Wissenschaft

10X TBE Electrophoresis Buffer Protocol oder Rezept

TBE und TAE werden als Puffer in der Molekularbiologie verwendet, hauptsächlich für die Elektrophorese von Nukleinsäuren. Tris-Puffer werden unter leicht basischen pH-Bedingungen wie bei der DNA-Elektrophorese verwendet, da dadurch die DNA in der Lösung löslich und deprotoniert bleibt, so dass sie von der positiven Elektrode angezogen wird und durch ein Gel wandert. EDTA ist ein Bestandteil der Lösung, da dieser übliche Chelatbildner Nukleinsäuren vor dem Abbau durch Enzyme schützt. Das EDTA chelatiert zweiwertige Kationen, die Cofaktoren für Nukleasen sind, die die Probe kontaminieren können. Da das Magnesiumkation jedoch ein Cofaktor für DNA-Polymerase und Restriktionsenzyme ist, wird die EDTA-Konzentration absichtlich niedrig gehalten (etwa 1 mM Konzentration).

10X TBE-Elektrophorese-Puffermaterialien

  • 108 g Tris-Base [Tris (hydroxymethyl) aminomethan]
  • 55 g Borsäure
  • 7,5 g EDTA, Dinatriumsalz
  • Entionisiertes Wasser

Vorbereitung für den 10X TBE-Elektrophoresepuffer

  1. Man löst den Tris. Borsäure und EDTA in 800 ml entionisiertem Wasser.
  2. Verdünnen Sie den Puffer auf 1 l. Ungelöste weiße Klumpen können sich auflösen, indem Sie die Flasche mit der Lösung in ein heißes Wasserbad stellen. Ein magnetischer Rührstab kann den Prozess unterstützen.

Sie müssen die Lösung nicht sterilisieren. Obwohl nach einiger Zeit eine Ausfällung auftreten kann, ist die Stammlösung immer noch verwendbar. Sie können den pH-Wert mit einem pH-Meter und tropfenweiser Zugabe von konzentrierter Salzsäure (HCl) einstellen . Es ist in Ordnung, TBE-Puffer bei Raumtemperatur zu lagern, obwohl Sie die Stammlösung möglicherweise durch einen 0,22-Mikron-Filter filtern möchten, um Partikel zu entfernen, die die Ausfällung fördern würden.

10X TBE Elektrophorese-Pufferspeicher

Lagern Sie die Flasche mit 10X Pufferlösung bei Raumtemperatur. Durch die Kühlung wird der Niederschlag beschleunigt.

Verwendung eines 10X TBE-Elektrophoresepuffers

Die Lösung wird vor Gebrauch verdünnt. 100 ml 10X-Stammlösung werden mit entionisiertem Wasser auf 1 l verdünnt.

5X TBE Stock Solution Rezept

Der Vorteil der 5X-Lösung besteht darin, dass es weniger wahrscheinlich ist, dass sie ausfällt.

  • 54 g Tris-Base (Trizma)
  • 27,5 g Borsäure
  • 20 ml 0,5 M EDTA-Lösung
  • Entionisiertes Wasser

Vorbereitung

  1. Löse die Tris-Base und die Borsäure in der EDTA-Lösung.
  2. Stellen Sie den pH-Wert der Lösung mit konzentrierter HCl auf 8,3 ein.
  3. Verdünnen Sie die Lösung mit entionisiertem Wasser, um 1 Liter 5X Stammlösung herzustellen. Die Lösung kann zur Elektrophorese auch auf 1X oder 0,5X verdünnt werden.

Die versehentliche Verwendung einer 5X- oder 10X-Stammlösung führt zu schlechten Ergebnissen, da so viel Wärme erzeugt wird. Zusätzlich zur schlechten Auflösung kann die Probe beschädigt werden.

0,5X TBA-Pufferrezept

  • 5X TBE Stammlösung
  • Destilliertes entionisiertes Wasser

Vorbereitung

100 ml der 5X TBE-Lösung werden zu 900 ml destilliertem entionisiertem Wasser gegeben. Vor Gebrauch gründlich mischen.

Einschränkungen

Obwohl TBE und TAE übliche Elektrophoresepuffer sind, gibt es  andere Optionen  für leitfähige Lösungen mit niedriger Molarität, einschließlich Lithiumboratpuffer und Natriumboratpuffer. Das Problem bei TBE und TAE besteht darin, dass Puffer auf Tris-Basis das elektrische Feld begrenzen, das bei der Elektrophorese verwendet werden kann, da zu viel Ladung eine außer Kontrolle geratene Temperatur verursacht.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.