Wissenschaft

0,5 M EDTA-Lösungsrezept

Ethylendiamintetraessigsäure (EDTA) wird als  Ligand und Chelatbildner verwendet. Es ist besonders nützlich für die Sequestrierung von Calcium (Ca 2+ ) – und Eisen (Fe 3+ ) -Metallionen. Dies ist das Laborrezept für 0,5 M EDTA-Lösung bei pH 8,0:

Lösungsmaterialien

  • 186,1 g EDTA (Dinatriumethylendiamintetraacetat • 2H 2 O) 
  • 800 Milliliter destilliertes Wasser
  • Natriumhydroxid (NaOH) -Lösung oder Feststoff (zur Einstellung des pH-Werts)

Verfahren

  1. 186,1 g Dinatriumethylendiamintetraacetat • 2H 2 O in 800 ml destilliertes Wasser einrühren.
  2. Rühren Sie die Lösung mit einem Magnetrührer kräftig um.
  3. Fügen Sie NaOH-Lösung hinzu. um den pH auf 8,0 einzustellen. Wenn Sie feste NaOH-Pellets verwenden, benötigen Sie 18 bis 20 Gramm NaOH. Fügen Sie den letzten Teil des NaOH langsam hinzu, damit der pH-Wert nicht überschritten wird. Möglicherweise möchten Sie gegen Ende von festem NaOH zu einer Lösung wechseln, um eine genauere Kontrolle zu erhalten. Das EDTA geht langsam in Lösung, wenn sich der pH 8,0 nähert.
  4. Die Lösung wird mit destilliertem Wasser auf 1 l verdünnt.
  5. Filtriere die Lösung durch einen 0,5-Mikron-Filter.
  6. Nach Bedarf in Behälter füllen und im Autoklaven sterilisieren.

Verwandte Rezepte für Laborlösungen

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.