Geschichte & Kultur

Zeitleiste des 17. Jahrhunderts, 1600 bis 1699

Im 17. Jahrhundert fanden große Veränderungen in den Bereichen Philosophie und Wissenschaft statt. Vor Beginn des 17. Jahrhunderts wurden wissenschaftliche Studien und Wissenschaftler auf diesem Gebiet nicht wirklich anerkannt. In der Tat wurden wichtige Persönlichkeiten und Pioniere wie der Physiker Isaac Newton aus dem 17. Jahrhundert  ursprünglich als Naturphilosophen bezeichnet, da es im größten Teil des 17. Jahrhunderts kein Wort „Wissenschaftler“ gab.

In dieser Zeit wurde das Aufkommen neu erfundener Maschinen Teil des täglichen und wirtschaftlichen Lebens vieler Menschen. Während die Menschen die mehr oder weniger unbewiesenen Prinzipien der mittelalterlichen Alchemie studierten und sich darauf stützten, fand im 17. Jahrhundert ein Übergang zur Wissenschaft der Chemie statt. Eine weitere wichtige Entwicklung in dieser Zeit war die Entwicklung von der Astrologie zur Astronomie. 

Bis zum Ende des 17. Jahrhunderts hatte die wissenschaftliche Revolution Einzug gehalten und dieses neue Forschungsgebiet hatte sich als die führende gesellschaftsbildende Kraft etabliert, die mathematische, mechanische und empirische Wissensbestände umfasste. Bemerkenswerte Wissenschaftler dieser Zeit sind der Astronom  Galileo Galilei. der Philosoph René Descartes, der Erfinder und Mathematiker  Blaise Pascal und Isaac Newton. Hier ist eine kurze historische Liste der größten Technologie-, Wissenschafts- und Erfindungshits des 17. Jahrhunderts.

1608

Der deutsch-niederländische Brillenhersteller Hans Lippershey erfindet das erste brechende Teleskop .

1620

Der niederländische Baumeister Cornelis Drebbel erfindet das früheste U. Boot mit menschlichem Antrieb .

1624

Der englische Mathematiker William Oughtred erfindet den  Rechenschieber .

1625

Der französische Arzt Jean-Baptiste Denys erfindet eine Methode zur Bluttransfusion.

1629

Der italienische Ingenieur und Architekt Giovanni Branca erfindet eine Dampfturbine.

1636

Der englische Astronom und Mathematiker W. Gascoigne erfindet das Mikrometer.

1642

Der französische Mathematiker Blaise Pascal erfindet die Addiermaschine.

1643

Der italienische Mathematiker und Physiker Evangelista Torricelli erfindet das Barometer .

1650

Der Wissenschaftler und Erfinder Otto von Guericke erfindet eine Luftpumpe.

1656

Der niederländische Mathematiker und Wissenschaftler Christian Huygens erfindet eine Pendeluhr.

1660

Kuckucksuhren wurden in Furtwangen im Schwarzwald hergestellt.

1663

Der Mathematiker und Astronom James Gregory erfindet das erste Spiegelteleskop.

1668

Der Mathematiker und Physiker Isaac Newton erfindet ein Spiegelteleskop.

1670

Der erste Hinweis auf eine  Zuckerstange  wird gemacht.

Der französische Benediktinermönch Dom Pérignon erfindet den Champagner.

1671

Der deutsche Mathematiker und Philosoph Gottfried Wilhelm Leibniz erfindet die Rechenmaschine.

1674

Der niederländische Mikrobiologe  Anton Van Leeuwenhoek  war der erste, der Bakterien mit einem Mikroskop sah und beschrieb.

1675

Der niederländische Mathematiker, Astronom und Physiker Christian Huygens patentiert die Taschenuhr.

1676

Der englische Architekt und Naturphilosoph  Robert Hooke  erfindet das Universalgelenk.

1679

Der französische Physiker, Mathematiker und Erfinder Denis Papin erfindet den Schnellkochtopf.

1698

Der englische Erfinder und Ingenieur  Thomas Savery  erfindet eine Dampfpumpe.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.