „an“ sind unbestimmte Artikel. die vor Substantiven oder den Adjektiven stehen , die Substantive modifizieren. In der englischen Grammatik sind „a“ und „an“ Determinatoren. was bedeutet, dass sie die Identität oder Menge von etwas angeben, und für beide Wörter ist diese Menge „eins“ – das Wort, von dem sie abgeleitet sind. Wirklich, das einzige, was dieses Paar auszeichnet, ist die Aussprache des ersten Klangs des Wortes, das ihnen folgt. Es ist ziemlich einfach, außer wenn es nicht so ist – aber wir werden darauf zurückkommen. „Und“ ist andererseits eine koordinierende Konjunktion. die verwendet wird, um Wörter, Phrasen und Klauseln zu verbinden – was insgesamt eine andere Sache ist, also werden wir „und“ zum Schluss speichern. IN ORDNUNG?

Wie man ‚A‘ benutzt

„A“ ist ein unbestimmter Artikel, der vor einem Substantiv oder Adjektiv verwendet wird und mit einem Konsonantenton beginnt – selbst wenn der erste Buchstabe des Substantivs oder Adjektivs ein Vokal ist.

Wie man ‚An‘ benutzt

„An“ ist ein unbestimmter Artikel, der einem Substantiv oder einem Adjektiv vorangeht, das mit einem Vokalton beginnt – selbst wenn der erste Buchstabe dieses Substantivs oder Adjektivs ein Konsonant ist.

Beispiele

„A“ und „an“ sind zwei Formen desselben Wortes, so dass Sie ihre Bedeutung wirklich nicht verwechseln können. Denken Sie daran, bei der Auswahl des richtigen Artikels dreht sich alles um den ersten Ton, nicht um den ersten Buchstaben des Substantivs oder Adjektivs, das auf den Artikel folgt.

  • Ein Elefant krachte durch einen Zaun.
  • Sie hat eine hohe Stimme und eine nervige Angewohnheit, sie zu benutzen.
  • Ich saß an einem Tisch und aß einen Apfel.
  • Es war eine Ehre, einen Militärveteranen zu treffen .

Wenn die Verwendung von ‚A‘ oder ‚An‘ verwirrend werden kann, Teil 1

Einige Wörter, die mit Vokalen beginnen, klingen tatsächlich wie Konsonanten und umgekehrt. Wörter, die mit dem Buchstaben „u“ beginnen, sind eine Herausforderung. Wenn „u“ wie in „ukelele“ als „du“ ausgesprochen wird, geht „a“ voraus, weil „du“ mit einem Konsonantenton („y“) beginnt.

  • Er spielte eine Ukelele in der Band.
  • Sie trug eine Uniform.
  • Ich habe ein Einhorn getroffen.

Wenn „u“ wie in „Regenschirm“ oder „ew“ wie in „Knolle“ ausgesprochen wird, dauert es „ein“, weil „uh“ und „ew“ Vokale sind.

  • Wir hatten ein Verständnis.
  • Das war eine unkonventionelle Strategie.
  • Ich habe einen Uber angerufen .

Wenn die Verwendung von ‚A‘ oder ‚An‘ verwirrend werden kann, Teil 2

Einige Wörter, die mit dem Buchstaben „h“ beginnen, beginnen mit einem Vokalton, während andere mit einem Konsonantenton beginnen. Solange Sie jedoch wissen, wie die Wörter ausgesprochen werden , sollte die Auswahl des richtigen Artikels kein Problem sein, da dieselben Regeln gelten anwenden.

  • Vor Wörtern, in denen Sie das anfängliche „h“ als Konsonanten aussprechen, einschließlich Lebensraum, Krankenhaus und Horoskop, steht „a“ – ein Lebensraum, ein Krankenhaus, ein Horoskop.
  • Vor Wörtern, in denen das anfängliche „h“ fallen gelassen wird, einschließlich Stunde, Ehre und Vorspeise (wodurch der Vokal der erste Ton ist, den Sie hören), geht „ein“ voraus – eine Stunde, eine Ehre, ein Vorspeise.

Ein weiterer Punkt der Verwirrung ist, welcher Artikel für alle „Geschichte“ -Wörter verwendet werden soll: Historiker, historisch, historisch (und einige andere wie „hysterisch“). Der derzeitige allgemeine Konsens ist, dass, da Sie das „h“ aussprechen, die korrekte Verwendung lauten würde: „Ich wurde von einem hysterischen Historiker in einem historischen Viertel von Boston angesprochen .“

Natürlich werden Sie immer noch einige Leute sagen hören: „Es war ein historischer Tag für alle Beteiligten.“ Dafür gibt es zwei Gründe: Die sprechende Person könnte aus Großbritannien stammen. In einigen Fällen von britischem Englisch wird im Gegensatz zu amerikanischem Englisch der „h“ -Sound weggelassen, was „a“ akzeptabel macht.

Der andere Grund, warum Sie es vielleicht hören, ist eine Beeinträchtigung. Die sprechende Person versucht möglicherweise, sich wie jemand mit erhöhtem sozialen Status anzuhören. Leute, die dies tun, neigen auch dazu, das stille „t“ in „oft“ auszusprechen, weil sie denken, dass es sie „edel“ klingen lässt. Diese Praxis sollte vermieden werden – außer vielleicht in einer Monty Python-Skizze.

Verwenden von ‚A‘ und ‚An‘ mit Abkürzungen

Laut Theodore M. Bernstein, Autor von „The Careful Writer: Ein moderner Leitfaden für den englischen Sprachgebrauch“, ist eine letzte Bastion der Verwirrung im Rätsel „a“ gegen „an“ ein hässlicher Kopf, wenn Abkürzungen auftauchen:

„Schreiben Sie ‚Er hat einen MA-Abschluss‘ oder ‚einen MA-Abschluss‘? Schreiben Sie ‚einen Sprecher von NY Central‘ oder ‚einen Sprecher von NY Central‘?“

Wieder ist der Test die Aussprache.

„MA registriert sich bei den meisten Menschen als alphabetische Buchstaben, nicht als ‚Master of Arts‘; daher ist ‚ein MA-Abschluss‘ angemessen. Andererseits wird ‚NY Central‘ vom Verstand sofort in ‚New York Central‘ übersetzt; es würde nicht als „En Wye Central“ gelesen werden. Daher ist ein ‚NY Central-Sprecher‘ richtig. “

Wie man sich an den Unterschied zwischen „A“ und „An“ erinnert

„Wenn Sie Zweifel haben, probieren Sie es aus!“ Wenn Sie immer noch nicht sicher sind, welcher Artikel korrekt ist, kann es hilfreich sein, das Wort oder die Phrase, mit der Sie Probleme haben, laut auszusprechen. Wenn Sie sich bei der richtigen Aussprache nicht sicher sind, bieten die meisten Wörterbücher Standard-Ausspracherichtlinien für jeden Eintrag. Wenn Sie die Notationen nicht herausfinden können, verfügen die meisten Online-Wörterbücher auch über eine Audiofunktion, mit der Sie die richtige Aussprache erhalten. Klicken Sie einfach auf das Sound-Symbol.

Wann ist ‚Und‘ zu verwenden?

Obwohl es ein häufiger Fehler ist, „ein“ anstelle von „und“ oder „und“ anstelle von „ein“ einzugeben (und die Rechtschreibprüfung wird es nicht immer abfangen!), Gibt es wirklich keinen Grund, „ein“ oder „ein“ mit zu verwechseln „und“, da sie in der Sprache sehr unterschiedliche Funktionen erfüllen.

Wir haben bereits „a“ und „an“ als Artikel identifiziert. „Und“ ist eine Konjunktion. Es qualifiziert oder quantifiziert Dinge nicht, sondern verbindet sie. Sie können sich und als Pluszeichen in einer Additionsgleichung vorstellen, da dies so ziemlich das grammatikalische Äquivalent dessen ist, was es ist.

Im Matheunterricht würden Sie 2 + 2=4 schreiben, aber Sie könnten sagen: „Zwei und zwei sind vier.“ Die Sache zwischen den beiden Faktoren der Gleichung (+ oder und ) bedeutet einfach, dass Sie sie hinzufügen sollen. In beiden Fällen summiert sich das auf vier.

Beispiele

  • Jane und ich sind Freunde.
  • Es war ein Fall von Äpfeln und Orangen.
  • Die Wunde an seiner Hand war hässlich und infiziert.

‚Und und ‚&‘

Und schließlich ist das kaufmännische Und – auch bekannt als „&“. ein Symbol, das mit dem Wort „und“ in der Bedeutung austauschbar ist (leicht zu merken, da es das Wort „und“ enthält). Es gibt jedoch Zeiten und Orte, an denen ein kaufmännisches Und verwendet wird ist akzeptabel und andere, wenn es nicht ist.

Das kaufmännische Und eignet sich hervorragend für Beschilderungen, Grafiken und SMS. Wenn Sie ein formelles Dokument schreiben, verwenden Sie immer „und“, es sei denn, das kaufmännische Und ist Teil eines Namens, Titels oder einer zitierten Phrase.

  • Ben und Jerry waren so freundlich, 12 Kisten mit Cherry Garcia-Eis von Ben & Jerry zur Wohltätigkeitsveranstaltung zu schicken .

Quellen

  • Bernstein, Theodore M. “ The Careful Writer: Ein moderner Leitfaden für den englischen Sprachgebrauch.“ Simon & Schuster, 1965
  • „Ist es ‚ein historisches Ereignis‘ oder ‚ein historisches Ereignis?'“ Lexico Dictionaries | Englisch, Lexico Wörterbücher.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.