Geschichte & Kultur

Jahrzehnt für Jahrzehnt Zeitleiste des 20. Jahrhunderts

Das 20. Jahrhundert begann ohne Flugzeuge, Fernseher und natürlich Computer. Diese Erfindungen haben das Leben der Menschen auf der ganzen Welt radikal verändert, und viele Veränderungen haben ihren Ursprung in den Vereinigten Staaten. In diesem Jahrhundert gab es zwei Weltkriege, die Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre. den Holocaust in Europa, den Kalten Krieg, revolutionäre Bewegungen zur sozialen Gleichstellung und die Erforschung des Weltraums. Verfolgen Sie die Veränderungen in dieser zehnjährigen Zeitleiste des 20. Jahrhunderts.

Die 1900er Jahre

Ann Ronan Bilder / Drucksammler / Getty Images

Dieses Jahrzehnt eröffnete das Jahrhundert mit erstaunlichen wissenschaftlichen und technologischen Leistungen: dem ersten Flug der Gebrüder Wright, Henry Fords erstem Model-T und Albert Einsteins Relativitätstheorie. Es beinhaltete auch Schwierigkeiten wie die Boxer Rebellion und das Erdbeben in San Francisco.

In den 1900er Jahren blühten auch die Stummfilmindustrie (Georges Melies ‚400. Film „Eine Reise zum Mond“ wurde 1903 gedreht) und der Teddybär auf. Im Jahr 1908 gab es in Sibirien eine massive und mysteriöse Explosion namens Tunguska-Ereignis, von der heute allgemein angenommen wird, dass sie durch einen Luftstoß eines Asteroiden verursacht wurde.

Die 1910er Jahre

Fototeca Gilardi / Getty Images

Dieses Jahrzehnt war geprägt vom ersten „totalen Krieg“ – dem Ersten Weltkrieg. Während der russischen Revolution und dem Beginn der Prohibition in den Vereinigten Staaten gab es auch andere große Veränderungen. Die Tragödie schlug ein, als ein Feuer durch die New Yorker Triangle Shirtwaist Factory (1911) tobte; Die „unsinkbare“ Titanic traf einen Eisberg und sank (1912), wobei mehr als 1.500 Menschen ums Leben kamen. und die spanische Grippe tötete Millionen auf der ganzen Welt.

Positiver ist zu vermerken, dass die Armory Show von 1913 die Kunstwelt mit ihren schockierenden Innovationen erschütterte, die in der Dada-Bewegung ihren Höhepunkt erreichten. In den 1910er Jahren bekamen die Menschen ihren ersten Eindruck von einem Oreo-Keks und konnten ihr erstes Kreuzworträtsel ausfüllen.

Die 1920er Jahre

FPG / Getty Images

Die 20er Jahre des Roaring waren eine Zeit boomender Aktienmärkte, Speakeasies, kurzer Röcke, Charleston und Jazz. Die 20er Jahre zeigten auch große Fortschritte beim Frauenwahlrecht – Frauen erhielten 1920 die Stimme. Die Archäologie erreichte den Mainstream mit der Entdeckung von König Tuts Grab.

In den 20er Jahren gab es eine erstaunliche Anzahl kultureller Premieren, darunter den ersten sprechenden Film, Babe Ruth, der seinen Homerun-Rekord von 60 Homeruns in einer Saison erreichte, und den ersten Mickey-Mouse-Cartoon. 

Die 1930er Jahre

Dorothea Lange / FSA / Getty Images

Die Weltwirtschaftskrise traf die Welt in den 1930er Jahren schwer. Die Nazis nutzten diese Situation und kamen in Deutschland an die Macht, errichteten ihr erstes Konzentrationslager und begannen eine systematische Verfolgung von Juden in Europa. 1939 fielen sie in Polen ein und lösten den Beginn des Zweiten Weltkriegs aus.

Weitere Nachrichten in den 1930er Jahren waren das Verschwinden der Fliegerin Amelia Earhart über dem Pazifik, ein wildes und mörderisches Verbrechen von Bonnie Parker und Clyde Barrow sowie die Inhaftierung des Chicagoer Gangsters Al Capone wegen Steuerhinterziehung.

Die 1940er Jahre

Keystone / Getty Images

Der Zweite Weltkrieg war bereits zu Beginn der 1940er Jahre im Gange und es war definitiv das große Ereignis der ersten Hälfte des Jahrzehnts. Die Nazis errichteten Todeslager, um während des Holocaust Millionen von Juden zu ermorden, die schließlich befreit wurden, als die Alliierten  Deutschland eroberten und der Krieg 1945 endete.

Kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs begann der Kalte Krieg zwischen dem Westen und der Sowjetunion. In den 1940er Jahren wurden auch Mahatma Gandhi ermordet und die Apartheid in Südafrika begann.

Die 1950er Jahre

Bettmann / Mitwirkender / Getty Images

Die 1950er Jahre werden manchmal als das Goldene Zeitalter bezeichnet. Das Farbfernsehen wurde erfunden, der Polio-Impfstoff wurde entdeckt, Disneyland wurde in Kalifornien eröffnet und Elvis Presley drehte seine Hüften in „The Ed Sullivan Show „. Der Kalte Krieg ging weiter, als das Weltraumrennen zwischen den Vereinigten Staaten und der Sowjetunion begann.

In den 1950er Jahren wurde die Segregation in den USA und der Beginn der Bürgerrechtsbewegung für illegal erklärt.

Die 1960er Jahre

Zentrale Presse / Getty Images

Für viele lassen sich die 1960er Jahre als Vietnamkrieg. Hippies, Drogen, Proteste und Rock’n’Roll zusammenfassen. Ein häufiger Witz lautet: „Wenn Sie sich an die 60er Jahre erinnern, waren Sie nicht da.“ Andere revolutionäre Bewegungen des Jahrzehnts waren die Stonewall-Unruhen und die Anfänge der Schwulenrechte, die Frauenbibliotheksbewegung und die anhaltende und wachsende Bürgerrechtsbewegung. Die Beatles wurden populär und Rev. Dr. Martin Luther King Jr. hielt seine Rede „Ich habe einen Traum“.

Neben diesen revolutionären kulturellen Veränderungen war die Geopolitik ebenso dramatisch: Die USA traten in den Vietnamkrieg ein, die Berliner Mauer wurde gebaut, die Sowjets brachten den ersten Mann ins All, und Präsident John F. Kennedy, Martin Luther King und Robert Kennedy wurden alle ermordet . 

Die 1970er Jahre

Keystone / Getty Images

Der Vietnamkrieg war noch in den frühen 1970er Jahren ein wichtiges Ereignis. Tragische Ereignisse beherrschten die Ära, darunter das tödlichste Erdbeben des Jahrhunderts, das Massaker von Jonestown. das Massaker an den Olympischen Spielen in München, die Einnahme amerikanischer Geiseln im Iran und der Atomunfall auf Three Mile Island.

Kulturell wurde die Disco sehr beliebt, M * A * S * H ​​* wurde im Fernsehen uraufgeführt und „Star Wars“ kam in die Kinos. In dem wegweisenden Fall Roe v. Wade hat der Oberste Gerichtshof die Abtreibung legalisiert, und der Watergate-Skandal erreichte seinen Höhepunkt, als Präsident Richard Nixon zurücktrat.

Die 1980er Jahre

Owen Franken / Corbis über Getty Images

Die Politik des sowjetischen Premierministers Michail Gorbatschow in Bezug auf Glasnost und Perestroika begann das Ende des Kalten Krieges. Bald darauf folgte 1989 der überraschende Fall der Berliner Mauer.

In diesem Jahrzehnt gab es auch einige Katastrophen, darunter den Ausbruch des Mount St. Helens, die Ölpest des Exxon Valdez, die Hungersnot in Äthiopien, ein riesiges Giftgasleck in Bhopal und die Geißel von AIDS.

Kulturell wurden in den 1980er Jahren der faszinierende Rubik’s Cube, das Pac-Man-Videospiel und Michael Jacksons „Thriller“ -Video eingeführt. CNN, das erste 24-Stunden-Kabelnachrichtennetzwerk, debütierte.

Die neunziger Jahre

Jonathan Elderfield / Verbindungsmann / Getty Images

Der Kalte Krieg endete, Nelson Mandela wurde aus dem Gefängnis entlassen, das Internet veränderte das Leben, wie es jeder kannte – in vielerlei Hinsicht schienen die neunziger Jahre ein Jahrzehnt der Hoffnung und Erleichterung zu sein.

Aber das Jahrzehnt war auch voller Tragödien, darunter die Bombenanschläge von Oklahoma City, das Massaker an der Columbine High School und der Völkermord in Ruanda.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.